Forum: Wirtschaft
Büro-Alltag: Mein Chef brüllt mich an - was soll ich tun?

Miese Stimmung im Büro: Der Chef rastet bei jeder Kleinigkeit aus, brüllt Mitarbeiter wahllos an. Wie geht man mit dieser Situation um? Darf man zurückschreien - oder sollte man den Raum verlassen? Managementberater Rüdiger Klepsch gibt praktische Tipps.

Seite 4 von 5
karmamarga 16.07.2010, 15:15
30. Einen kranken Menschen

Zitat von lemming51
Ich weiß, dass es nicht geht, aber das beste wäre, einem solchen Schreihals voll in die fette Fresse zu schlagen. Und dann anlächeln.
schlägt man nicht. Dann lächelt man länger.

Beitrag melden
Oskar ist der Beste 16.07.2010, 15:24
31. aufs Maul und ab dafuer

Zitat von sysop
Miese Stimmung im Büro: Der Chef rastet bei jeder Kleinigkeit aus, brüllt Mitarbeiter wahllos an. Wie geht man mit dieser Situation um? Darf man zurückschreien - oder sollte man den Raum verlassen? Managementberater Rüdiger Klepsch gibt praktische Tipps.
das sollte mal ein Manager in England wagen...der waere so schnell zur Tuer raus, egal wie important er sich vorkommt....ansonsten, einfach eins aufs Maul hauen, der kann sich ja dann bei seinem Psychotherapeuten ausheulen.

Beitrag melden
forumgehts? 16.07.2010, 15:33
32. Immer an jeweilige Situation anzupassen

Zitat von Al-Maghribi
Super Tipp. Erst kein Rückgrat haben, um dem Chef zu sagen, dass Schreien kein angemessener Umgangston ist und dann auch noch intrigieren. Dabei kann folgendes passieren: Man wird ihren Chef darauf ansprechen, der wird wissen, dass Sie das waren und Sie haben einen (weiteren) Feind für's Leben. Er bekommt vielleicht eine Abmahnung - Sie dagegen ziemlich sicher die Kündigung...oder die Versetzung ins Kellerarchiv. Bravo. Davon abgesehen...Mag sein, dass der Vorgesetzte des Chefs ihn nicht leiden kann. Aber intrigante Mitarbeiter goutiert er sicher auch nicht!
Wenn diese Folgen eintreten, dann haben Sie eben etwas falsch gemacht. Wenn man sich vorher nicht überlegt, was man tut, ist es sogar möglich, dass man zu Recht angebrüllt wird.

Beitrag melden
mathaeus 16.07.2010, 15:35
33. *Muahuahua*

Zitat von Dirty Diana
Man sollte das nicht zu oft machen. Ich kann also nur 2 erfolgreiche Fälle vermerken (im Abstand von 4 Jahren). Das mit dem "gespielten" Treppensturz war allerdings eine Scheiß-Idee. Das tat wirklich weh.
Ich mag Ihren Humor!!! ^^

Beitrag melden
Der Pragmatist 16.07.2010, 17:16
34. Ungehobelte Typen gehoeren nicht in eine Firma

Zitat von sysop
Miese Stimmung im Büro: Der Chef rastet bei jeder Kleinigkeit aus, brüllt Mitarbeiter wahllos an. Wie geht man mit dieser Situation um? Darf man zurückschreien - oder sollte man den Raum verlassen? Managementberater Rüdiger Klepsch gibt praktische Tipps.
Ein Chef, der Mitarbeiter staendig anbruellt, ist kein Chef, sondern eine ungehobelte und miserable Person, ohne die Grundlagen des Anstandes.
Ich wusste garnicht, dass es soetwas im 21. jahrhundert ueberhaupt noch gibt. In meiner 40 jaehrigen Karriere hat mich noch nie ein Chef angebruellt und hatte er es getan, waere ich wahrscheinlich nicht mehr in der Firma.

