Forum: Wirtschaft
Börsenstar in der Krise: Snap will sich mit neuem Social-Media-Konzept retten
REUTERS

Der angeschlagene IT-Pionier Snap versucht den Befreiungsschlag: Ein neues Live-News-Konzept soll dafür sorgen, dass die Nutzerzahlen und der Aktienkurs wieder zulegen. Ob das gelingt, hängt von zwei Faktoren ab.

cosmose 18.09.2018, 11:17
1.

Zielgruppe von Snapchat waren seit jeher Kinder und Jugendliche.
Das sich damit nicht ernsthaft Geld verdienen lässt, sollte wohl klar sein.
Das Bedienkonzept der App ist unterirdisch und für Erwachsene kaum nachvollziehbar.
Ich habe als Ausbilder recht viel mit jungen Leuten zu tun, kaum einer über 20 nutzt noch Snapchat. Instagram ist da der Hit...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 18.09.2018, 11:42
2. Es werden mehr pleite gehen

Wo twitter ind fb nunfedt verankert sind ind nocht mehr wegzudenken, so sind sachen eie snschay und insyagram mode erscheinunhen die sich wiedet verschwinden, bzw nicht relevant. Und wenn icj ne schiesserei filme will ich das geld, denn es ist mein werk, icj habe die rechte

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mopsfidel 18.09.2018, 11:51
3. Erinnert mich an Jamba

Jamba war auch mal so ein Highfligher, Aber außer Kinder und Jugendliche konnte keiner so recht den Sinn eines rülpsenden Elches verstehen. Und streng genommen war der Mehrwert auch nicht mehr als die fragwürdigen Abonnements.
Ich sehe bei Snap eine ähnliche, fast identische Entwicklung. Die App wird niemand wirklich vermissen, wenn sie morgen nicht mehr vorhanden sein wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kain.klarname 18.09.2018, 12:06
4.

"Die Einnahmen aus den zwischengeschalteten Werbeclips werden geteilt."
Und was bekommen die Urheber? Genau. Nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scbonner 18.09.2018, 12:21
5. Nun ja

Nun ja Snapchat wird auch von älteren genutzt, weil es die einzige Plattform ist die sinnvoll kurze Videos postet. Die anderen haben oder sind ja gerade bei solch eine Funktionalität zu kopieren, aber wer kurze lustige Clips erstellen will, der kommt um Snapchat nicht herum (selbst gestandene Influencer hab den Start von Videos auf anderen Plattformen skeptisch gesehen). Schwierig sehe ich eigentlich nur das Bedienkonzept, was zwar eigentlich gar nicht so schwer ist (links Messages, rechts Discover mit Kanälen, mittig die Kamera mit Filtern), wer das nicht versteht der hat sicher auch andere Probleme, aber (!) man könnte das einfach alles etwas netter gestalten. Irgendwo hatte ich mal gelesen das daran eigentlich gearbeitet werden würde. Und würde man die App in das Gewand der anderen großen packen, vielleicht noch das Logo etwas erwachsener werden lassen, wäre das Konzept spitze. Vor allem da man ja Hardware als Zusatzgeschäft anbieten möchte (bzw. schon mit einer Brille anbietet).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sleeper_in_Metropolis 18.09.2018, 14:17
6. Börsenstar ?

Snap ? Kenn' ich nur in Zusammenhang mit "Rythm is a Dancer". Ich bin allerdings auch keine zwanzig mehr....

Beitrag melden Antworten / Zitieren