Forum: Wirtschaft
Durchsuchung im Steuerskandal: Razzia belastet Saubermann-Image der Commerzbank
DPA

Die Steuer-Razzia bringt die Commerzbank in Erklärungsnot. Gerade hatte sich die Bank ein neues, sauberes Image zugelegt, jetzt könnten Fehler aus der Vergangenheit die Erfolge wieder zunichtemachen. Vorstandschef Blessing und Aufsichtsratsboss Müller stehen unter Druck.

Seite 1 von 6
abseitstor 03.12.2013, 18:01
1. Ist nicht schon nach der Bundestagswahl

Vor der Bundestagswahl ist uns immer gesagt worden, dass vor der Bundestagswahl es sich keiner leisten kann, Herrn Blessing in die Wüste zu schicken. Ist nicht inzwischen nach der Bundestagswahl?

Die Eigentümer der Bank, allen voran der Bund, sollten dafür sorgen, dass die Commerzbank in der Tat nicht einfach so weitermacht. Ohne einen neuen Vorstandschef wird das aber nicht gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaiser-k 03.12.2013, 18:10
2. Mit Verlaub:

Welches Saubermann-Image?

Hatte noch vor einigen Jahren, zu dunklen Zeiten der Bankenkrise, als der Staat - also der Steuerzahler - den Saubermännern den Allerwertesten absicherte, die Gelegenheit, ein 'inoffizielles' Gespräch eines Hamburger Commerzbank-Vorstandes zu folgen: Allein das Thema "Weitergabe von günstigen Zinsen an die Kunden zwecks Investitionsförderung' wurde von diesem Bänker mit einem Zynismus und Uneinsicht u.a. ob der begangenen Lehman-Untaten begegnet, dass mir der Kamm schwoll. Noch heute bereue ich es ehrlich, nicht damals weiter mit der Faust argumentiert zu haben. Das wäre das einzige, was dieser Herr verstanden hätte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tulius-rex 03.12.2013, 18:10
3. Neuigkeit

Seit wann hat die Commerzbank ein Saubermannimage. Sie schrammt doch seit Jahrenan der Pleite entlang.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammarayburst 03.12.2013, 18:15
4. :-)

Die Commerzbank hat ein Saubermann-Image? :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susiwolf 03.12.2013, 18:17
5. Das I-m-a-g-e ...

Banken - und ein Sauberkeitsimage ...
Schon diese Wortverbindung lässt frösteln ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micromiller 03.12.2013, 18:17
6. eine traurige auffuehrung unserer pleitebank number ONE

vorstand und fuehrung verdienen kaum geld fuer das INSTiTUT obwohl sie die kohle hinten und vorne hineingeblasen bekamen und bekommen. Und selbst das kernbankstertum scheinen sie nicht zu beherrschen einfach eine schreckliche truppe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danyffm 03.12.2013, 18:19
7. Kurze Nachfrage an SPON:

wer hat die Mäntel verkauft? Doch nicht Generali selbst sondern die Betrügerbank mit ihrer"besonderen Kundenberatung" oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanislaus2 03.12.2013, 18:20
8. Wie das?

"Razzia belastet Saubermann-Image der Commerzbank"

Und ich dachte, ein Beschuldigter hätte als unschuldig zu gelten, bis sein Schuld bewiesen sei. Dabei ist die Commerzbank sogar kein Beschuldigter. Aber ihr versucht es so darzustellen und darüber hinaus wird ja n u r Rufmord betrieben, kein wirklicher Mord.

Hier wird versucht, ein Unternehmen zu diffamieren. In einem als skurril anzusehenden Hass gegen gesellschaftlich nötige Wirtschaftsunternehmen. Die SPD ist z.B. von ihrem Hass auf marktwirtschaftlich orientierte Unternehmen schon mit dem Godesberger Programm 1959 runtergekommen.

Der Spiegel versucht, diesen Hass in unbelehrbarer Altherrenmanier weiter zu pflegen. Kopfschüttel. Heinrich Böll: "Die Ehre der ...." würde grösstes Entsetzen über eure Methoden äussern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischwurstfachvorleger 03.12.2013, 18:23
9. Freie Marktwirtschaft

Zitat von sysop
Die Steuer-Razzia bringt die Commerzbank in Erklärungsnot. Gerade hatte sich die Bank ein neues, sauberes Image zugelegt, jetzt könnten Fehler aus der Vergangenheit die Erfolge wieder zunichtemachen. Vorstandschef Blessing und Aufsichtsratsboss Müller stehen unter Druck.
wird in Deutschland doch rauf und runter gebetet.

Und dann kommen diese zwei Hanswürste, machen einen auf dicke Hose und Global Player, verlangen Unsummen an Gehalt, weil sie solche genialen Kerlchen sind und dann sind es eben doch nur kleine Taschendiebe.

Hinfort mit dem Geschmeiss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6