Forum: Wirtschaft
Deutsche Forderungen in der Griechenlandkrise: Schwamm drüber
AP

Deutschland muss dringend seine Wut auf die Griechen überwinden - und nach einer pragmatischen Lösung suchen. Nur so lässt sich zumindest noch ein Teil der Hilfskredite retten.

Seite 38 von 38
jamguy 04.07.2015, 22:44
370.

Zitat von paulvernica
-- also wenn die Griechen jedem Deutschen zum Ausgleich ein verbilligtes oder kostenloses Grundstück am Meer zur Verfügung stellen würden wäre das schon mal ein Anfang.
Ich bin der Meinung das man sich immer über das hohe Risiko bewusst war und deshalb auch keinen Teil der Hilfskredite mehr zu retten versuchen braucht sondern Griechenland in der Bilanz als Verlust verbucht und daraus Konsequenzen zieht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Olaf Köhler 07.07.2015, 15:07
371. Bloß gut,

dass Deutschland nur 2157 Milliarden Staatsschulden hat - würde diese verschwindend geringe Summe auf einen Schlag fällig gestellt, gäbe es wohl auch kleinere Rückzahlungsprobleme.

Was mich an der ganzen Diksussion stört: Die Griechen kriegen UNSER Geld! Ja - welches Geld denn? Das aus den Steuereinnahmen? Glaubt wirklich jemand, wäre das nicht so, würde auch nur irgendwo eine marode (Bundes-) Straße mehr saniert, die Steuern gesenkt oder die Bundeswehr bekäme gescheite Waffen und Ausrüstung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 38 von 38