Bei Petrobras deutet sich ein Strategieschwenk an. Der Ölkonzern will offenbar alle Raffinerien außerhalb Brasiliens verkaufen. Die Erlöse sollen dabei helfen, die geplanten Investitionen von 237 Milliarden Dollar in der Heimat zu stemmen.