Forum: Wirtschaft
Börsengang: Zalando verkauft Aktien billiger als erwartet
SPIEGEL ONLINE

Am Mittwoch geht der Online-Händler Zalando an die Börse. Obwohl die Investoren sich offenbar um die Aktie reißen, nimmt das Unternehmen dabei nicht so viel Geld ein wie erwartet. Es legte den Ausgabepreis auf 21,50 Euro fest.

Seite 1 von 2
rübennase 30.09.2014, 07:45
1. DAX auf 9,4

DAX auf 9,4 und Privatanleger kaufen in Horden Aktien vom Samwer Start-up. Man kann aus der Vergangenheit zwar nicht auf die Zukunft schliessen, aber ich seh da Signale.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anderermeinung 30.09.2014, 07:55
2. Zalando scheint offenbar

ein Billiganbieter zu sein. Ich hab dort noch nichts bestellt und kann das daher nicht beurteilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nafets.renllaw 30.09.2014, 08:05
3. Wütend

Erst lässt sich dieser Onlinehändler durch Millionen an (Steuer) Fördergelder Wirtschaftlich tragbar machen, macht Gewinne (ohne das dass Geld zurückgegeben wird) und jetzt findet eine viel zu niedrige abgabe von Aktien statt - und - um mit sicherheit wieder neue Staatlich gefördert zu werden....schafft dadurch neu Prekäre Jobs, welche wieder die Allgemeinheit "Ergänzen" darf, weill die Gewinne dieses Online Händlers in die Taschen gehen die eh schon genug davon haben.
Ich hoffe mal, das diese Ausbeuter bald Geschichte ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ugroeschel 30.09.2014, 09:04
4. Zeichnungsgewinne

Da vorab die Nachfrage nach den Aktien sehr groß war gehe ich davon aus, dass die Erstnotiz größer als 21,50 sein wird. Diese Zeichnungsgewinne bekommen die jetzigen Inhaber und auch der Gesamtwert des Unternehmens wird so steigen. Es ist aber schade und auch nicht ganz richtig, dass Rocket Internet gleich einen Tag später an die Börse geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freunddesdenkens 30.09.2014, 09:10
5. Viel Spaß damit

Da werf ich mein Geld lieber in den Ofen, da hab ich wenigstens was davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 30.09.2014, 09:12
6.

Zitat von anderermeinung
ein Billiganbieter zu sein. Ich hab dort noch nichts bestellt und kann das daher nicht beurteilen.
warum schreiben Sie dann hier überhaupt einen Kommentar?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 30.09.2014, 09:14
7.

Zitat von nafets.renllaw
Erst lässt sich dieser Onlinehändler durch Millionen an (Steuer) Fördergelder Wirtschaftlich tragbar machen, macht Gewinne (ohne das dass Geld zurückgegeben wird) und jetzt findet eine viel zu niedrige abgabe von Aktien statt - und - um mit sicherheit wieder neue Staatlich gefördert zu werden....schafft dadurch neu Prekäre Jobs, welche wieder die Allgemeinheit "Ergänzen" darf, weill die Gewinne dieses Online Händlers in die Taschen gehen die eh schon genug davon haben. Ich hoffe mal, das diese Ausbeuter bald Geschichte ist.
warum schreiben Sie hier wenn Sie noch gar nix über diese Firma wissen??
Zalando hat erst einmal, gerade vor einigen Wochen, dass erste mal schw. Zahlen geschrieben.

Es ist zum schreien, dass hier jeder Unwissende seinen Kommentar abgibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
angler60 30.09.2014, 10:54
8.

Zitat von janne2109
warum schreiben Sie hier wenn Sie noch gar nix über diese Firma wissen?? Zalando hat erst einmal, gerade vor einigen Wochen, dass erste mal schw. Zahlen geschrieben. Es ist zum schreien, dass hier jeder Unwissende seinen Kommentar abgibt.
Na da sollte man sich doch seinen eigenen Ratschlag mal zu Herzen nehmen.
Erstens weiß man etwas über ein Unternehmen, nicht die Firma. Denn die Firma ist lediglich der Name unter dem das Unternehmen im Geschäftsverkehr auftritt.

Zweitens beziehen sie sich auf eine Zahl VOR Steuern, wie es sich nach Steuern verhält, dazu schweigt Zalando (http://www.spiegel.de/wirtschaft/zalando-samwer-ableger-geht-an-die-boerse-ein-vergleich-in-grafiken-a-993374.html --> deshalb hier der Jahresüberschuss auch als UNGEPRÜFT angegeben).

Der Vorstand hat allerdings bereits angekündigt, dass auch für 2014 kein Gewinn erwartet wird. Wie auch, wenn man es nicht mal schafft mit allerlei Tricks für den Börsengang eine schwarze Null nach Steuern hinzuzaubern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geotie 30.09.2014, 16:20
9.

Zalando hat alles ricchtig gemacht. Obwohl keine Gewinne, die Aktien werden wie bl*** gekauft. Man hat also genug Leute davon überzeugen können, das eine Firma, die selbst bisher keine Gewinne erwirtschaftet hat, ein Kauf wert ist.
Naja, Blasen platzen immer....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2