Forum: Wirtschaft
Aus Geldnot: Griechenland kippt Rauchverbot

Die Griechen dürfen wieder qualmen: Wegen der finanziellen Schwierigkeiten des Landes erlaubt die Regierung das Rauchen in größeren Lokalen - dabei gilt das Rauchverbot für öffentliche Gebäude und die Gastronomie erst seit zwei Jahren.

Seite 1 von 5
sepp16 30.09.2011, 17:56
1. 300m2

Die Wirte mit Lokalen über 300 Quadramtmetern kann man wohl eh an einer Hand abzählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Laotse 30.09.2011, 18:17
2. zu teuer

Zitat von sysop
Die Griechen dürfen wieder qualmen: Wegen der finanziellen Schwierigkeiten des Landes erlaubt die Regierung das Rauchen in größeren Lokalen - dabei gilt das Rauchverbot für öffentliche Gebäude und die Gastronomie erst seit zwei Jahren.
200 Euro/qm/Jahr ? Also 4000,- Euro Abgabe für ein 20qm Raucherzimmerchen im Jahr? Das lohnt sich für den Wirt niemals und wird auch von den Tabakkonzernen gewiss nicht gesponsert werden - zu teuer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HessiJames 30.09.2011, 18:18
3. ...

Zitat von sepp16
Die Wirte mit Lokalen über 300 Quadramtmetern kann man wohl eh an einer Hand abzählen.
... kommt nur darauf an, wie es letztendlich interpretiert werden wird. Ein gewisse Übung bei der Auslegung von Zahlen dürft da ja vorhanden sein ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinefresse 30.09.2011, 18:21
4. -

Na, das spült bestimmt tausende von Euro im Jahr in die Kasse... klarer Fall von "mehr Aufwand als Ertrag". Muß ja auch irgendwie kontrolliert werden.
Die Regierung würde mehr Kohle machen wenn sie selbst hochversteuertes Hasch verkaufen würde. In der aktuellen wirtschaftlichen Lage herrscht da unter Garantie eine hohe Nachfrage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joki81 30.09.2011, 18:52
5. An Kreativität mangelt es Papandreou nicht...

Nur die Umsetzung klappt irgendwie praktisch nie bei den ganzen Abgaben. Hier noch was zur allgemeinen Erheiterung:

http://www.der-postillon.com/2011/02...ropaische.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Periander 30.09.2011, 18:54
6. Keine Anhnung

Zitat von sepp16
Die Wirte mit Lokalen über 300 Quadramtmetern kann man wohl eh an einer Hand abzählen.
sie waren wohl nie in GR, bzw. In Athen. Dort gibt es mehr 300m2 Lokale als in ganz Deutschland.
Aber so isses diese Tage! Es wimmelt so von Griechenland Experten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
busoph 30.09.2011, 19:14
7. Es wird immer und überall geraucht

Zitat von sysop
Die Griechen dürfen wieder qualmen: Wegen der finanziellen Schwierigkeiten des Landes erlaubt die Regierung das Rauchen in größeren Lokalen - dabei gilt das Rauchverbot für öffentliche Gebäude und die Gastronomie erst seit zwei Jahren.
Ich lebe seit neun Jahren in Griechenland. Hier wird immer und überall geraucht. Nirgendwo existiert ein durchgesetztes Rauchverbot. Selbst in Polizeistationen raucht der griechische Beamte unter einem großen Rauchverbotschild. Hier gilt: Jeder macht was er will. Und die Politiker machen am meisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heinz-und-Kunz 30.09.2011, 19:37
8. Auch gegen Titelzwang

Zitat von busoph
Ich lebe seit neun Jahren in Griechenland. Hier wird immer und überall geraucht. Nirgendwo existiert ein durchgesetztes Rauchverbot. Selbst in Polizeistationen raucht der griechische Beamte unter einem großen Rauchverbotschild. Hier gilt: Jeder macht was er will. Und die Politiker machen am meisten.
Solange die Kippen versteuert sind ist das doch super. Die Raucher zahlen mehr Steuern und wenn sie älter sind sterben sie so schnell weg, dass sie weniger aus den Sozialkassen bekommen, als sie eingezahlt haben. Vater Staat freuts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomate300 30.09.2011, 20:17
9. titeljäger

..und wer treib dieses geld ein? der bierlieferant?

mann, die griechen sind ja richtig kreativ... man sollte einen wettbewerb machen für die besten ideen, wie die griechen noch ein paar euro einnehmen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5