Forum: Wirtschaft
Bilderbergkonferenz: Pssst, geheim... - alles zur Bilderberg-Konferenz
Inter Alpen Hotel

Das G7-Spektakel ist vorbei - die Zusammenkunft der angeblich wahren Weltherrscher steht aber noch bevor: Die Bilderberg-Konferenz. Jetzt wurde die Teilnehmerliste veröffentlicht. Ein nicht ganz ernstgemeinter Blick auf das Geheimtreffen.

Seite 4 von 15
co2lüge 09.06.2015, 17:36
30. Schade und traurig

Wenn man hinterfragt, warum sich reiche, mächtige Personen hinter verschlossenen Türen, abgeschottet und abgeschirmt und bewacht von Polizei(finanziert mit euren Steuergeldern) in schlecht zugänglichen Bergregionen treffen ist man Verschwörungstheoretiker.

Aha

Satire pass hierzu leider gar nicht. Erst wurden sie die Treffen verschwiegen, dann abgestritten, dank Internets dann aus dem Dunklen ans Tageslicht gebracht. Da sie nun offen sind bleibt nur noch Lächerlichmachung. Wenn das nicht mehr klappt kann man nur noch satirisch in die Offensive gehen.

Das ist also aus der 4. Macht im Staat geworden.
Anstatt alles zu widerlegen, was die Hinterfrager(Propagandaneudeutsch "Verschwörungstheoretiker") macht man sich über sie lustig.

Die Leute, die Politik interessiert und sich Sorgen machen werden verarscht. Der Rest und Grossteil der Bevölkerung, die sich nur mit Hollywood, MTV, Smartphone, Video spielen und Kochshows befassen sind ja ruhig gestellt und verblöden, so wie gewünscht.

Anstatt Satire wäre hier investigativer Journalismus angesagt. Dann gäbe es keine Theorien zu möglichen Veschwörungen.

Beitrag melden
co2lüge 09.06.2015, 17:41
31.

Zitat von multi_io
"Gesetzgebungsdebatten. Ob irgendwelche Leute sich darüberhinaus zu Bilderberg-Treffen, zum Kegeln oder zum Grillen am Starnberger See verabreden, ist deren Sache."
Das ist eben nicht so. Personen in öffentlichen Ämtern haben darüber Rechenschaft abzulegen!

In einigen Ländern gibt es dazu sogar Gesetzte, obwohl wir wissen, dass die Politiker sich darum einen Dreck scheren:

https://de.wikipedia.org/wiki/Logan_Act

Beitrag melden
rageagainstthemachine 09.06.2015, 17:43
32. satirisches

hahaha, Witz komm raus, du bist umzingelt.
Dieses SPON Pamphletchen ist allenfalls tierisch beknackt aber von Satire ist da nicht die klitzkleinste Spur zu erkennen.

Beitrag melden
wibo2 09.06.2015, 17:50
33. @Xehris

Zitat von xehris
Wer sagt denn auch, dass Politiker das Weltgeschehen lenken wollen? Es ist das Geld, das das Weltgeschehen lenkt! Die Welt wird von 300 Milliardärsfamilien gelenkt, die Politiker dienen nur als deren Marionetten und Handlanger.
Na ja, die Beeinflussung der Teilnehmer funktioniert wohl auf weniger direkte Weise.

Die Bilderberg-Konferenz ist für den Korporatismus wesentlich, weil dort die Fortentwicklung und Entfaltung der Weltwirtschaft und deren politische Folgen für die Gesellschaften vorgetragen werden.

Zweck dieser korporatistischen Beteiligung ist die Bindung unterschiedlicher Interessengruppen an gemeinsam getroffene Vereinbarungen. Die Bilderberg Gruppe könnte man auch als eine Art von Karriere Seilschaft ansehen. Hier werden politisch Verantwortliche bearbeitet und beeinflusst, damit sie eine Politik machen, die die globalen Interessen des Großkapitals vertritt.

Das geschieht methodisch durch Wissensvermittlung. Am Wissen mangelt es vielen aktiven Politikern, weil sie häufig zu wenig Zeit haben, um ernsthaft die Probleme der Gegenwart zeitnah zu reflektieren. Daher sind die anwesenden aktiven Politiker und Medien Manager dankbar, einmal im Jahr aus erster Hand zu erfahren, wie es weitergehen soll und wie man sich in einer vielschichtigen und schwer zu verstehenden Welt benehmen und verhalten muss.

