Forum: Wirtschaft
Börsenkönig Steve Jobs: Apple ist Wertweltmeister

Jetzt ist es soweit: Apple ist das*kostbarste Unternehmen der Welt. Mit einem Börsenwert von 337 Milliarden Dollar stieß* der Elektronikriese den Ölmulti Exxon Mobil vom Thron.

Seite 1 von 16
Schwede2 11.08.2011, 08:09
1. Wer hoch fliegt, kann auch tief fallen.

Zitat von sysop
Jetzt ist es soweit: Apple ist das*kostbarste Unternehmen der Welt. Mit einem Börsenwert von 337 Milliarden Dollar stieß* der Elektronikriese den Ölmulti Exxon Mobil vom Thron.
Apple macht LifeStyle-Produkte. Wirklich brauchen tut die kein Mensch. Mal sehen, wenn die Finanzkrise ihre Kinder gefressen hat, was dann vom Apple-Wert noch übrig ist.
Also ich würde mir eher Procter+Gamble- oder Nestle-Aktien kaufen. Gegessen wird immer und den Hintern muss man sich dann auch irgendwann abputzen.
Aber wer braucht dann noch ein Play-Board á la iPad?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reflexxion 11.08.2011, 08:19
2. Apple funktioniert wie die katholische Kirche

mit Hilfe von Ritualen wird ein Glauben stabilisiert und durch eine immer gleiche Liturgie in den medien den Kunden suggeriert "man/frau" brauche das Alles. Die einen haben ein Kreuz als Symbol, die anderen einen angebissenen Apfel. Die einen haben die Sakramente "Taufe, Firmung, Eucharistie, Beichte, Krankensalbung, Weihesakrament und Ehe" die anderen haben die i*-Produkte, also iMac, iPod, iPhone, iPad aber auch Dienste wie iWork.com, iTunes store und iClouds und Software wie iWork, iOS, iLife, iChat und eben iTunes.

die einen glauben an ihren Gott die anderen an Steve Jobs.
Mit logischen Argumenten darf man beiden nicht kommen und ein Unfehlbarkeitsdogma haben sie beide auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ergoprox 11.08.2011, 08:33
3. ...

Wertweltmeister? So ein Schwachsinn. Es geht lediglich um eine völlig irrationale Bewertung durch mehr oder minder begabte Spekulanten-->vom Investmentfond bis zu Oma Erna.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lassehoffe 11.08.2011, 08:35
4. Herzlichen Glückwunsch!

Zitat von sysop
Jetzt ist es soweit: Apple ist das*kostbarste Unternehmen der Welt. Mit einem Börsenwert von 337 Milliarden Dollar stieß* der Elektronikriese den Ölmulti Exxon Mobil vom Thron.
Alles richtig gemacht, Steve! Ein gutes Gefühl, dass sich Qualität irgendwann durchsetzt. Und für alle anderen gibt es ja noch aldiroid ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thefatrat 11.08.2011, 08:53
5. Schon richtig

Zitat von reflexxion
mit Hilfe von Ritualen wird ein Glauben stabilisiert und durch eine immer gleiche Liturgie in den medien den Kunden suggeriert "man/frau" brauche das Alles. Die einen haben ein Kreuz .....
Das mag ja alles sein, was man dabei aber nicht übersehen darf ist, dass Apple einfach sehr gute Produkte herstellt. Ich bin vor ca. einem Jahr vom PC auf ein Macbook umgestiegen. Die "Religiösität" mancher Apple-Anhänger hatte mich lange Zeit davon abgehalten. Natürlich ist ein Apple nicht fehlerfrei. Aber seit dem Umstieg muss ich mich viel weniger mit dem Rechner auseinandersetzen und kann mich mehr auf die Arbeit konzentrieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
br0iler 11.08.2011, 08:55
6.

und in paar Jahren ist Apple wieder "Eine/r von Vielen". Wenn die Krankheit Steve Jobs eingeholt hat, wird dann der Rest zeitweise eh wie ein kopfloser Haufen agieren. Das kommt davon, wenn man alles auf eine Person reflektiert.
Apple ist heute was Microsoft vor 10Jahren war. Irgendwann kommen die aber auch wieder auf den Boden.
Dann werden einige Anleger heulen, weil die Aktie eben dann nur noch 100$ statt der mal "erwünschten" 500$ Wert ist.

Irgendwann kommt wieder ein neuer Bill Gates, Steve Jobs, Larry Page oder Mark Zuckerberg und löst irgendeinen technischen Hype aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mediamagd 11.08.2011, 08:57
7. Chrrrrrr....

[QUOTE=reflexxion;8478824

...

Mit logischen Argumenten darf man beiden nicht kommen und ein Unfehlbarkeitsdogma haben sie beide auch.[/QUOTE]

Mit logischen Argumenten kann man weder Applebefürwortern noch -gegnern kommen, so ist das halt. Als Beispiel dafür dienen gefühlte 1000 Threads zum Thema bei SPON mit immer, immer, immer wieder den gleichen Phrasen beider Seiten.
Toleranz ist eine Tugend...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Shane 11.08.2011, 09:08
8. Weiter so

Zitat von lassehoffe
Alles richtig gemacht, Steve! Ein gutes Gefühl, dass sich Qualität irgendwann durchsetzt. Und für alle anderen gibt es ja noch aldiroid ;-)
Alles richtig gemacht, Steve! Ein gutes Gefühl die Lemminge wie eine Weihnachtsgans ausgenommen zu haben und damit zum wertvollsten Unternehmen aufgestiegen zu sein. Und für alle anderen gibt es ja noch Android, wo das Preis-Leistungsverhältniss stimmt, wie bei Aldi. Stimmts?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jonny_C 11.08.2011, 09:08
9. Schön für Apple...

...und die Apple Aktionäre !

Leider zahlt Apple KEINE Dividente, Exxon/Mobil schon.
Im Ernstfall habe ich lieber 1000 L Diesel oder Benzin, damit ist man mobil, kann Strom erzeugen und im kältesten Winter auch noch heizen.
Die Apple Produkte dagegen sind ohne Strom nur Sondermüll.
Also 2:0 für Exxon/Mobil.
;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16