Forum: Wirtschaft
Buchrechte des Ex-Kanzlers: Schröder soll von Maschmeyer rund zwei Millionen Euro kas
AP

Aus einer Million Euro werden plötzlich zwei: Ex-Kanzler Schröder soll vom früheren AWD-Chef Maschmeyer etwa doppelt so viel für seine Buchrechte bekommen haben wie bisher bekannt. Das berichtet das Magazin "Stern".

Seite 7 von 7
spiegelleser987 13.11.2014, 14:43
60.

Zitat von derdonster
Da Politiker in Spitzenpostionen in Deutschland absolut laecherlich wenig verdienen...
habe ich gelernt: d ie müssen viel viel mehr kriegen. Die gehören ja nur zu den 0,1% der Reichen. Damit das alle akzeptieren hat man die Diskussion über die Millionäre in der Bevölkerung verbreitet. Dass die Politiker und Beamten aber schon zu den Millionären gehören, merkt niemand. Man versteckt das Geld für die Pensionen über die Steuern. Zählt man zusammen, was denen im Alter zugesteckt wird, sind es Millionäre mit echtem Geld. Andere, die ihr Geld in eine Firma investieren und dadurch weniger monatlich zur Verfügung haben, haben dann keine Millionen, zählen aber aus Politikersicht zu den Millionären.

Das war doch cool über die reichste Milliardärin von Quelle zu reden. Und wo waren die Milliarden. Die musste zweimal einen Kredit aufnehmen, um Quelle zu retten. Beim dritten mal hat es nicht geklappt.

Noch etwas: würden die Politiker EU-Beamte werden, dann kriegen sie monatlich 18000 Euro ... Sagen Sie jetzt, dass das sicher auch viel zu wenig ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widderfru 13.11.2014, 17:52
61. Schröder war Kanzler der Bosse- also der Kapitalisten

Raus aus der SPD, seine Agenda hat nicht nur den
Absturz der SPD zur Folge. Seine Taschen füllt er sich in
unverschämter Weise, unmoralisch dieser Mensch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RMG 13.11.2014, 18:14
62. ..brutto,netto...bretto....

auch die Kanzlerin hat schon mal brutto und netto verwechselt...begnadete Führungspersonen scheitern oft an Trivialem...oder sollte es ihnen einfach schnuppe sein ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kobmicha 13.11.2014, 18:37
63. ..verdienst...??Mir kommt`s gleich hoch!

Zitat von rodolfo-castala
Das Schroeder seine Arbeit als Kanzler ordentlich gemacht hat glaubt nur er selbst!. Er hat die Interessen seines Landes selbstbewusst vertreten und sich dem Kriegstreiber Bush fuer einen Irakeinsatz widersetzt. Diese Emanzipation gegenueber den USA vermissen wir heute leider. Auch in der Euro- und Europakrise haette er eine bessere Figur als Merkel abgegeben. Goennt ihm doch seinen Verdienst!
Dieser Kanzler hat es nicht verdient in einem Atemzug mit
Sozial.. in welcher Form auch immer ,genannt zu werden.

Allein seine Nähe zum Putin und Maschmayer Konsorten
sprechen Bände.

Aber er ist ja ..Anwalt...und das sagt schon alles!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eagletrust 13.11.2014, 19:05
64. Buchrechte?

Getarnte Bestechung ist das! Was soll der Versicherungs-Mogul mit den Buchrechten? Soviel Gewinn holt man mit so einem Buch gar nicht wieder raus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
black_dave 14.11.2014, 12:09
65.

Zur Besoldung der Kanzler a.D. hier ein Link http://www.stern.de/politik/deutschland/amtsausstattung-von-ex-politikern-was-uns-altkanzler-kosten-1808784.html sehr innteressant

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elikey01 16.11.2014, 10:33
66. # 65

Zitat von eagletrust
Getarnte Bestechung ist das! Was soll der Versicherungs-Mogul mit den Buchrechten? Soviel Gewinn holt man mit so einem Buch gar nicht wieder raus!
MEINUNG

Dieses Buch (Auflage etwa 100.000) bzw. der Erwerb der Rechte daran wäre - aus branchenüblich-ökonomischen Gesichtspunkten allenfalls einen Kaufpreis von ca. 300.000 € "wert" gewesen.

Gesichert dürfte sein, dass weder Schröder noch Maschmeyer etwas Illegales bzw. rechtlich Angreifbares gerissen haben.
Dafür waren beide auch zu clever, verstanden sie doch auch so, lukrative Geschäfte zu tätigen.

Und beide dürfte die Negativ-Publicity - egal aus welcher Richtung - nicht im Mindesten tangieren. Schröder macht nicht mehr in Politik und Maschmeyer hat sein Schäfchen so was von im Trockenen, dass er weitere lukrative Geschäfte - bei seinen und Schröders bester Vernetzung/Connection - mehr aus Spaß an der Freud durchzieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7