Beitrag melden
grenoble 09.06.2015, 17:53
34. Natürlich ist die

....tatsächlich wird sich hier Verschworen. Wie der Autor in seinem dümmlichen Beitrag schreibt, sind hier Menschen versammelt die neben einem exklusiven Einkommen über Einfluß und Macht verfügen, daneben werden Leute eingeladen von dem die Kerntruppe meint das sie ihnen nützlich sein könnten.

Allen zu eigen ist die gleiche Weltanschauung, das Bestreben ihren Einfluß, ihre Macht, ihr Geld zu mehren und indem sie Politiker in ihrer Einflußphäre beeinflussen, indem sie Kampangnen finanzieren z. B. INSM, Bertelsmann, verbreiten sie unter vielerlei Namen und Organisationen ein Weltbild welches ihren Interessen entspricht.

Eine Verschwörung brauchts nicht um massenhaft zu manipulieren.

Beitrag melden
muellerthomas 09.06.2015, 17:54
35.

Zitat von morrisfan
Die ersten werden schon googeln, ob van der Leyen eine Reptoloidin ist.
Ach bitte...das ist nun wirklich offenkundig und keine VT.

Beitrag melden
W. Robert 09.06.2015, 17:54
36. Bilderbuch-Idylle

Die Bilderberger haben es aber sehr komfortabel in Österreich, nicht so spukschlossartig wie die G7-Teilnehmer in Elmau. Fast wundert man sich ein wenig über die Zurückhaltung der Presse, bei dieser enormen Promi-Dichte. Aber das hat auch ein lange Tradition.

Wenn man die geographische Nähe der beiden Veranstaltungen betrachtet, wächst hier wohl zusammen, was längst zusammen gehört, nämlich Konzern-und Staatsmacht. Ob man das allerdings noch als Demokratie im engeren Sinn bezeichnen kann, bleibt fraglich.

Beitrag melden
muellerthomas 09.06.2015, 17:57
37.

Zitat von geando
Was aber niemandem völlig egal sein sollte ist die Tatsache, das auf diesen Treffen in völliger Intransparenz sehr einflussreiche Menschen aus Medien, Wirtschaft und Politik zusammentreffen.
Was glauben Sie eigentlich, wieviele Konferenzen Woche für Woche stattfinden? Bei den Bilderbergen treffen sich vielleicht besonders hochrangige Vertreter aus allen Bereichen, ansonsten nichts besonderes.

Beitrag melden
marcaurel1957 09.06.2015, 17:57
38.

Zitat von brille000
... wenn angesichts der Vorgaben, dass die Person "einflussreich und allgemein respektiert sowie über Spezialwissen oder reichlich Erfahrung verfügt" ausgerechnet die von der Leyen eingeladen wird. Da scheint sich mir die Gefährlichkeit dieses Treffens der Weltbanditen doch zu relativieren. Wenn der Rest ebenfalls aus ähnlichen Hohlkörpern besteht ... dann trefft Euch man.
Ich konnte auf der Liste keine "Weltbanditen" sondern nur durchaus anständige und seriöse Menschn entdecken......

Beitrag melden
grenoble 09.06.2015, 17:58
39. Natürlich ...

Zitat von günthertainment
Meine Güte das ist der wohl schlechteste Beitrag den ich hier seit langem gelesen habe. Angesichts der Teilnehmerlisten der letzten Jahre ein ernst zu nehmendes Thema zumal alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet und man nicht mehr außer Rahmeninfos bekommt. Aber nicht desto trotz unterstütze ich jegliche Art von Satire aber was ich hier lese ist einfach nur bullshit. Kein Witz, kein Charme kein garnix, 6 setzen, Sie können ja mal bei der Titanic fragen ob die Ihnen ein paar Tricks verraten.
."tagen" die Bilderberger unter Ausschluß der Öffentlichkeit, denn es ist eine rein private Veranstaltung, alle dort erscheinenden Politiker sind privat dort, nicht in ihrer Funktion als Minister oder Abgeordneter.

Beitrag melden
Seite 4 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!