Forum: Wirtschaft
Comac C919: China-Jet hebt zum Jungfernflug ab
DPA

Nach mehr als acht Jahren Entwicklungszeit ist Chinas erstes großes Passagierflugzeug zum Jungfernflug abgehoben. Die C919 startete ihren Testflug vom Shanghaier Flughafen Pudong.

Seite 3 von 4
ctor 05.05.2017, 11:38
20. Vorurteile

Zitat von Bin_der_Neue
Made in China - auf mich wenig vertrauenswürdig, ab abgekupfert oder nicht. China mag in diverser Elektronik und Akkutechnologie marktführend sein, aber um ein (zuverlässiges) Passagierflugzeug zu bauen, benötigt es ein wenig mehr.
Sie sollten Ihre Vorurteile überdenken - die weltweite Nummer 4* im Luftfahrzeugbau stammt aus einem sog. "Drittwelt"-Land: Brasilien.
Und der weniger interessierte Zeitgenosse wird mit diesem Land auch erst keine "high tech" verbinden.

* https://de.wikipedia.org/wiki/Embraer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 05.05.2017, 11:40
21. @hohnstein2016

Das hatten wir doch schon zigmal jetzt. Der Kram in China ist neu, weil es vorher nichts gab, weshalb man jetzt neu baut. Interessant wird sein, ob man nach 50, 60 Jahren der Nutzung wieder alles neu baut oder renoviert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
intschutschuna 05.05.2017, 11:43
22. Och,

Zitat von Bin_der_Neue
Made in China - auf mich wenig vertrauenswürdig, ab abgekupfert oder nicht. China mag in diverser Elektronik und Akkutechnologie marktführend sein, aber um ein (zuverlässiges) Passagierflugzeug zu bauen, benötigt es ein wenig mehr.
warten Sie mal ab. Airbus und Boing werden sich noch umgucken. Airbus droht in den nächsten 10 Jahren wohl eine neue Dolores (Personalabbau-Maßnahme) mit mehreren 1000 Stellen, die wegfallen. Man schaue nur nach Korea, als die angefangen haben, Schiffe zu bauen und was dann mit den deutschen Werften passiert ist. Übrig sind davon noch Lührsen (Spezialisierung auf Superyachten), Meyer (Spezialisierung auf Kreuzfahrtschiffe) und Blohm & Voss, der jetzt auch langsam den Bach runter geht und Personal abbaut. Macht aber nix. Da wird man bei uns in der Gegend richtig günstig Häuser kaufen können, weil die ganzen überbezahlten Airbusleute, die sich bei den günstigen Zinsen Riesenhütten gebaut haben und sich bis unters Dach verschuldet haben, ihre Darlehen nicht mehr bedienen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micromiller 05.05.2017, 11:47
23. China holt auf allen Gebieten auf

und wird uns auf vielen Gebieten überholen. Der Fligzeugbau ist weltweit auf viele Zulieferer angewiesen.
Es ist nur eine Frage der Zeit, wenn die Chinesen dieses Moedell us die folgenden Modelle weltweit verkauft.
Die Chinesen führen bereits im Schnellbahnbau und Entwicklung und verkaufen nach GB und in die USA.
Sie bauen nuklear angetrieben U-Boote bauen an einer Weltraumstation und verkaufen Hightech weltweit. Europa muss sich sehr anstrengen um nicht in allzuferner Zukunft abgehängt zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pixopax 05.05.2017, 11:52
24. Nicht geklaut

China klaut sein Knowhow nicht mehr, es sendet seit 20 Jahren Studenten in westliche Universitäten, die gut gebildet zurück kehren und dort solche Dinge entwickeln. Das Wissen ist selbst erworben und nun ausreichend vorhanden. Das war auch nur eine Frage der Zeit, man findet alles Wissen der Welt in frei zugängliche Quellen. Beispiel: Das Standardwerk der Raketentechnik, der "Sutton", ist frei verkäuflich und enthält das gesamte Grundlagenwissen um jede Art von Rakete zu bauen. Lehrbücher zu Flugzeugbau, Aerodynamik usw. sind ebenfalls frei zu haben, inklusiver Forschungsarbeiten.
Jedes Land kann solche Flugzeuge bauen, man muss es nur tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christel143 05.05.2017, 11:54
25.

Zitat von canUCme
... wie ein Airbus. Zufall?
Nein! Ist Aerodynamik! Mal ein bisschen Luftfahrtphysik lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chiefseattle 05.05.2017, 12:14
26. C919

Das Flugzeug ist Konkurrenz zur A320 und B737. Deshalb sieht es auch so aus. Natürlich haben die Chinesen von Europäern, Amerikanern und Russen abgeguckt, wie man ein Verkehrsflugzeug baut, schließlich haben sie keine Erfahrung. Die C919 wird auf dem chinesischen Markt großen Erfolg haben, ob darüber hinaus auch, bleibt abzuwarten. Erstmal, herzlichen Glückwunsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
larsmach 05.05.2017, 12:35
27. Airbus und Boeing kaufen Triebwerke usw von denselben Zulieferern

Airbus und Boeing kaufen Triebwerke usw. von denselben Zulieferern - nur, dass comac ambitioniert ist, eigene Triebwerke zu produzieren. Die machen - wie bei einem Auto - im Schnitt etwa ein Drittel der Kosten eines Flugzeugs aus.
Derweil wird, zum Teil arrogant, über Made in China gelästert. Das kennen wir schon. Das gab es schon bei "Made in Germany" (bei Briten) und "Made in Japan" ...nicht wahr? Es scheint vielen Deutschen nicht aufgefallen zu sein, dass chinesische Stundenlöhne in der chinesischen Industrie mittlerweile auf das Niveau des EU-Mitgliedsstaats Portugal gestiegen sind. Sie liegen damit über dem Niveau vieler osteuropäischer Mitgliedsstaaten. Meine Maschinenbaufirma bekommt das zu spüren: Schleifringe usw. steigen im Preis. Zum Glück ist die Qualität dieser chinesischen Komponenten hoch, und neulich verzögerte ein Zulieferer aus Produktion und Versand eines Teils und hatte eine - sehr intelligente! - Rückfrage zur Abschirmung bestimmter Leitungen, die meine Ingenieure übersehen hatten. Made in China - "haha, wie lustig..."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C. V. Neuves 05.05.2017, 13:11
28.

In China übersteigen Ingenieursgehälter im Durchschnitt bereits was in den USA gezahlt wird. Werbekaufleute verdienen beispielsweise noch besser in den USA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wasweissich 05.05.2017, 13:21
29. single-aisle

Zitat von swf3
dass die C919 nur über "einen Gang" zwischen den Sitzreihen verfügt? Hat die 737 und A320 doch auch! Hab ich was verpasst?
Diese Flugzeugklasse (A320, 737 und jetzt auch C919) wird im englischen als single-aisle bezeichnet, da haben Sie recht. "Mit einem Gang" ist daher eine eher klobige Uebersetzung. Mir faellt allerdings auch keine elegantere ein. Die Abgrenzung ist gegenueber den Grossraumflugzeugen, die ueber zwei Gaenge verfuegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4