Forum: Wirtschaft
Bilanz für 2018: Deutsche gaben im Jahr 100 Euro für Bier und Radler aus
Janis Meyer/ Priller&MAUG/ imago images

Der heiße Sommer 2018 hat Getränkehändlern ein gutes Jahr verschafft: Der Absatz von Bier und Biermixgetränken stieg laut einer Studie. Pils wurde am meisten verkauft - hat aber ein Imageproblem.

Seite 1 von 2
amikino 22.04.2019, 15:12
1. Kann es stimmen???

!00 Euro! Bei 2,5 Euro pro Bier wären es 40 Biere pro Jahr! Nicht ein mal 1 Bier pro Woche???
Heb ich was falsch gerechnet???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moriar 22.04.2019, 15:32
2. ja,

dass kom t mir auch komisch vor. 100 Euro scheint mir doch ein bisserl wenig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bala Clava 22.04.2019, 15:33
3. Könnte gut sein

Wenn Sie meine (0 pro Jahr) mitttrinken, sind sie schon bei 80 - übrigens Bier, nicht Biere. Sie bestellen doch bestimmt "vier Bier und zwei Korn" für sich und Ihre Mittrinker, nicht "vier Biere und zwei Körner".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leinritt 22.04.2019, 15:37
4. Mathematik

Lieber Spon, ich denke amikino hat recht, irgendwas stimmt hier nicht mit ihrer Rechnung.! Dem Kommentar zufolge, waere D das alkoholniedrigste Land in der EU. Nochmal nachrechnen und dann schreiben. MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralle0507 22.04.2019, 15:41
5. Einzelhandel

Der Beitrag spricht vom Bierverkauf im Einzelhandel. Kneipen, Restaurants etc. zählen nicht dazu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
caracinho 22.04.2019, 15:46
6. Hm...

Also, mich wundert es nicht, dass es keine sog. "Markenloyalität" mehr gibt, den inzwischen schmeckt eine Plörre wie die andere. Natürlich mal abgesehen von wirklichen Qualitätsbieren. 100 EUR im Jahr kommt mir allerdings auch sehr wenig vor. Gebe ich in einem Quartal aus. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J-B.N. 22.04.2019, 15:49
7. 2,50 pro Bier?

vielleicht in Ihrer Kneipe...wenn ich eine 0,5er Dose beim Discounter kaufe dann kostet die im günstigsten Fall 0,29 und selbst wenn ich teures Kastenbier kaufe dann liegt die Flasche etwa bei 1 € oder darunter. Die angegebenen 100 € erscheinen zwar wenig, aber wenn man bedenkt, dass es viele Leute gibt, die gar kein Bier trinken erscheint mir das schon plausibel...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Die linke Kobra 22.04.2019, 15:53
8. Vielleicht so

Zitat von amikino
!00 Euro! Bei 2,5 Euro pro Bier wären es 40 Biere pro Jahr! Nicht ein mal 1 Bier pro Woche??? Heb ich was falsch gerechnet???
es geht wohl ausschließlich um den Getränkehandel, also zwischen, 0,25 und 0,75 Euro pro Flasche, macht dann 125 bis 400 Bier im Jahr. Das multipliziert sich dann noch ca. mal 2 wegen Kinder und Frauen (ist das jetzt Diskriminierung ? Hilfe, Frau Stokowski fällt über mich her) und nochmal mal 2 wegen Nichtsäufern, macht dann ca. 4 Bier im Schnitt pro sauffähigem Mann pro Tag ! Schnäpse, Wein und so weiter kommen dazu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amikino 22.04.2019, 16:19
9. ralle0507

Es heist aber auch Mixgetränke.....! Rechnen sie doch nochmal nach, auch wenn ich die 40 Biere (https://de.wiktionary.org/wiki/Bier) von Bala Clava dazu rechne, ist es mir doch recht wenig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2