Forum: Wirtschaft
Aus für 500-Euro-Schein: Kommt jetzt das Ende des Bargelds?
REUTERS

Die Europäische Zentralbank schafft den 500-Euro-Schein ab. Ist das der Durchbruch im Kampf gegen die organisierte Kriminalität? Oder der Anfang vom Ende des Bargelds? Fünf Fragen, fünf Antworten.

Seite 36 von 36
Airkraft 05.05.2016, 10:29
350. Es ist mir...

Es ist mir völlig unverständlich, was das Gejammer überhaupt soll? Die überwiegende Zahl der Foristen hier hat vermutlich noch nie einen 500er in der Realität gesehen, geschweige denn Besessen oder damit versucht zu bezahlen.

Beitrag melden
Luna-lucia 05.05.2016, 10:30
351. und wir haben noch

so einige D-Mark-Scheine zuhause. Bargeld, wenn es bei uns abgeschafft werden würde? Sowas ist doch kaum vorstellbar! Und was würde mit dem, im Umlauf befindlichen Geld geschehen? Mit Geld, das auch wir aus Sicherheitsgründen lieber zuhause aufbewahren? Was ist dann damit? Muss man es - aber dann wo? und wann? - einzahlen? Mit möglichen Strafgebühren - fürs fleißige Sparen zuhause!? Und was sagt man in der Schweiz dazu? Wir würden dann bestimmt an ein Asuswandern denken! Was zuviel ist, ist zuviel!

Beitrag melden
steviespeedy 05.05.2016, 10:30
352. Warum nicht

ieder in Zigaretten oder Alkoholika zahlen?

Beitrag melden
mr.andersson 05.05.2016, 10:34
353.

Zitat von Kolli
Naja.. Wenn das Bargeld Abgeschafft wird, dann gibts wohl schnell eine Schattenweaehrung wie Bitcoin, USD oder den Schweizer Franken den viel benutzen werden. Schade eigentlich dass die Bevoelkerung endlich mal spart und nicht auf pump lebt und dass von der EU als machtverlust angesehen wird.
Ja, wem nicht passt das Bargeld abgeschafft wird, dem ist mit Bitcoins natürlich sehr geholfen....

Wobei die rein digitiale Währung Bitcoin doch gerade in dem Ruf steht, zu illegalen Transaktionen genutzt zu werden.

Zum anderen würde eine Abschaffung des Bargelds, so sie denn kommen sollte, weltweit koordiniert ablaufen. Dass würden zumindest Pfund, Euro und Dollar in einem Zug machen.

Beitrag melden
opinio... 05.05.2016, 10:36
354. auch das noch

Zitat von Nobody X
... sollen sowieso in diesem Jahr durch angeblich fälschungssichere Noten ersetzt werden. Danach sollen im Jahresrhythmus auch die 100er und 200er dran sein - so ist zumindest die Planung. Der 500er wäre 2019 an der Reihe gewesen, aber das hat sich erledigt.
es dient nicht der Fälschungssicherheit, sondern holt die Noten unter den Matratzen hervor und bringt es ans Licht der Kontrolle

Beitrag melden
Isfet 05.05.2016, 10:39
355.

Zitat von habenix
Wie bezahlt man dem Nachbarsmädel 20 € fürs Babysitten wenn man mal mit der Gattin alleine ins Kino oder zu AC/DC möchte?
Beispielsweise durch Zahlsysteme auf dem Handy - meine Güte, das funktioniert im tiefsten Afrika aber in unserem angeblich technisch hoch entwickelten Deutschland nicht?

Ich konnte schon vor 25 Jahren in Kenia auf einer Safari am Kiosk mit einer Kreditkarte zahlen, da war das hierzulande noch total exotisch.

Abgesehen davon wird das Bargeld nicht abgeschafft, Sie können Ihre Frau also weiterhin über Ihre Ausgaben anlügen - wenn sie nicht ganz dusslig ist, merkt sie aber auch so, dass Sie "heimliche" Ausgaben haben.