Beitrag melden
averell 16.07.2010, 17:22
35. ...

warum wird nie über die schwächen der angestellten geschrieben?

da werden hemmungslos pausen verlängert, privat telefoniert, sms, email o.ä. geschrieben, im internet gesurft, morgens erstmal eine halbe stunde auf toilette verbracht, schreibtische vermüllen, es wird getratscht und gemobbt usw. usw.

und natürlich jede ausrede gefunden, warum man seinen job nicht rechtzeitig und fehlerfrei machen konnte - irgendjemand anderes muss ja schuld sein.

als vorgesetzter hat man dann mit 10-30 menschen dieses typus gleichzeitig zu dealen und dann wundert man sich, wenn einem irgendwann der kragen platzt.

Beitrag melden
marypastor 16.07.2010, 17:50
36. Tut mir leid,

Zitat von sysop
Miese Stimmung im Büro: Der Chef rastet bei jeder Kleinigkeit aus, brüllt Mitarbeiter wahllos an. Wie geht man mit dieser Situation um? Darf man zurückschreien - oder sollte man den Raum verlassen? Managementberater Rüdiger Klepsch gibt praktische Tipps.
aber Anschreien gehoert zu den groessten Beleidigungen, es ist ein widerliches Benehmen, eine Ungezogenheit, die durch nichts zu entschuldigen ist. Wer sich das gefallen laesst, hat den Respekt vor sich selbst verloren. Hier gibt's nur eins: zurueckschreien, aufstehen und kuendigen.
Diese Haltung eines Angestellten spricht sich rum. Ein neuer Job sollte deshalb kein Problem sein.

Beitrag melden
Nurzumspass 16.07.2010, 18:16
37. Einmal, aber auch

...wirklich nur einmal hat mich ein Chef angebrüllt.

Da stand ich in 24 Meter auf einem Gerüst und es ging ein starker Wind.

Im ernst, wer der Meinung ist, mit anbrüllen bringt man seine Untergebenen auf Linie, der hat den Schuss nicht gehört. Oder ist sich sicher, seinen Mitarbeiter nie im Leben Nachts auf der Strasse zu begegnen. In einem Bürojob hatte ich so einen Querulanten, der sich nicht im Griff hatte. Den brachte alles zum ausrasten. Der Mann wusste dann, warum man seine Krawatten nicht so eng binden sollte und wem man besser aus dem Weg geht.

Beitrag melden
Nurzumspass 16.07.2010, 18:24
38. mmd

Zitat von averell
warum wird nie über die schwächen der angestellten geschrieben? ... als vorgesetzter hat man dann mit 10-30 menschen dieses typus gleichzeitig zu dealen und dann wundert man sich, wenn einem irgendwann der kragen platzt.
Sie sehen mich grinsen. Vielleicht für Ihr Call-Center keine Dumpinglohn Zeitarbeiter einstellen und selber was richtiges lernen?

Aber trösten Sie sich, ich kann es in einigen Sachen nach vollziehen. Vor allem diese lästigen Lohnforderungen am monatsende.

Beitrag melden
Lochblech.19 16.07.2010, 19:53
39. Danke!!!

Zitat von averell
warum wird nie über die schwächen der angestellten geschrieben? da werden hemmungslos pausen verlängert, privat telefoniert, sms, email o.ä. geschrieben, im internet gesurft, morgens erstmal eine halbe stunde auf toilette verbracht, schreibtische vermüllen, es wird getratscht und gemobbt usw. usw. ... als vorgesetzter hat man dann mit 10-30 menschen dieses typus gleichzeitig zu dealen und dann wundert man sich, wenn einem irgendwann der kragen platzt.
DANKE!! DANKE!! Das Sie es gewagt haben!! Es fehlt noch: Manchmal ist ein gezielter BRüll ein reinigendes Gewitter, und der Laden läuft wieder rund.

Beitrag melden
Seite 4 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!