Forum: Wirtschaft
Bilfinger-Korruptionsverfahren: US-Aufseher belastet Roland Koch schwer
DPA

Drei Jahre lang war Roland Koch Chef des Baukonzerns Bilfinger - nun holt ihn die Vergangenheit ein. Ein vom US-Justizministerium beauftragter Anwalt macht dem Ex-CDU-Politiker nach SPIEGEL-Informationen schwere Vorwürfe.

Seite 2 von 13
olli08 15.06.2018, 06:52
10. Wundert sich hier jemand?

Schon in seiner Zeit als Ministerpräsident ging m.E. nicht alles mit rechten Dingen zu ...
Und womit man einmal durchkommt, das macht man dann immer wieder!

Beitrag melden
Rossi-LSD 15.06.2018, 06:57
11. Brutalstmöglich

Dann bitte den lieben Koch brutalstmöglich zur Verantwortung ziehen. Gleich auch noch für die tollen Verkäufe von landeseigenen Immobilien in Hessen. Da sind ganz tolle Verträge abgeschlossen worden. Miete kassiert der Käufer und für Sanierung ist der Mieter zuständig. Wir sollten ihm ein Denkmal setzen und den Flughafen Kassel-Calden in "Roland Koch Airport" umbenennen.

Beitrag melden
shohadai 15.06.2018, 06:57
12. Deutsche Scheinheiligkeit

Buon giorno :) Wenn die deutsche Scheinheiligkeit sich ändert, und zwar in Seinheiligkeit ?? dann werden nicht so eine brummende Wirtschaft haben in BRD dann wird sein wie Überall in West ?? ciao

Beitrag melden
bernteone 15.06.2018, 07:03
13. Hat eine gute Schule gehabt

In Deutschland gibt es ja bekannterweise keine korrupten Politiker , was die Amerikaner da wieder aus dem Hut zaubern . Hoffe wenn sich das bestätigt das Bifllinger ernst macht und die Herren finanziell zur Kasse bittet was in Deutschland ja eher die Ausnahme ist ,siehe Ackermann und Konsorten oder

Beitrag melden
gordenfreeman 15.06.2018, 07:05
14. US Kontrolleure?

Was mischen die sich denn ein?Wohin werden etwaige Strafen gezahlt?Bekommt die EU oder D das nicht kontrolliert und geahndet?Warum werden D Firmen ständig in den USA verfolgt?

Beitrag melden
Jacky Thrilla 15.06.2018, 07:08
15. Korruption und Roland Koch

Das Wort "Korruption" hat für mich das Gesicht von Roland Koch, genau wie "Formel 1" das Gesicht von Michael Schumacher trägt, oder "Damentennis" das von Steffi Graf. Die nächste Assoziation ist "brutalstmöglich" und "Lügner", diese beiden Worte sind auch bei mir fest mit Roland Koch verknüpft.
Er hat ja auch hart an diesem Image gearbeitet, ein brutalstmöglicher, korrupter Lügner zu sein, nicht wahr!?

Beitrag melden
stefan.martens.75 15.06.2018, 07:09
16. Wer Roland Koch einstellt!? Also bitte!

Das Einzige was der Mann als Qualifikation hatte waren politische Kontakte und Skrupellosigkeit.
Mir würde kein drittes Argument einfallen ihn einzustellen.

Beitrag melden
karljosef 15.06.2018, 07:12
17. (Sicherlich völlig unpassend) Nebenbei

Unter dem neochristlichen Nachwuchstalent Koch
- wurden zwei sehr erfolgreiche Steuerfahnder vom Dienst suspendiert
- wurde erklärt, dass sich in Hessen sehr wenig Steuerfahnder befinden

Nachdenkliche Grüße

Beitrag melden
bebreun 15.06.2018, 07:15
18. Übermacht USA

Die Überschrift sagt alles. Die Weltaufsicht USA greifen wieder durch. Solch eine selbsternannte Weltpolizei braucht es. Nur dass die USA bestimmen, nach welchen Regeln sie weltweit eingreift, welche Strafe entschieden wird und wohin die Pönale fließt, ist wohl niemand ein Dorn im Auge. Hauptsache es wird bestraft, was irgendwie auch in unserem Sinn zu verurteilen ist.

Beitrag melden
heidebock 15.06.2018, 07:18
19. Den Koch, ääh 'tschuldigung, Bock zum Gärtner gemacht

Lt. Wikipedia:
Seit November 2017 ist er 'Professor of Management Practice in Regulated Environments' an der Frankfurt School of Finance & Management.

Beitrag melden
Seite 2 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!