Forum: Wirtschaft
Deutsche Bahn: Pofalla gilt jetzt als Kronprinz
DPA

Ronald Pofalla zieht früher in den Vorstand der Deutschen Bahn ein als gedacht. Nach SPIEGEL-Informationen ist der Ex-Kanzleramtschef sogar Favorit für die Nachfolge von Konzernchef Grube.

Seite 1 von 19
pauschaltourist 10.07.2015, 18:21
1.

Gibts in diesem Verein auch eine Art Aufsichtsrat, der Kandidaten bezüglich ihrer Qualitäten beurteilt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zamparonio 10.07.2015, 18:22
2. Oha

Na dann Gute Nacht Deutsche Bahn.
Herr Pofalla hat sich ja schon in seinem vorherigen Betätigungsfeld eher ungeschickt angestellt.
Und das obwohl da nicht wirklich was kaputtzumachen ist.
Aber wenn man darauf hoffte, dass es bald mal wieder jemanden geben würde der der Deutschen Bahn vernünftiges Leben einhaucht, der muss jetzt zusehen wie gerade dieser Typ das alles noch verschlimmern wird.
Wie schaffen es diese Luftnummern nur immer wieder solche wichtigen Posten zu bekommen ?
Unfassbar.
Und traurig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
99luftballons 10.07.2015, 18:24
3.

Politik muss sich halt lohnen. Ist ja ansonsten auch ein 'undankbares Geschaeft'! Aber wir sind natuerlich streng gegen Verwandschafts-Vetternwirtschaft. Wie man in Griechenland und Bayern sehen konnte und kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alfred13 10.07.2015, 18:24
4. Höchste Stufe der Inkompetenz

Bart Simpson hätte die höchste Stufe einer auf Inkompetenz und Intriganz beruhenden Karriere vollendet. Ein Schlaglicht, wie Volksvermögen, schließlich steht die DB AG im Eigentum des Bundes, verschleudert wird. Schlicht abstoßend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berlin-steffen 10.07.2015, 18:25
5. Ich sehe schwarz für die Bahn!

Wenn Pofalla eine Frau wäre, würde ich fast die Vermutung hegen, der könnte sich ... . Die Bahn hat doch schon einen schlechten Ruf. Was will man noch alles unternehmen, um der Bahn zu schaden? Vielleicht ist Pofalla die 5. Kolonne der Autoindustrie? Oder der Logistikbranche? Ich werde versuchen, die Bahn zu meiden. Mit solchen Kanaillen will ich nicht viel zu tun haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robert.c.jesse 10.07.2015, 18:27
6. Die Schwafel DB.

"Die Fahrpläne sind ab jetzt vom Tisch. Die Profallala Bahn wird automatisch pünktlich sein. Ich bürge mit meiner Wahrheit dafür. Schließlich werde ich großzügig dafür bezahlt dass Alles Anders kommt"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willibrand 10.07.2015, 18:28
7. na servus

offensichtlich kann man auch bei der Bahn auf Fachleute verzichten, die Hauptsache ist man hat einen Grüßgottonkel mit politischen Beziehungen an der Spitze

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WwdW 10.07.2015, 18:32
8. Was soll das?

Ich fasse es nicht. Und dann beschwert man sich in Dtld. über Griechenland. Die Leute die die Hardliner Merkel und Schäuble hier im Forum zujubeln, sind auch diejenigen die über Korruption und Vetternwirtschaft und Postengeschiebe sich in Griechenland aufregen.

Hier mit Pofalla passiert doch das Gleiche!

Aber als Oberlehrer und Zuchtmeister und als Neo-Nationalist braucht man ja nicht im eigenen Land die Augen öffnen, sondern man kann gleich mit der Knute ein anderes Land (Griechenland) zur Rechenschaft ziehen.

Ich bin sowas von angewidert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kral1 10.07.2015, 18:32
9. Die Bahn ist ein Bundesunternehmen

Warum brauch die Deutsche Bahn eine eigene Vorstandsstelle für die Kontakte zu seinem Eigentümer, dem Bund?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 19