Forum: Wirtschaft
Brexit-Kosten: Oettinger will Klimasteuern für die EU
DPA

Durch den Brexit und neue Aufgaben fehlen der EU bald 25 Milliarden Euro. Als neue Einnahmequelle schlägt Haushaltskommissar Oettinger im Gespräch mit dem SPIEGEL die CO2-Besteuerung vor. Deutschland könne davon profitieren.

Seite 8 von 9
hausfeen 22.06.2017, 12:36
70. Eine Klimasteuer ist eine gute Sache, wenn sie kostenneutral ist.

Also höhere Steuer für Klimakiller und Steuersenkung für Klimaschoner. Wäre auch ein gutes Instrument für Importe aus Ländern, die den Klimapakt nicht beiwohnen. Aber es sollte keinesfalls eine Mehreinnahme sein. Sondern eine Steuerung, eben eine Steuer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laufmichel 22.06.2017, 12:49
71. Habe mal in irgendeinem Forum gelesen:

Politik kann jeder. Lügen und die Steuern erhöhen.
Ist ja auch der einfachste und schnellste Weg, an Geld zu kommen und auszugeben, das einem nicht gehört

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Worldwatch 22.06.2017, 13:18
72. @ ayberger*heute, 12:02 Uhr

Bei aller Würdigung der Friedens-EU.
Wegen solch schlichten Gemütern wie dem Hr.Oettinger, u.e.m., in der Vollallimentierungs- wie Hau-Raus-die-Kohle EU, ist eben der Frieden, mindestens aber das Wohlwollen gegenüber dem EU Projekt, bei den Völkern wie Bürgern auf Talfahrt.

Nicht selten sind diejenigen, die vorgeben FÜR Europa zu handeln, diejenigen, die aktiv den Gedanken eines gemeinsamen Europas der Europäer behindern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paul G. 22.06.2017, 13:22
73. Bitte Artikel erneut lesen

Zitat von Achmuth_I
Wann haben Sie denn das letzte Mal die wirtschaftseinnahmen der deutschen Unternehmen, dank der EU gegengerechnet. Stattdessen kommt doch immer noch heraus, das Deutschland ein Nettozahler sein soll. Andersherum kann ma das aber aufrechnen? Dass die EU aus finanzieller Erwägung abgelehnt wird hat vor allem mit volkswirtschaftlicher Ahnungslosigkeit zu tun.
Deutschland soll einen Teil seiner Steuererträge an die EU abtreten.
Das verringert die Beiträge an diese.

Sorry, aber was um Himmels Willen ist hier nicht verständlich.
Ihr Häme geht völlig ins Leere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pittiken 22.06.2017, 13:29
74.

Zitat von ayberger
warum wird hier so wenig das einmalige 70 jhrg. Friedensprojekt Europa gewürdigt, die Freizügigkeit, die Grenzenlosigkeit, die Chance, den Nationalstaat endlich abzuschaffen und daß Deutschland bisher am meisten davon profitiert hat, das sollte uns doch die paar lumpigen Mrd. wert sein ...
Wen die EU der Baum ist, und der Nationalstaat die Wurzel, dann geht der Baum, sprich die EU zugrunde.

Was freizügig und grenzenlos ist, das ist die Kriminalität. Und Frieden kann man auch ohne Moloch EU halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dereuropaeer 22.06.2017, 13:33
75. Neue Steuern aus Brüssel

Dann bin ich gespannt, wann die Knalltüten in Brüssel eine Atemluftsteuer einführen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 22.06.2017, 14:07
76. war ja klar

das Klima steuer (allgemeiner begriff) und der ganze kram nur dazu da sind um Geld zu machen und nicht fuer die Umwelt war klar.

Bei den ganzen Staueren die schon fuer C02, klima und alles gezahlt wurden, muesste jedes Haus eine solar anlage auf dem dach haben vom Staat bezahlt, denn soweit ich weiss sollte doch jeder cent der durch Klima Steuern eingenommen wurde zur verbesserung der Umwelt genutzt werden.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kosu 22.06.2017, 16:19
77. Der Mann könnte den unsäglichen EU Haushalt

entlasten wenn er sich mal mit ehrlicher Arbeit beschäftigen würde!
Es fehlen genug zur Zeit auf diversen Baustellen da find sich mit Sicherheit eine Tätigkeit für die Dummschwätzer.
Milliarden für was eigentlich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambulans 22.06.2017, 19:07
78. wenn

der öttinger das hinkriegen sollte - gravierende einschnitte/reduzierungen bei den EU-agrarsubventionen - wird das geschrei aus z.b., nun ja - polen, ziemlich laut werden - die sind nämlich die größte empfängernation ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mike301243 22.06.2017, 19:11
79. Öttinger .....

Erst wurde er aufs "Altenteil" in die EU abgeschoben, weil er nicht mehr tragbar war.
JETZT kommt er mit verschwurbelten Ideen ........
Mein Gott, wer schickt den endlich in Pension!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 9