Forum: Wirtschaft
Christian Sewing: Deutsche-Bank-Chef warnt vor wirtschaftlichen Schocks durch politis
REUTERS

USA, Türkei, Italien - Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing blickt eher düster auf die Welt. Die Politik müsse aufpassen, dass sie die weltwirtschaftliche Stabilität, nicht nationalen Interessen opfere.

Seite 2 von 2
amuseemanc 29.08.2018, 15:26
10.

Es hat schon ein gewisses Geschmäckle, was Hr. Sewing da von sich gibt. Die politischen Verwerfungen in vielen Industrienationen sind dadurch zustande gekommen, weil man blind dem Neoliberalismus gefröhnt hat - unter großem Beifall und Mithilfe der Banken! - und sich im Zuge dessen die Wohlstands- und Produktivitätszuwächse derart eklatant ungesund verteilt haben, das die mittleren und unteren Bevölkerungsschichten zusehend abstürzen und deren Zukunft negativ aussieht. Aber auf dem Ohr wahr man ja taub. Man hätte es ja besser wissen können. Und und nun macht man sich scheinbar Sorgen um das weltweite Gezocke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lschampel 29.08.2018, 15:56
11.

Och, so oder so ähnlich muss es sich anhören, wenn ein Zocker über die Gefahren des Glücksspiels referiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
From7000islands 29.08.2018, 16:40
12.

Zitat von shardan
.... hat vergessen, Deutschland mit auf seine Liste zu setzen. Spätestens seit Chemnitz dürfte Deutschland hier auch mit Misstrauen beäugt werden. Zumindest was Sachsen angeht, völlig zu recht. Kurz nach der Wiedervereinigung nannte man die neuen Länder zynisch "Dunkeldeutschland". Heute trifft dieser Begriff in's ziel wie ein Prim den Spucknapf.
Für Kohls und Merkels Versagen in Ostdeutschland muss ja jemand herhalten. Dunkeldeutschland ist natürlich nicht in Düsseldorf und Umgebung, wo nicht nur heute no-go areas sind . Vor wenigen Jahren konnte die italienische Mafia am hellichten Tag im offenen Cafe 5 Menschen exekutieren .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
espressotime 29.08.2018, 18:35
13.

Die Deutsche Bank sollte sich mal lieber überlegen, ob sie weiterhin Trumps Immobilien finanzieren möchte, statt politisch zu agieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2