Forum: Wirtschaft
Bundesrechnungshof: Stuttgart 21 könnte 50 Prozent teurer werden als zuletzt geplant
DPA

Neue Munition für die Kritiker von Stuttgart 21: Zehn Milliarden Euro könnte die Tieflegung des Hauptbahnhofs laut Bundesrechnungshof kosten. Veranschlagt waren 6,5 Milliarden Euro.

Seite 1 von 10
guilty 06.07.2016, 13:53
1.

warum heißt es stuttgart 21 ?
genau , das wird der endpreis .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karljosef 06.07.2016, 13:53
2. Huch!

Da hat aber niemand mit gerechnet.

Vor allem nicht die für die Planung Verantwortlichen, die jetzt höchstens mit Schimpf und Schande und einer fürstlichen Pension freigestellt werden...

POLEMIK OFF

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ackergold 06.07.2016, 13:59
3.

Machen wir uns nichts vor, man wird bei diesem Projekt auch mit 20 Milliarden nicht hinkommen. Es gibt in diesem Land kaum noch ein Großprojekt, das mit dem Zehnfachen des projektierten Betrags auskommt. Den Gipfel schießt die Elbphilharmonie ab, die mal für 12 Millionen projektiert wurde und inzwischen ist man bei fast einer satten Milliarde. Da kommt sogar der Berliner Flughafen, den es vermutlich niemals geben wird, nicht mit.

Am Ende, also in ca. 30 Jahren wird Stuttgart21 mehr als 100 Milliarden Euro gekostet haben, die Folgeschäden noch nicht mitgerechnet. Für den Betrag hätte man 1000 Jahre lang alle Stuttgarter täglich mit dem Taxi nach Ulm fahren lassen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grumpy53 06.07.2016, 14:02
4. Na, so eine Überraschung

Und da wundern sich die Damen und Herren Entscheider, dass man kein Vertrauen mehr hat, ob nun Flughafen Berlin oder Stuttgart 21, ein Desaster. Jeder, der das kommen sah und vorausgesagt hat, dass das ein Vielfaches kosten wird, wurde als Bremser des Fortschrittes bezeichnet. Wie viel Fortschritt wohl bei anderen Projekten jetzt be- oder verhindert wird, weil dieses eine Projekt ohne Rücksicht durchgezogen werden soll. Irgendwann muss doch mal die Sollbruchstelle kommen, an der man gerade noch mal umplanen und umsteuern kann? Aber die, die daran dick verdienen, kriegen den Hals nicht voll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DKH 06.07.2016, 14:15
5. Ist das..

die viel zitierte deutsche Ingenieurskunst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Msc 06.07.2016, 14:16
6.

Ich hoffe das zahlen ganz alleine die Baden-Württemberger. Die haben ja schließlich dafür gestimmt. Vielleicht überlegt man sich ja dann doch noch mal lieber den Stexit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Daniel 1956 06.07.2016, 14:17
7.

Von ursprünglich errechneten 2,5-2,6 Milliarden Euro auf nunmehr mindestens 10 Milliarden is scho a weng mehr als bloß eine 50%ige Steigerung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruenertee 06.07.2016, 14:23
8.

Ganz ehrlich? Mir ist es lieber, das Geld fließt in Benton, wie als in irgendwelche hypothetischen Kredite, Hilfspakete oder Phantasien einer Schwarzen Null.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wibo2 06.07.2016, 14:23
9. S21 könnte noch viel teurer werden. Wer soll das bezahlen?

Zitat von guilty
"Neue Munition für die Kritiker von Stuttgart 21: Zehn Milliarden Euro könnte die Tieflegung des Hauptbahnhofs laut Bundesrechnungshof kosten. Veranschlagt waren 6,5 Milliarden Euro."(SPON) warum heißt es stuttgart 21 ? genau , das wird der endpreis
Das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 ist ein Fass ohne Boden.

10 Mrd. EUR und womöglich viel mehr. Was man dafür alles Sinnvolleres hätte tun können, kann sich jede(r) selbst vorstellen. Der Stadtrat von Stuttgart, die Deutsche Bundesbahn und alle Beteiligten sollen sich richtig schämen. Haben Sie das Volk bewusst und absichtlich belogen? Das S21 Projekt wird vorhersehbar noch viel schlimmer werden als der Flughafen BER in Berlin. Die Annahmen stimmten von Anfang an nicht,
die diesem Projekt zugrunde lagen. Sind die Schwaben
etwa doch nicht so clever wie sie stets tun?

Bahnchef Grube hat derweil eine radikale Zukunftsvision. Er setzt auf selbstfahrende Autos. "Wir sind kein Eisenbahnunternehmen, sondern ein Mobilitätsanbieter".
Na denn, ... das fällt ihm reichlich spät ein. Er sollte
entlassen werden wegen S21 und das sofort!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10