Forum: Wirtschaft
Dramatischer Wertverlust: Investoren bangen um Deutsche Bank
REUTERS

Milliardenverluste und ein Aktienkurs im freien Fall: Der Deutschen Bank laufen die Anleger davon. Manche Investoren fürchten sogar um die Kreditwürdigkeit des einst so stolzen Geldhauses.

Seite 5 von 24
Grafensteiner 09.02.2016, 17:15
40. Lehman Broth. sind 2008 pleite gegangen

Diese "Brüder" hatten im "Investment Banking" das gleiche Geschäftsmodell wie die Deutsche Bank.

Es ist doch nur eine Frage der Zeit, wann die deutsche Bank an dieser Gier erstickt. Der "Neue" musste schon an die 10.000 Leute entlassen, weil er sie nicht mehr bezahlen kann. 200 Filialen müssen geschlossen werden.

Das kann die Postbank mit ihrem Privatkundengeschäft nicht mehr auffangen.

Die Aktie liegt nun bei 13,20 Euro. Die geht noch dahin, wo die Commerzbank-Aktie schon seit Jahren oszilliert. Um 8 Euro.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 09.02.2016, 17:16
41.

Zitat von bluesbrother54
nachdem man der Bank in den USA sinnlose Milliarden Strafen aufgebrummt hat, kann man ihr jetzt den Todestoß versetzten und sich das nächste deutsche Unternehmen vorknöpfen, Volkswagen. Was sagen eigentliche deutsche Politiker dazu?
Der Vollständigkeit halber sollte man erwähnen, daß man auch in den USA ein Unternehmen nur dann erfolgreich verklagen kann, und zu Milliardenstrafen verurteilen, wenn es Straftaten in entsprechender Schwere begangen hat! Und die Deutsche Bank hat sich eben zuletzt vor allem durch organisierte Kriminaltät hervorgetan, z.B. durch Zinsmanipulation. Das ist doch keine Bagatelle. Man hat den Hauptzinssatz, an dem sich alle möglichen anderen Institutionen ausrichten, z.T. ausrichten müssen, gefälscht, zum eigenen Profit. Niederste Beweggründe. Habgier ohne Ende. Und Volkswagen? Ja, wer betrügerische Software programmiert, der hat in den USA eben keine Freunde. Man kann aber über die Amerikaner sagen, was man will, auch US-Firmen werden durchaus hart rangenommen, wenn das Fehlverhalten offenkundig ist. Vielleicht nicht immer strafrechtlich, aber vielleicht dann ja zivilrechtlich über Schadenersatzforderungen und Sammelklagen. Das ist unterm Strich weniger Gemauschel als in unserem tollen Land mit weisungsgebundenen Staatsanwälten. Die Deutsche Bank wird hoffentlich zerstört werden. Einfach, weil es eine Mafiaorganisation ist. Hätte man anständig gearbeitet, gäbe es diese Probleme alle nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scorface 09.02.2016, 17:17
42. Erinnerungen an die Commerzbank

Hierbei denke ich gerne an die Finanzkrise 2007 / 08 zurück als es hieß: " Die Banken sind zu Wichtig um Sie fallen zulassen", was haben die Akteure seit dem gelernt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simsalabimsi 09.02.2016, 17:17
43.

Zitat von Referendumm
Würde ich Ihnen zu 100 % recht geben, wenn ja wenn nicht eine so große Volkswirtschaft wie Deutschland eine eigene global tätige Bank braucht! Sie dürfen nicht nur an die Sparer denken, sondern eben auch an große deutsche Konzerne.
Und auch diese Konzerne braucht kein Mensch.

Es hat sich mittlerweile eine Kaste gebildet, sie sich hochdotierte Jobs zuschiebt oder schafft, egal, ob der Anwärter in der Vergangenheit eine Firma in den Ruin getrieben hat, tausende Arbeitsplätze oder Milliarden an der Börse vernichtet hat oder in dubiose bis kriminelle Machenschaften verwickelt war.

Viele klar denkende, engagierte Menschen aus dem mittleren Management wären weitaus fähiger - zu etwa einem Prozent des Gehalts nebenbei bemerkt.

Einen Job wie z.B. Flughafen Berlin hätte selbst eine Aushilfskraft auch nicht schlechter machen können, und wie viele "Namen" haben da nicht mitgewirkt, wie viel Gehalt und Bonus ist da gezahlt worden.
Für reines Versagen.

Wenn einmal alle Verstöße, Preisabsprachen und sonstigen Betrügereien unserer deutschen Konzerne in einem Bericht genannt würden, mit den entsprechenden Managern, würde vielleicht manchem ein Licht aufgehen, dass der Mittelstand mit einem persönlich haftenden Eigentümer irgendwie doch recht ansprechend ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K:F 09.02.2016, 17:17
44. Selbst Schuld

Gier und noch einmal Gier. Vor Jahren wurden die Kleinkunden in die Bank 24 ausgelagert, weil sie nicht genug Rendite abwarfen, dann hat man sie zurückgeholt, Geblieben ist die Gier. Mit Spekulationen MRD Euro verdient. Wenn die DN jetzt verschwindet,selbst Schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sierrabravofour 09.02.2016, 17:18
46.

Zitat von bluesbrother54
nachdem man der Bank in den USA sinnlose Milliarden Strafen aufgebrummt hat, kann man ihr jetzt den Todestoß versetzten und sich das nächste deutsche Unternehmen vorknöpfen, Volkswagen. Was sagen eigentliche deutsche Politiker dazu?
Auch im Land des Wirtschafstkriminalitaetsweltmeisters sollte man sich klar sein das es keine Strafen ohne Vergehen gibt.
Was deutsche Politiker sagen muessten waere: "Haltet euch an die Regeln!".
Was deutsche Politiker sagen ist: "Wir werden jede eurer kriminellen Handlungen ignorieren und euch nach Kraeften bei euren kriminellen Machensschaften unterstuetzen!".
Tja, da gibt es eine gewisse Kontinuitaet bei der Verfolgung von Straftaten in Deutschland durch Deutsche.
Da habt ihr euch ja noch nie so besonders angestrengt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Haarfoen 09.02.2016, 17:18
47. Bitte keine Entsorgungskosten!

Hoffentlich entsorgen die sich selber.
Die "Mähr" der "Alternativlosigkeit" hat sich dann hoffentlich auch erledigt, denn da "wo Altes geht, Neues entsteht" (-;

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Glocknerkönig 09.02.2016, 17:18
48.

Betrug gehört zum Geschäftsmodell der Deutschen Bank, immer wieder und seit vielen Jahren. Von der Vorstandsetage bis ins mittlere Management hat man sich aus Profitgier über Regeln und Gesetze hinweg gesetzt. Wenn man doch mal erwischt wurde hat man eben die Milliarden bezahlt, gibt es Mitarbeiter dieser Bank, die von den kriminellen Machenschaften nichts mitbekommen haben? "Deutsche" Bank sollte sich diese Bank nicht mehr nennen dürfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haem51 09.02.2016, 17:21
49. Das ist

wohl hier das Forum der Deutschlandhasser. Nächstes Jahr steht der Kurs wieder bei 26€ und all die Klugscheißer hier sind wiedder stumm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 24