Forum: Wirtschaft
Deutschland und die Flüchtlinge: Gebt uns unsere Krise wieder!
DPA

Wenn derzeit so viele fremde Menschen nach Deutschland drängen, hat das vor allem einen Grund: Uns geht es wirtschaftlich gut, das lockt an. Höchste Zeit, mal wieder übers Kriseln nachzudenken.

Seite 25 von 28
Haarspalter 07.05.2016, 10:28
240. Ja, ja, der Luxus Hartz-IV- Bezieher

Zitat von silberwoelfin
Also, dass es den Hartz IV Empfängern nun sonderlich schlecht ginge, ....
Warum werden derartige dämliche Kampfpostings mit "eigenen Erfahrungen" eigentlich freigeschaltet.
Diese Propagandamärchen aus den tiefsten Niederungen von 2005 soll wohl die Wut der Wutbürger von den Illegalen auf den Hartz-IV-Empfänger umleiten. Das wird nicht mehr funktionieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sapereaude! 07.05.2016, 10:38
241. Trugschluss

Zitat von
Wenn derzeit so viele fremde Menschen nach Deutschland drängen, hat das vor allem einen Grund: Uns geht es wirtschaftlich relativ gut, das lockt an. Höchste Zeit, mal wieder übers Kriseln nachzudenken.
Das ist eine falsche Annahme gleich zu Beginn. Die Menschen kommen hierher, weil sie glauben, uns gehe es gut und wir seien bereit, diesen Wohlstand mit ihnen zu teilen. "Kriseln" tut es bei uns genug: SpOn berichtet über die Erosion der Mittelschicht (http://www.spiegel.de/wirtschaft/ungleichheit-deutschlands-mitte-schrumpft-dramatisch-top-verdiener-legen-zu-a-539083.html), die Infrastruktur verfällt (http://www.welt.de/wirtschaft/article132792756/Schwertransporte-fahren-abenteuerliche-Umwege.html), ....

Man müsste das nach außen besser kommunizieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frau_Meier 07.05.2016, 10:39
242. Ossis noch wertloser als Südländer

alle wussten und wissen, dass es nur einen Schlag Menschen gibt, der noch wertloser ist als Süd- und Ostländer: Ostdeutsche und Russen; je älter, desto wertloser. Auch Ihr jetzt aufgesetztes Gezeter und Gejammer ändert nichts daran, dass es alle wissen. Nach dem Zusammebruch des Unrechtsstaates waren westdeutsche Türken 1mrd-mal mehr wert als rüberströmende Ossis; jetzt immer noch 1mio. Doch es gibt den Wert eines Menschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twisted_truth 07.05.2016, 10:49
243.

Liegt es an mir? Ich such immer was zwischen den Zeilen. Mir fehlt die Balance. Wohnen unter der Brücke hat Konjunktur Kriminalität auch oder steigt die proportional mit der Bevölkerungszahl. Geld ist der Rohstoff der beliebig vermehrt werden kann, nur nicht in sächsischen Dörfern da werden wir Muscheln als Zahlungsmittel einführen. Warum flüchten so wenige mit dem eigenen Auto?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sapereaude! 07.05.2016, 10:51
244. Rational

Zitat von Xantos73
Ich glaube kaum das ein Flüchtling solch rationalen Betrachtungen folgt wie Sie hier aufführen. Sie dürfen mich hier gern Verschwörungstheoretiker schimpfen. Meiner Meinung nach wurden die Flüchtlingsströme von bestimmten Stellen gezielt gelenkt. Wer hat die Flüchtlinge mit Handys ausgerüstet?
Es ist wohl eine sehr rationale Überlegung, aus einem sicheren Lager in Griechenland auf den langen Weg nach Deutschland zu machen. Das reine Bedürfnis nach Sicherheit vor Terror und/oder Krieg ist spätestens mit dem Erreichen des €U-Staates Griechenland erfüllt. Da es dort wohl nicht besönder angenehm ist, macht man sich vernünftigerweise auf den Weg in den "reichen Norden".

Für Ihre Verschwörungstheorie gibt es in der Tat Indizien, das muss ich zugeben. Einerseits ist da diese Replacement-Migration-Studie der UN (http://www.un.org/esa/population/publications/migration/migration.htm). Dann gibt es Leute, wie Frans Timmermans, die "monokulturelle Staaten ausradieren" wollen. Und dass sowohl Obama als auch Putin ein Interesse an der Schwächung €uropas haben, halt ich auch nicht für soooo abwegig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
openyoureyes! 07.05.2016, 11:05
245. Einfach klasse

dieser Artikel. Und erleuchtend.
Gute Satire.
Afd dürfte erwägen, dagegen zu klagen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huelin 07.05.2016, 11:16
246. Ja klar

Zitat von Frau_Meier
alle wussten und wissen, dass es nur einen Schlag Menschen gibt, der noch wertloser ist als Süd- und Ostländer: Ostdeutsche und Russen; je älter, desto wertloser. Auch Ihr jetzt aufgesetztes Gezeter und Gejammer ändert nichts daran, dass es alle wissen. Nach dem Zusammebruch des Unrechtsstaates waren westdeutsche Türken 1mrd-mal mehr wert als rüberströmende Ossis; jetzt immer noch 1mio. Doch es gibt den Wert eines Menschen.
Deshalb haben wir auch eine ostdeutsche Kanzlerin und einen ostdeutschen Präsidenten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thequickeningishappening 07.05.2016, 11:19
247. Ja, die Konjunktur

Deutschland 1974, VW gingen die Haldenparkplaetze fuer nicht verkaufte Autos aus. Deutschland ist so einseitig vom Export abhaengig wie GB vom Finanzcasino! Und die Migranten wollen immer dahin, wo die Kohle stimmt (siehe Calais).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huelin 07.05.2016, 11:25
248. Aber hallo!

Zitat von friedel_3
Dass in Spanien in 2005 - 2008 drei Millionen Menschen ankamen halte ich für nicht sehr wahrscheinlich. Hier können nur die Kanaren gemeint sein; diese Leute sind alle wieder in Westafrika.
Ich habe es hier in Spanien selbst miterlebt. Von 1998 bis 2008 hat sich die Zahl der Ausländer sogar vervierfacht! Die meisten davon haben auf dem Bau gearbeitet, wo man sehr ordentlich verdienen konnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hockeyversteher 07.05.2016, 11:28
249. Das ist blanker

Zitat von Frau_Meier
alle wussten und wissen, dass es nur einen Schlag Menschen gibt, der noch wertloser ist als Süd- und Ostländer: Ostdeutsche und Russen; je älter, desto wertloser. Auch Ihr jetzt aufgesetztes Gezeter und Gejammer ändert nichts daran, dass es alle wissen. Nach dem Zusammebruch des Unrechtsstaates waren westdeutsche Türken 1mrd-mal mehr wert als rüberströmende Ossis; jetzt immer noch 1mio. Doch es gibt den Wert eines Menschen.
Rassismus und wird hier veröffentlicht. Man kann es auch Hetze nennen.

Herr Maas - übernehmen Sie

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 25 von 28