Forum: Wirtschaft
Begehrte Anleihen: Investoren schenken Deutschland Geld

Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.

Seite 1 von 9
markh 09.01.2012, 13:52
1. hmmh

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.
Da kommen Einen ja die Tränen bei so viel Großzügigkeit

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 09.01.2012, 13:54
2. ...

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.
Kann ich die Tel.Nr. oder die e-mail Adresse haben! Ich will auch Schulden machen!!!
Das ist doch alles krank, für die Vermittlung gab es noch einen Boni?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
symolan 09.01.2012, 13:55
3.

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.
"Die Papiere können in den kommenden sechs Monaten an der Börse gehandelt werden. Dabei können die Investoren auf steigende Renditen hoffen."
Nun ja, eigentlich können die Investoren ja nur mit einer positiven Rendite rechnen, falls die Zinsen weiter sinken würden, wodurch die Preise der Anleihen hier steigen.

Ich vermute mal, das wusste nicht, wer den Artikel verfasst hat. Weil die Formulierung "können die Investoren auf steigende Renditen hoffen", ist nicht eine, die durch jemanden verfasst wurde, der weiss wovon er spricht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snigger 09.01.2012, 13:57
4. Ich sehe mehr als einen Grund

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.
... warum die "Anleger" darum betteln, unserem Staat noch Geld leihen zu dürfen. WER sind denn diese Anleger (näher betrachte)?
Das sind Menschen, die Profit erzielen wollen. Wenn Sie uns (als Staat gesehen) von Ihrem Geld abhängig machen, können Sie Bedingungen diktieren. Ich würd mal sagen, diese Anleger wissen, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Staaten (die in Bedrängnis sind) noch wertvolles "Tafelsilber" hat. Und auf das sind die scharf, weil Sie genau wissen, dass auch Deutschland immer tiefer in die Schuldenfalle versinkt.

wie sagte doch ein philosoph mal so schön:
... und abgerechnet wird zum schluss ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PRhodan 09.01.2012, 13:57
5. Verkehrte Welt

Also scheint es für die institutionellen Anleger lukrativer/sicherer zu sein, dem Schäuble die Milliarden hinten rein zu schieben, als die Gelder auf den lfd. Konten der Hausbanken stehen zu lassen. Liebe Volkswirte, verbrennt eure "Leerbücher"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 09.01.2012, 14:00
6. Wie blind muss man sein?

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.
Also ehrlich, keiner verschenkt Geld, da ist ein Ziel mit verbunden welches der dumme deutsche wohl noch nicht bemerkt hat vor lauter Geldgier. Auch wenn es negatives Zinsen sind es schulden die den gesammt stand erhoehen.

Rating agenturen schauen auf den gesammt schulden stand, mit jedem Euro den man sich leiht wird der Euro schwaecher. Ob das ein grund zur freude ist wage ich zu bezweifeln. Die Rechnung kommt zum schluss...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmitz-maier 09.01.2012, 14:00
7. Ob das wirklich so positiv ist?

Vermutlich eher die Flucht aus dem endgültigem Chaos - etwa dem Ende des Euros in Griechenland.

Viele Griechen etwa parken ihre Euros ganz bewusst in Deutschland, der Schweiz oder Dänemark.
Das rettet Deutschland jedoch nicht vor erteilten Garantien, Bürgschaften und verlorenen Target-Forderungen. Ganz im Gegenteil - das ganze scheint eher die Vorhut vom Ende des Euros und somit Beginn der deutschen Zahlungsverpflichtungen.
Das ganze jetzt so hinzustellen und den Euro als „sprudelnde Geldquelle“ hinzustellen, ist schwarzer Humor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundeskanzler20XX 09.01.2012, 14:14
8. Kranke Finazwelt

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.
Ein weiterer Indikator um zu sehen wie kaputt und krank die Finanzwirtschaft ist.

Auch wenn Investor A die Anleihen weiterverkaufen kann.
Investor B der mehr zahlen muss, damit Investor A seinen Gewinn einstreichen kann, will ja auch Gewinne erziehlen.
Am ende wird es auf jeden Fall einen dummen geben der dann wieder gerettet werden will.

Ich würde Schulden und Kredite personenbezogen binden, dann würde es auch nichtmehr zu Finazkrisen durch irgendwelche Blasen kommen.
Solche Blasen entstanden bislang immer nur aufgrund gebündelter und gehandelter Schulden die irgendwann untragbar für einzelne wurde.
Wären Kedite und Schulden nicht handelbar würde jeder Schuldner oder Gläubiger mehr auf die Bedingungen achten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cevra 09.01.2012, 14:14
9. entlassen

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Anleger*gewähren eine Prämie, um*Deutschland*Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins*für die*Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.
so ein unsinn. dass diese papiere noch im wert steigen, glauben auch nur fans des schwarze peter spiels.
zeigt nur wieder, dass die steuern für reiche zu niedrig sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9