Forum: Wirtschaft
Benettons Börsenabschied: Bunt, provokant - und out
DPA

Die einst strahlenden "United Colors" von Benetton sind grau geworden. Jetzt werden die Aktien des Modekonzerns aus dem Börsenhandel genommen. Die Eigentümer-Familie hat erkannt: Die achtziger Jahre sind endgültig vorbei.

tom.bola 30.03.2012, 17:39
1. Korrektur

Zitat von sysop
Jetzt werden die Aktien des Modekonzerns aus dem Börsenhandel genommen. [...] Benetton verschwindet diese Woche von der Börse [...]
Das stimmt nicht.
Richtig ist, daß bei Benetton ein von der Familie initiiertes Abfindungsangebot an die freien Aktionäre diese Woche ablief. Die Familie hat angekündigt, daß, wenn sie danach mehr als 95% der Aktien hält, sie eine Zwangsabfindung (einen sog. Squeeze-Out) durchführen möchte, womit ein Delisting einhergehen würde, d.h. der Abschied von der Börse. Noch steht aber weder fest, ob so viele Aktionäre auf das Angebot eingegangen sind, noch, wann die Zwangsabfindung kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irreal 30.03.2012, 19:27
2. ICh

Zitat von sysop
Die einst strahlenden "United Colors" von Benetton sind grau geworden. Jetzt werden die Aktien des Modekonzerns aus dem Börsenhandel genommen. Die Eigentümer-Familie hat erkannt: Die achtziger Jahre sind endgültig vorbei.
finde es nicht schlimm wenn Benetton verschwindet. Benneton hat in Argentinien Land der Ureinwohner von der Regierung gekauft um ihre Schafe weiden zu lassen und die Menschen wurden von ihrem eigenen Land geworfen.

Nun gibts einen Prozess vor dem obersten Gericht Argentiniens und vermutlich wird Benetton den verlieren.

MFG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der.letzte.dodo 30.03.2012, 21:37
3.

Alles billig zurückkaufen

Filettieren

Neu ausrichten

Dann der nächste Börsengang und die Show geht von vorne los

Genial

Beitrag melden Antworten / Zitieren