Forum: Wirtschaft
Ausbau der Verkehrswege: Autobahngesellschaft will Zahl der Staus verringern
Arnulf Hettrich/ imago images

Erweiterung auf bis zu acht Fahrstreifen, intelligentes Verkehrsmanagement: Die Autobahngesellschaft will laut einem Medienbericht ihr Straßennetz ausbauen. Die Mittel dafür seien ausreichend.

Seite 1 von 15
apotheka 15.06.2019, 17:31
1. Bitte nicht selbst machen. Google

Kann es bereits und besser als jedes Navi. Bevor also Steuergelder für ein dann nicht funktionierendes leitsystem versenkt werden, einfach mal bei Google anfragen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gemüseflüsterer 15.06.2019, 17:37
2. Klimadiskussion und noch mehr Autobahnen

ich bin gewiss nicht Grüner, aber mehr Schiene ist deutlich mehr Lösung, als mehr Autobahn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krisiba 15.06.2019, 17:38
3. Den Knall nicht gehört

Angesichts der Klimakrise und den zwingenden Konsequenzen sind solche Pläne rückwärts gewandt und gehen am Zukunftsbedarf vollkommen vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krisiba 15.06.2019, 17:40
4. Für so einen Blödsinn

sollte es keine öffentlichen Gelder geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluebill 15.06.2019, 17:42
5. Geht doch!

Das ist doch mal eine gute Nachricht. Natürlich frage ich mich, warum das erst jetzt kommt. Das jahrelange Auf-Verschleiß-Fahren wäre nicht nötig gewesen, und es wäre jetzt nicht so teuer, alles instand zu setzen.
Vermutlich hat da die Lobby der Logistikbranche gearbeitet. - Übrigens, es wäre schön, wenn nicht nur die Verkehrslenkung intelligent wäre, sondern auch die Verkehrsteilnehmer. Da hapert es leider gewaltig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oinarc 15.06.2019, 17:43
6. Immer schneller, größer, bekloppter

da kann man sich gut vorstellen, wohin die Reise klimatechnisch und das mit Vollgas, ginge.
Menschen, die heute noch an solchen Szenarien arbeiten und ernsthaft zur Diskussion stellen, gehören umgehend vom Job suspendiert und ab in die Mottenkiste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infektblocker 15.06.2019, 17:54
7. 6-8 spurig ausbauen - zeitnah - mal eben so.

1. Für welche Autos dann, wenn uns die Schlüssel wegen CO2, Feinstaub und schmelzenden Polen sowieso abgenommen werden?
2. Um das zeitnah zu realisieren müssten alle Pläne dazu bereits ausdiskutiert und unterschrieben (gesetzlich) sein. Da wird sich noch so manche aussterbende Kröte finden, die diese Bauvorhaben bis auf den St. Nimmerleinstag blockiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yvowald@freenet.de 15.06.2019, 17:54
8. Schubladenpläne verwirklichen

Ein solches Vorhaben gelingt nur dann, wenn die Autobahnen und Bundesfernstraßen vom LKW-Verkehr entlastet werden. Dafür müßte die Deutsche Bahn ein Großteil der Fracht übernehmen - wenn sie kann.
Alles Zukunftsmusik. Ausbaupläne für Autobahnen und Schienenwege sollten längst in den Schubladen liegen - oder etwa immer noch nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ze_et 15.06.2019, 17:54
9. Seit Urzeiten soll die Autobahn

bei Pforzheim Ost dreispurig werden und obwohl da täglich Stau und Unfälle sind passiert nix. Das wär wirklicher Umweltschutz wenn hier endlich mal was passieren würde. Und so gibt es viele Autobahnabschnitte in Deutschland. Aktiver Umweltschutz beginnt auch mit fliesendem Verkehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15