Forum: Wirtschaft
Durchsuchung im Steuerskandal: Razzia belastet Saubermann-Image der Commerzbank
DPA

Die Steuer-Razzia bringt die Commerzbank in Erklärungsnot. Gerade hatte sich die Bank ein neues, sauberes Image zugelegt, jetzt könnten Fehler aus der Vergangenheit die Erfolge wieder zunichtemachen. Vorstandschef Blessing und Aufsichtsratsboss Müller stehen unter Druck.

Seite 4 von 6
mrgould 03.12.2013, 20:15
30.

Zitat von tulius-rex
Seit wann hat die Commerzbank ein Saubermannimage. Sie schrammt doch seit Jahrenan der Pleite entlang.
Grotesk, in der Tat.

"Unabhängige Medien" eben. Frage mich z.B. warum in BR5 Radio ständig dreiste Werbeoffensiven diverser krimineller Banken, allen voran der Hypo Vereinsbank, gesendet werden.

Ein einziger geldgeiler, schmieriger Moloch. Wohin mann schaut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glen13 03.12.2013, 20:15
31.

Zitat von L!nk
Das ist wie Ozzy Osbourne und Drogenfrei ... .. .. ..
Ozzy ist ein ehrlicher Spinner. Also lassen Sie bitte diese Vergleiche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Woodsie 03.12.2013, 20:15
32. Wenn ich Schadenfreude empfinde,

so ist es noch gelinde ausgedrückt.
Diese Bank, sprich diese Herren, haben in der Wirtschaftskrise 2008 maßgeblich dazu beigetragen, dass viele Leute ihre Existenz verloren haben, sind mit Steuergeldern gerettet worden und haben ihre Posten Millionengehälter trotz nachweislichem Versagen erhalten sind von Frau Merkel hofiert worden.
Diese Saubermann-Image ist doch nichts weiter gewesen ein Aufpolieren der Fassade um die Bruchbude dahinter zu kaschieren.
Ich wünsche normal keinem etwas, was ich nicht mir selbst auch wünschen würde. In diesem Fall aber wünsche ich diesen Herren bis auf Weiteres HARTZ IV

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hello1 03.12.2013, 20:26
33. also zunächstmal hat die Commerzbank

Zitat von Woodsie
so ist es noch gelinde ausgedrückt. Diese Bank, sprich diese Herren, haben in der Wirtschaftskrise 2008 maßgeblich dazu beigetragen, dass viele Leute ihre Existenz verloren haben, sind mit Steuergeldern gerettet worden und haben ihre Posten Millionengehälter trotz nachweislichem Versagen erhalten sind von Frau Merkel hofiert worden. Diese Saubermann-Image ist doch nichts weiter gewesen ein Aufpolieren der Fassade um die Bruchbude dahinter zu kaschieren. Ich wünsche normal keinem etwas, was ich nicht mir selbst auch wünschen würde. In diesem Fall aber wünsche ich diesen Herren bis auf Weiteres HARTZ IV
mit Dresdner-Bank Shit ihr Geld verloren. Diese Allianz-Freaks und Frau Merkel persönlich hätten ja den Dresdner-Shit aufräumen können. Dazu noch Staatsschulden aus Griechenland von den Berliner Strategen in den Euro gelotzt, das hat die Bank ruiniert..alles Betrüger....aber nicht bei der Commerzbank

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reflektierer 03.12.2013, 20:27
34. Bericht falsch. Nur weil ein Spot läuft, hat man noch kein Saubermann-Image

man hat nur einen Spot geschaltet und ein paar Millionen weniger auf dem Konto.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#Nachgedacht 03.12.2013, 20:30
35. ups

17% gehören dem Staat und das nicht erst seit gestern.
Neuland?
#Nachgedacht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hummel1 03.12.2013, 20:42
36. Mitgehangen.....

....mitgefangen da nutzt es hoffentlich auch nichts wenn man ja "nur" die Depots bereit stellt. Die Commerzbank hatte ich gefressen seit ich die Blattgoldengel in Leipzig kurz nach der Wende an der Fassade bewundern durfte. Das hatte für mich schon etwas von Großmannssucht und wie man sieht lag ich mit der Vermutung gar nicht so daneben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
habu 03.12.2013, 20:46
37. Warum so viel Häme im Bericht?

Die Staatsanwaltschaft scheint ja nicht davon auszugehen, dass die Commerzbank eine Mitschuld trägt. Und was das Saubermann-Image angeht: Völlig wurscht, wie sauber die Bank tatsächlich ist, es führt in die richtige Richtung. Egal, ob nur zu Werbezwecken oder zur Profilierung auf Kosten der Konkurrenz - es ist höchst erfreulich, wenn eine große Bank mal endlich zugibt, dass alle böse waren. Das schafft bei allen Verbesserungsdruck.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flug430 03.12.2013, 20:57
38. Saubermänner!

Leider sind die Herren Blessing und Müller die Hauptakteure bei der Commerzbank und wenig erfolgreich. Solange diese Herren die Bank leiten wird aus der Commerzbank keine Bankperle. Erst eine neue und unverbrauchte Spitzenmannschaft wird die Commerzbank zu neuen Ufern führen. Der heutige Besuch der Steuerbehörde hat das schlechte Image nicht verschlechtert sondern nur bestätigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guteronkel 03.12.2013, 21:16
39. optional

Seit wann meint irgendwer, dass die Commerzbank ein "Saubermann-Image" hat-oder ist das ironisch gemeint?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6