Forum: Wirtschaft
Discounter: Aldi mischt Konkurrenz in Australien auf
DPA

Auch in Australien ist Aldi erfolgreich: Erstmals legte der deutsche Discounter dort seinen Gewinn offen - die Zahlen zeigen, wie Aldi anderen Supermarktketten Marktanteile abjagt.

Seite 1 von 4
imlattig 13.07.2015, 09:24
1. sollten aldi....

und co. hier auch mal 30 prozent steuern zahlen. wuerde am anfang die ware
etwas teuerer machen aber durch den konkurenzdruck auch wieder verbilligen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorkh@n 13.07.2015, 09:25
2. Sind Neozoen ...

... in Australien nicht ausdrücklich untersagt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gersco 13.07.2015, 09:34
3. Das ist kein Erfolg, es droht eine Monokultur!

In einigen Ländern kann man förmlich beobachten was es heißt, wenn Aldi oder auch Lidl dort in die Märkte einbrechen. In Großbritannien beispielsweise verändern sich dadurch tatsächlich die Sortimente von britischen Produkten zu dem monopolisierten Eigenmarken-Massenzeug der beiden Konzerne. Klar, es gibt Angebot und Nachfrage und kein Brite wird theoretisch gezwungen, diese Billigstprodukte zu kaufen, da es aber wie in vielen Branchen mittlerweile leider üblich nur noch um Marktverdrängung geht, wird auch hier nur der finanziell Stärkste und markttechnisch Aggressivste überleben und da spielen Aldi und Lidl für sich selbst zwar eine gute, aber für die Vielfalt und lokale Produkte eine vernichtende Rolle. Was hier als Erfolg gepriesen wird, ist sichtbarer Raubtierkapitalismus, bevor die Konsumenten die Gefahr erkennen, wird es für viele lokale Produkte und Märkte zu spät sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
W. Robert 13.07.2015, 09:37
4. Hauptsache billig?

Leider versagt hier das Kartellamt völlig, es findet eine gigantische Abwärtsspirale zugunsten dieser größenwahnsinnigen Dorfoligarchen statt. Die Marktmacht der Einkäufer dieser Ketten wird immer erdrückender für die Bauern, was der Steuerzahler durch permanente Subventionen ausgleichen muss. Massentierhaltung, Agrarwüsten und schlechte Qualität sind die Folge einer derart desaströsen Politik der „billigen“ Massenfütterung. So nebenbei plätten wir auch noch die Landwirtschaft in Südeuropa. Das alles müssen wir letztlich teuer bezahlen, durch eine Verödung der Landschaft, durch höhere Subventionen, durch eine immer bedenklichere Qualität der Nahrung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helmut.alt 13.07.2015, 09:38
5.

Gut für die Verbraucher! Konkurrenz belebt das Geschäft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danielc. 13.07.2015, 09:49
6. Couponing zum Trotz

Wenn ich lese, dass man in USA bei manchen Handelsketten durch geschicktes Kombinieren von Rabattaktionen eine ganze Fahrzeugladung fast kostenlos kaufen kann, lobe ich mir unsere Discounter.
Wenn die Preise allgemein niedriger sind, kommt das auch denen zu Gute, die nicht die Freizeit haben, Couponing in großem Maßstab zu betreiben.
Auch Punktekarten und ähnliches brauchen Aldi und co. nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Urbayer 13.07.2015, 09:50
7. Es stimmt nicht,

daß Aldi die Bilanzzahlen in Deutschland NICHT veröffentlichen muß. Da Aldi eine GmbH ist und "etwas" größer als Kleinunternehmen ist, werden die Bilanzen der jeweiligen Niederlassungen, der Kaffeerösterei usw. im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salomohn 13.07.2015, 10:04
8. Billig billig contra Qualität

So bekommen nun auch die Australier immer mehr Fabrikfleisch aus Massentiehaltung incl. Medikamente und Hormonen und künstliche Aromen. Hauptsache billig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
indepen 13.07.2015, 10:05
9. Kein Wunder...

...dass Woolworths und Coles, die beiden Platzhirsche vor Aldi zittern. Günstigere Preise, gut sortierte Läden und (ungewöhnlich hier in Australien) häufig auch alkoholische Getränke im Angebot. Nicht nur Eigenmarken sonder auch "echte" Markenprodukte. Zudem wird das Personal durchweg sehr gut behandelt und die Arbeitsbedingungen sind fair. Meine "Lieblingskassiererin" beim Aldi hier in der Nähe bekommt einen Stundenlohn von A$ 23,50 (€ 15,70).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4