Forum: Wirtschaft
Bezahlsysteme: Bundesbank warnt vor Dominanz von Apple und Google
REUTERS

US-Anbieter wie Google und Apple drängen auf den deutschen Markt und bieten eigene Bezahlsysteme an. Die Bundesbank fordert nun eine europäische Alternative.

Seite 2 von 9
brocki68 14.04.2019, 13:18
10. Apple Pay

Bei Apple Pay wird es nicht bleiben. Das die Banken zu Dienstleistern reduziert werden ist eigentlich schon länger bekannt und auch gut so. Die sind immer noch so hochnäsig und haben Samstags geschlossen und mittags ab 5-6 Uhr. Wer war noch mal für die Krise 2008-2009 verantwortlich. Es wird immer vergessen das man innerhalb des Apple Universum das beste, einfachste und sicherste Universum hat und das mit Sicherheit momentan keiner übertrifft. Im übrigen vergisst oder verdrängt die Bundesbank und SPON das seit Einführung von GooglePay die Sparkassen und Volksbanken eigene Bezahldienste für das Smartphone anbieten. Über eine App bei der Sparkasse. Bei den Volksbanken bin ich momentan überfragt wie das bei Android geht. Ich meine auch über eine App. Sogar eine PayPal Alternative wird angeboten. Werde ich bestimmt nie benutzen sollte sie im App Store von Apple sein. Einfach zu Unsicher. Darüber wollen sie und Google am User Geld verdienen. Nicht nur Kunde ist man bei Google und den Bezahldienst App der deutschen Banken sondern auch Produkt für die Werbe Wirtschaft. Darum bleibe ich im Apple Universum (iTunes, HomeKit,ApplePay,AppeleMusic usw). @Kronstrukohr wer Android hat sollte nicht über Apple schreiben. Ich habe noch nie auch nur eine Werbe Push up bekommen. Das ist einfachst zu verhindern. Dafür braucht man nicht mal Werbe Blocker sondern nur etwas Zeit und einfachst zu aktivieren.Bei Apple kam auch ohne das noch nie viel Werbung auf das iPhone/iPad oder Mac!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
espressotime 14.04.2019, 13:18
11.

Warum amerikanische Unternehmen noch reicher machen als sie es sind und damit USA Steuereinnahmen schenken, anstatt mal nicht auf jedes Pferd steigen um nicht Hipp zu wirken. So ein Kontrollsystem was die Amerikaner aufbauen, sollte verboten werden. Und es gibt leider viele dumme Menschen die es nutzen und sich nichts dabei denken, warum es so ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MyQ 14.04.2019, 13:20
12. Statt Commerzbank und DB...

Müsste viel mehr über eine Fusion von Wirecard und DB diskutiert werden: hier ergeben sich deutlich mehr Synergien, welche auf die Zukunft ausgerichtet sind. Hieraus könnte dann auch im Verbund mehrerer europäischer Banken ein entsprechender Bezahldienst entstehen.
Aber das Wirtschaftsverständnis unserer Politiker ist ja tendenziell stark rückwärts gerichtet und auf Bewahrung des Status Quo und der eigenen Pfründe ausgerichtet. Die Welt dreht sich immer schneller und unsere deutschen Politiker sind wahrlich nicht in der Verfassung mitzuhalten. Dadurch wird in Europa und insbesondere in Deutschland jedwede Innovation im Keim erstickt und lieber den alten, behäbigen Großkonzernen das Geld in Form von Fördermitteln Milliardenweise hinterhergeschmissen: um den Rest kümmert sich max. die EU. Das läuft im Rest der Welt komplett anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claudio_im_osten 14.04.2019, 13:20
13. Typisch.

Dabei haben die deutschen Banken seit Jahren die Paypal-Alternative "Paydirect" etabliert. Und wo kann man damit letztlich bezahlen? Ich würde solche Systeme gern einsetzen und die Erträge aus dem Zahlungsverkehr hier belassen - allerdings gibt's das Angebot bei den wenigsten deutschen Banken, die allesamt den Trend verschlafen und wo zum Schluss auch die Händler keinen Grund sehen, solche Systeme einzuführen.
Also: Banken voran mit einer einheitlichen Lösung, danach würden sicher auch die Händler und die Kunden mitmachen. Auf die Banken warte ich aber schon eine gefühlte Ewigkeit...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mb2018 14.04.2019, 13:24
14. Hoffnungslos passiv

Putzig, dass die Bundesbank warnt und fordert, aber selbst nichts tut. Wir überlassen den USA auch im Bereich der Zahlungssysteme ohne Widerstand den Markt. Die Digitalisierung läuft ohne deutsche Akteure ab. Der gesamte Cloud-Markt wird von drei US-Playern dominiert. Hard- und Software kommt auch meist aus den Staaten. In Deutschland jammert man lieber, anstatt Alternativen zu schaffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bdroege 14.04.2019, 13:26
15. mobiles Bezahlen der Sparkasse

Das mobile Zahlen mit den Smartphone+Sparkassen App funktioniert sehr gut. Seitdem ich es nutze zahle ich fast nie mit Bargeld.

Es wäre wichtig das Apple gezwungen wird NFC auch für andere Zahlungsdienstleister zu öffnen. Bei Android können Zahlungsdienstleister ihre eigene App nutzen und so verhindern das kein anderer die Daten nutzen kann.

Apple nutzt das Monopol um an jeden Zahlungsvorgang mitzuverdienen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
str.21.de 14.04.2019, 13:28
16. Windows auf DE- und EU-Rechnern

Die Bundesbank sollte mal ihren Mund nicht so weit aufreissen.

Bestimmt haben die auch Millionenverträge mit Microsoft, damit ihre Rechner unter Windows laufen. Genauso wie abertausende Deutsche und Europäischen Behörden.

Anstatt dass mal ein EU-Linux entwickelt wird...

Eine absolute Schande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jabeling 14.04.2019, 13:29
17.

Es wäre schon mal ein Schritt für die Vielfalt, wenn Bundesbank/EZB das Bestehen von Bargeld und damit von Zentralbank-gedecktem neutralen Geld auch für die Zukunft garantiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FritzR. 14.04.2019, 13:41
18. Sparkassen hatten Guthabenkarten!

Einfach lächerlich: die Sparkassen glaubten bis vor kurzem ernsthaft, den Verbrauchern aufladbare Guthabenkarten (GiroGo) für das kontaktlose bezahlen andrehen zu können!
Die deutschen Banken haben die Entwicklung nicht nur verschlafen. Viel schlimmer: Sie haben sie bewusst ignoriert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.frustus 14.04.2019, 13:41
19. Die Banken haben …

… es nicht gelernt, eine geschlossene Front gegen Paypal/Apple/Google zu formieren. Was bei denen rauskam waren uninspirierte Insellösungen (und zuviel Geld wollten sie damit auch noch verdienen), bloß keine Kundeninformation den verfeindeten Banken. Und als ob diese Unfähigkeit nicht schon genug wäre, kommt der Einzelhandel mit "EC-Kartenzahlung erst ab € 10". Als ob wir alle noch bei der Spasskasse wären. 2 große Gruppen die die Zeit verschlafen. Und der Markt verlängert für Versager nicht die Aufenthaltsdauer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9