Forum: Wirtschaft
Drohender Bankrott: Griechenland geht das Bargeld aus
DPA

Die griechische Regierung schlägt Alarm: Dem Land gehe das Geld aus, sagte der stellvertretende Finanzminister Staikouras. "Die Barreserven sind fast bei null." Zugleich streitet die Koalition noch über ein wichtiges Sparpaket.

Seite 8 von 33
roskipper 31.07.2012, 17:33
70. Auch ALDI geht in GR das Bargeld aus

http://www.ftd.de/unternehmen/handel-dienstleister/:kampf-gegen-lidl-wie-aldis-griechenland-abenteuer-floppte/50147245.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Altesocke 31.07.2012, 17:33
71.

"Wir befinden uns sicherlich am Abgrund. Wir haben die Tranche, die wir eigentlich bekommen sollten, nicht erhalten, und wir haben das Problem mit der Anleihe, die am 20. August fällig wird"
Viele hoffen schon lange, da Griechenland bald einen Schritt weiter ist. Ich meine, auch offiziell! Weil im Grunde sind sie seit 2 1/2 Jahren bankrott!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dschmi 31.07.2012, 17:33
72. Jaja der

... Meine Schwester lebt in Izmir, tagtäglich kommen Griechen mit zig Tausenden Euros in die Türkei und bringen sie in Sicherheit.
Vor 2 Wochen wurde ein Taxifahrer aus Athen vom türkischen Zoll kontrolliert er hatte über 65000€ Bargeld dabei...
Er ist kein Einzelfall!
Es stimmt vielen Griechen gehts es dreckig und leben am Existenzminimum, aber der großteil hat sein Geld ins Ausland verfrachtet und geht zugleich zur Suppenküche um sich Essen zu schnorren...
Wieso wird das nicht in den deutschen Medien gezeigt?
Auf BBC, schweizer Medien und türkischen Medien kommt es doch auch wieso nicht in deutschen Medien!?!?!
Sie verarschen uns immernoch...

Bitte nicht zensieren... Ich berufe mich auf Tatsachen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaguaros 31.07.2012, 17:33
73. Es duerfte die Wahrheit sein...

Der Uebergang der Gesellschaft von Kapitalismus uber Sozialismus zum Kommunismus ist nicht gelungen und unsere Gesellschaft steuerte den Weg von Kapitalismus zum Fekalismus, wo alle sagen es sei alles ........ Es folgte Antifekalismus, wo alle sagen es ist doch nicht alles .......... Und nun befinden wir uns in der Phase des Neofekalismus der sich in 5 Zeitraeume teilt:

1. Zeitraum, wo einer ............ auf alle

2. Zeitraum, wo alle ............. auf einen

3. Zeitraum, wo alle .............. auf alles

4. Zeitraum, wo nichts gibt auf was man ............ kann

5. Zeitraum, wo nichts mehr zu ............ gibts

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zypriotin 31.07.2012, 17:33
74.

Zitat von PublicTender
Ich will auch eine Banklizenz! Nee, Scherz beiseite, hier ein ernstgemeinter und konstruktiver Vorschlag: Griechenland verkauft seine Hälfte von Zypern an die Türkei. Das müsste locker reichen um 2 Jahre über die Runden zu kommen. Oder, noch besser: Griechenland erklärt sich zur EU Sonderzone in der weder fiskalische Regeln noch die Schwerkraft gelten. Auf dieser Basis wird dem Land gestattet unbegrenzt Euros zu drucken. Finde ich beides sehr vernünftig, oder nicht?
Zypern ist erst bei der Erweiterung von 2004 in die EU eingetreten und ist ein unabhängiger Staat. Ja ein kleiner Staat aber er besteht. Nicht mal die Grundsachen kennen, aber eine Meinung haben. Unterste Schublade, wirklich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biobanane 31.07.2012, 17:34
75.

Zitat von roskipper
"Wir befinden uns sicherlich am Abgrund. Wir haben die Tranche, die wir eigentlich bekommen sollten, nicht erhalten, und wir haben das Problem mit der Anleihe, die am 20. August fällig wird", ...mir gefällt das Wort " Sollte" bei der Überweisung nicht. Wieso SOLLTE die EU die Gehälter der Beamten und 50 jährigen Rentner in GR übernehmen ? Während hier in Deutschland von der Rente ab 67 die Rede ist . Merkolland wieder am Werk ? So langsam wird dieses Thema in der EU langweilig.
Das hat nichts mit Abgrund zu tun. Griechenland bekommt auf dem Markt kein Geld mehr (zB. wg. Schuldenschnitt). Daher bekommt es das Geld von den Euro-Ländern bzw. der Weltbank. Das war so vor einem halben Jahr und wird auch noch einige Zeit so bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yyz 31.07.2012, 17:35
76. ja richtig...

Ich hörte, dass Griechenland über ein, gemessen an der Größe des Landes, enorm großes Heer hat. Könnte man da nicht einsparen?
Panzer kann man nicht esssen.[/QUOTE]

aber man kann damit jeden morgen brötchen holen fahren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ofelas 31.07.2012, 17:35
77. fangen wir bei uns an

Zitat von kufu
Oder anders gefragt: Wieso konfiszieren wir nicht die Schwarzgeldkonten, die Deutsche in der Schweiz angelegt haben?
Das habe ich mich auch schon lange gefragt, oder zumindest koennten wir eine lueckenlosen Nachweis fordern ob und wo die Gelder versteuert wurden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AlbertGeorg 31.07.2012, 17:35
78. Die Profi-Zocker

Zitat von sysop
Die griechische Regierung schlägt Alarm: Dem Land gehe das Geld aus, sagte der stellvertretende Finanzminister Staikouras. "Die Barreserven sind fast bei null." Zugleich streitet die Koalition noch über ein wichtiges Sparpaket.
Die Griechen zocken mit ihrer Erpressungsmasche bis zur letzten Minute, in der Hoffnung, dass die Franzosen, Italiener, Amerikaner und Engländer die Deutschen rumkriegen - und die Sozialisten aller Länder hoffen darauf! Auch die vom SPIEGEL.
Es wäre interessant zu sehen, wer die besten Nerven hat - könnte einem beim Zocken nicht alles um die Ohren fliegen.
Gibt also der Klügere nach und ist dann der Dumme?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biobanane 31.07.2012, 17:35
79.

Zitat von PublicTender
Ich will auch eine Banklizenz! Nee, Scherz beiseite, hier ein ernstgemeinter und konstruktiver Vorschlag: Griechenland verkauft seine Hälfte von Zypern an die Türkei. Das müsste locker reichen um 2 Jahre über die Runden zu kommen. Finde ich beides sehr vernünftig, oder nicht?
Nein, das ist es nicht. Zypern ist ein Land, übrigens auch in der EU.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 33