Forum: Wirtschaft
Deutschlands Schulden: Juncker lästert über Merkels Minus

Deutschland präsentiert sich in der Schuldenkrise als Musterschüler. Doch so toll wirtschaften Merkel und Co. nicht, rügt Euro-Gruppen-Chef Juncker. Berlins Verbindlichkeiten seien zu hoch - und die Deutschen sollten sich mit guten Ratschlägen zurückzuhalten.

Seite 1 von 18
mm01 16.11.2011, 19:47
1. Glücklicherweise...

hat der saubere Herr Juncker mit seinen schwarzen, für Steuerbetrüger in Luxemburg keine Probleme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der Bruddler 16.11.2011, 19:52
2. Überschrift

Zitat von sysop
Deutschland präsentiert sich in der Schuldenkrise als Musterschüler. Doch so toll wirtschaften Merkel und Co. nicht, rügt Euro-Gruppen-Chef Juncker. Berlins Verbindlichkeiten seien zu hoch - und die Deutschen sollten sich mit guten Ratschlägen zurückzuhalten.
Recht hat er.

Aber er macht es auch nicht besser.

Komisch dass noch niemand in Europa das hohe Ross verlassen hat und einmal Rat bei jemandem erfragt hat, der Krisenerfahrung vorweisen kann:

http://"Der IWF hat die falsche Chef...798127,00.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der Bruddler 16.11.2011, 19:53
3. Überschrift

Zitat von Der Bruddler
Recht hat er. Aber er macht es auch nicht besser. Komisch dass noch niemand in Europa das hohe Ross verlassen hat und einmal Rat bei jemandem erfragt hat, der Krisenerfahrung vorweisen kann:

Beitrag melden Antworten / Zitieren
H.D. 16.11.2011, 19:55
4.

Ist Junker nicht derjenige, der glaubt, sich überall einmischen zu müssen und anderen seinen Mist auszuladen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huberwin 16.11.2011, 19:58
5. der liebe Herr Juncker

regt sich dauernd darüber auf das Deutschland nicht noch mehr Geld nach Brüssel überweist, will in einer Nacht und Nebelaktion an die deutschen Goldreserven und jetzt mokiert er sich darüber das wir zu hohe Schulden haben.....komische und widersprüchliche Aussagen.

Ich finde es ja gut und richtig das er auch mal merkt das wir hohe Schulden haben....aber wäre esw dann nicht folgerichtig immer wieder zu fordern das wir noch mehr zahlen sollen?

Er sitzt doch in Luxenburg, eines der Flüchtlingsländer für Deutsche Steuerhinterzieher.....da sollte er uns doch lieber helfen das wir diese Gelder ordentlich besteuert bekommen damit unsere Schulden sinken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mm01 16.11.2011, 19:59
6.

Zitat von mm01
hat der saubere Herr Juncker mit seinen schwarzen, für Steuerbetrüger in Luxemburg keine Probleme.
..gehören natürlich noch die "Konten" dazu...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Triple_AAA 16.11.2011, 19:59
7. In der Tat,

Zitat von Der Bruddler
Recht hat er. Aber er macht es auch nicht besser. Komisch dass noch niemand in Europa das hohe Ross verlassen hat und einmal Rat bei jemandem erfragt hat, der Krisenerfahrung vorweisen kann:
aber wo will der Mann sonst die Milliarden
für die EU herbekommen, von Luxemburg vielleicht?
Die könnten nicht mal die Griechen retten.

Aber Unrecht hat er auch nicht, D. kann niemals
die ganze EU mit durchziehen. Man schaue sich nur
einmal die Finanzen in vielen Bundesländern, Kommunen
und Gemeinden an, da stehen viele vor dem Bankrott.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immigrantin 16.11.2011, 20:01
8.

Aber zahlen dürfen wir doch nach wie vor? Bin ich aber erleichtert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rhs 16.11.2011, 20:01
9. Gut zu wissen...

Zitat von sysop
Deutschland präsentiert sich in der Schuldenkrise als Musterschüler. Doch so toll wirtschaften Merkel und Co. nicht, rügt Euro-Gruppen-Chef Juncker. Berlins Verbindlichkeiten seien zu hoch - und die Deutschen sollten sich mit guten Ratschlägen zurückzuhalten.
... dann brauchen wir auch keine Rettungsschirme mehr zu finanzieren, denn das Geld benötigen wir selbst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18