Beitrag melden
naturalscience 05.05.2016, 10:45
356. Es macht aber schon einen Unterschied

Zitat von fleischzerleger
Ich glaube nicht, daß Gewichtsprobleme des Geldes einem Urlaub oder dem Kauf eines Autos im Wege stehen. Es sei denn, sie machen Luxusurlaub mit Luxusautos, dann sollten Ihnen die Kreditkartengebühren jedoch bei der Dimension kaum auffallen.
.. ob Sie beim Verkauf eines Gebrauchtfahrzeuges (war übrigens ein Motorrad) 8 500ter oder 40 200ter durch die haben. Die 500ter bringen Sie problemlos zweimal gefalltet in Geldbeutel unter.

Was den "Luxusurlaub" angeht, dann gehen eben auch einmal 2500 € drauf wenn man 3,5 Wochen mit dem Motorrad durch Skandinavien tourt, zumal man sich das vielleicht mal alle 3 Jahre gönnt. Dann sind eben 5 500ter in Geldbeutel praktischer als 22 200ter. Die Möglichkeit Postsparbank existiert inzwischen ja nicht mehr und warum sollte ich unnötigerweise Keditkartenfirmen Geld in den Rachen werfen?

Beitrag melden
bs2509 05.05.2016, 10:49
357. Für wie Dumm wird die Gesellschaft . . . .

. . . eigentlich gehalten ?

Die Abschaffung des Bargeldes ist ein weiterer Beweis für den "Totalen Überwachungsstaat" . . .
Gutgläubige Mitmenschen - wie die Skandinavier - sind bereits soweit und sind zum "Gläsernen Dummy" gemacht worden.

Bequemlichkeit gegen Aufgabe der Freiheit und Demokratie.

Wenn erst der Bürger/ die Bürgerin nur noch gegen Kreditkarte Geld erhalten kann oder eine Rechnung bezahlen muss. weiß jeder Bankangestellte, wer da seine Bezahlvorgänge abschließt.
Und Kredite gibt es dann nur gegen "Erpressung : Einen Kredit ? Nur noch gegen Abnahme bestimmter Bank-Produkte !"
Und möchten sie ? . . . möchten sie ihrem Banker begegnen und sein süffisantes Lächeln und spritzen Bemerkungen, hinsichtlich ihres Kontostandes miterleben ?
Und bitte jetzt nicht wieder die Ausrede . . . es wird doch alles anonymisiert . . . .was kodiert wird kann auch dekodiert werden!

Aber ist die Gesellschaft erst einmal den "Nadelstreifen- Mafiosi" ausgeliefert, ergeben sich "wunderbare Möglichkeiten der Steuerung" . . . .
Orwells Annahmen lesen sich da wie ein "Kinderbuch der Moderne"
oder Aldous Huxleys "Brave New World" . . .
Die Argumentationsschiene Terrorismus, Mafia etc. sollten bekämpft werden ist ein eine nette Lüge.
Und sind die "angeblichen Eliten" nicht bereits ein Teil dessen ?

Bargeld einzustampfen, um Mafia und Terror zu verhindern, gleicht dem Versuch der USA die Prohibition zu bekämpfen.

Es wird die Mafia beflügeln, wenn sie nicht bereits Banken gegründet haben.
Und Terroristen à la IS werden auf 1000 $ Noten ausweichen oder in Bitcoin abrechnen oder sonstigem, was dann erfunden werden wird.
Und hatten uns die EZB und andere Geldhäuser plus Experten nicht immer gesagt, die EURO-Scheine seien fälschungssicher ?
Lügen über Lügen und nun diese . . .

Beitrag melden
naturalscience 05.05.2016, 10:51
358. Sorry da war ich zu schnell

Zitat von naturalscience
.. ob Sie beim Verkauf eines Gebrauchtfahrzeuges (war übrigens ein Motorrad) 8 500ter oder 40 200ter durch die haben. Die 500ter bringen Sie problemlos zweimal gefalltet in Geldbeutel unter. Was den "Luxusurlaub" angeht, dann gehen eben auch einmal 2500 € drauf wenn man 3,5 Wochen mit dem Motorrad durch Skandinavien tourt, zumal man sich das vielleicht mal alle 3 Jahre gönnt. Dann sind eben 5 500ter in Geldbeutel praktischer als 22 200ter. Die Möglichkeit Postsparbank existiert inzwischen ja nicht mehr und warum sollte ich unnötigerweise Keditkartenfirmen Geld in den Rachen werfen?
sind natürlich 20 20oter bzw 11 200ter

Beitrag melden
Seite 36 von 36
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!