Forum: Wirtschaft
Drohender Handelskrieg: US-Unternehmer warnen Trump vor Machtprobe mit China
REUTERS

Donald Trump hat China Zölle angedroht. Die US-Handelskammer will den Präsidenten von dem Plan abbringen. Aus Peking kommt eine verklausulierte, aber sehr deutliche Warnung.

Seite 1 von 14
schlob 16.03.2018, 07:23
1. Dass China versucht,ihn davon abzubringen,ist normal.-

Dass China versucht,ihn davon abzubringen,ist normal.-Aber sie werden es nicht schaffen- es ist jedem denkenden!! Menschen klar ,dass Trump im Kern Recht hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus7447 16.03.2018, 07:25
2. Die Katze wird die Krallen zeigen,

Aber Donald ist wie ein sechsjähriges Kind. Komplexe Zusammenhänge nicht verstehen, unbedingt selbst etwas ausprobieren müssen, die Finger an der herdplatte verbrennen. Europa bleibe sanft und konsequent. Laute Töne braucht es nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rkinfo 16.03.2018, 07:46
3. Bald ist 'Mike Pnence' US-Präsident ;-)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-so-ist-eine-absetzung-des-us-praesidenten-moeglich-a-1132858.html

Zitat:
"Der Vizepräsident und die Mehrheit des Kabinetts oder eines anderen vom Kongress bestimmten Gremiums können den Spitzen des Kongresses schriftlich erklären, dass der Präsident sein Amt nicht mehr ausüben kann. Dann übernimmt der Vizepräsident die Geschäfte. Der Präsident kann seiner Amtsunfähigkeit aber widersprechen. Bleiben Vize und Kabinett bei ihrer Feststellung, muss der Kongress innerhalb weniger Wochen die Amtsunfähigkeit mit Zweidrittelmehrheit in beiden Kammern bestätigen. "

Die Mehrheiten in Kongress und Senat dürften stehen, wobei so ein Abgang die Republikaner auch etwas schützt, später jeden Sch... von D.Trump rechtfertigen zu müssen.

Aktuelle - T.Trump feuert schon wieder:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-will-offenbar-sicherheitsberater-mcmaster-feuern-a-1198380.html

Ein 'gesunder' US-Präsident sorgt dafür, dass die Regierungsorganisation funktioniert.
Der Außenminister Rex Tillerson war der letzte Lichtblick der Vernunft - jetzt herrscht nur noch Irrsinn im Hirn von D.Trump.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zia-zaruba 16.03.2018, 07:48
4. mein erster Gedanke

als ich den Artikel gelesen hab war , Der Feuerwehrmann, der Brände gelegt hat um dann, weil als erster am Brandherd, der Feuerwehrmann des Jahres wurde. Oder der Krankenpfleger, der Patienten vergiftet hat um in der Presse später als Lebensretter gefeiert wurde.... BIS es aufflog

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liton 16.03.2018, 07:54
5. Irgendwie kratzt es meinem

Stolz, dass Trump nicht vor einem Handelskrieg mit der EU gewinnt wird. Sind wir so unbedeutend?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jjcamera 16.03.2018, 07:54
6. sehr einfach gestrickt

Auf Drohungen antwortet Trump mit Drohungen, auf Forderungen mit Forderungen und auf Beschimpfungen mit Beschimpfungen.
Am allerliebsten aber macht er genau das Gegenteil von dem, was ein vernünftiger und besonnener Mensch machen würde. Da sieht man ihm sogar an, dass er sich dabei diebisch freut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rucke 16.03.2018, 07:59
7. Purer Neid.

Mittlerweile wissen wir doch halbwegs wie der Trump tickt. Er möchte gerne Mr. Mächtig mit dem Riesending sein. Nu wird ihm wohl gerade dieser Tage klar, dass seine weltpolitischen Gegner ihn einfach aussitzen. Putin wird sich solange wiederwählen lassen wie er will und der Chinamann darf auch solange wie er möchte. Selbst unsere Kanzlerin sitzt schon länger im Amt als er es je sein wird. Alles Sachen der letzten paar Tage. Natürlich schlägt sich das auf seine Stimmung nieder und er reagiert wie es immer tut. Impulsiv, laut und kindisch. HEUL DOCH!
By the way : in einem Handelskrieg verlieren doch erstmal alle. Ich denke dass die Chinesen ihre Leute noch am ehesten unter Kontrolle haben und es am ehesten verkraften können wenns den Leuten mal ein paar Jahre nicht so gut geht. In Amerika sieht das anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JiggiZiggi 16.03.2018, 08:01
8.

Zitat von schlob
Dass China versucht,ihn davon abzubringen,ist normal.-Aber sie werden es nicht schaffen- es ist jedem denkenden!! Menschen klar ,dass Trump im Kern Recht hat.
Der ganze Kram, den die Amerikaner aus China importieren, verkauft und verteilt sich ja nicht alleine. Da hängen jede Menge amerikanische Arbeitsplätze dran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steinbock8 16.03.2018, 08:05
9. Herr Trump

ist gar nicht in der Lage komplexe Zusammenhänge zu erkennen solange jedoch die Republikaner ihn gewähren lassen muss man davon ausgehen das sie mit der Richtung einverstanden sind das macht natürlich auch klar wessen Geistes Kind sie selber sind

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14