Forum: Wirtschaft
Durchsuchung im Steuerskandal: Razzia belastet Saubermann-Image der Commerzbank
DPA

Die Steuer-Razzia bringt die Commerzbank in Erklärungsnot. Gerade hatte sich die Bank ein neues, sauberes Image zugelegt, jetzt könnten Fehler aus der Vergangenheit die Erfolge wieder zunichtemachen. Vorstandschef Blessing und Aufsichtsratsboss Müller stehen unter Druck.

Seite 5 von 6
rainer_daeschler 03.12.2013, 22:25
40. "Saubermann-Image" und Bank

"Saubermann-Image" und Bank sind zwei Begriffe, die sich heutzutage nicht mehr vertragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
optimist1 03.12.2013, 22:43
41. Fragwürdig

Commerzbank und Saubermann-Image ist doch wohl der Widerspruch in sich. Solang ich als Kunde mit Wissen des Vorstandes und Aufsichtsrates unter Missachtung von Beweisen betrogen werde, sollte man auf diesen Vergleich verzichten. Das Gegenteil von Saubermann ist hier am Werk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
konradhaderthauer 04.12.2013, 00:03
42. Informieren Sie sich doch freundlicherweise !

Sie halten Blessing für einen bedeutenden Wirtschaftslenker. Der Arme verdient aber gerade einmal 41.000 € im Monat - und das nicht nur nach meiner Auffassung nahezu allein wegen seines Nachnamens. Informieren Sie sich doch freundlicherweise, bevor Sie die Ausführungen erwachsener Leute zur Qualifikation dieses Herrn zensieren. MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Woodsie 04.12.2013, 00:19
43. Die Dresdner Bank war eines,

Zitat von Hello1
mit Dresdner-Bank Shit ihr Geld verloren. Diese Allianz-Freaks und Frau Merkel persönlich hätten ja den Dresdner-Shit aufräumen können. Dazu noch Staatsschulden aus Griechenland von den Berliner Strategen in den Euro gelotzt, das hat die Bank ruiniert..alles Betrüger....aber nicht bei der Commerzbank
nur wenn die Commerzbank sich nicht genauso gierig und verantwortungslos in die USA-Immobilienblase, sprich Lehmann Brothers, hinein begeben hätte, wäre es trotz Dresdner Bank vielleicht eng geworden, aber sie hätte nicht die Phase der Verstaatlichung nötig gehabt, aus der sie sich ja schon ziemlich wieder befreit hat.
Des weiteren, wenn schon "Saubermann-Image" angestrebt werden soll, dann ist es auch erforderlich, dass die Commerzbank ihre Nazi-Vergangenheit öffentlich bekennt und einordnet.
Noch eine Frage: Gehören Sie zu der Truppe "wessen Brote ich ess', dessen Lied ich sing"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jerome E. Gruber 04.12.2013, 01:40
44. Bankster allerorten

Die Staatsanwaltschaften werden inzwischen konsequenter. Früher trauten sie sich da noch nicht so recht, bei Banken einzulaufen. Welche Bank arbeitet denn eigentlich sauber? Selbst oder gerade öffentliche Banken veruntreuten Gelder. Fast jede Sparkasse veruntreut Kundengelder, indem sie Direktoren ein höheres Gehalt bezahlt, als es die Bundeskanzlerin hat. Für eine Anstalt öffentlichen Rechts absolut indiskutabel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ehFrank 04.12.2013, 04:19
45.

Zitat von sysop
[B][/B
"Was ist der Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?" B.B. 1928

...und Brecht wußte noch nichts von den heutigen Entgleisungen der Finanzmafia, aber alles war damals schon so wie heute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
women_1900 04.12.2013, 07:03
46.

So wissen die deustchen Steuerzahler wenigstens wohin ihr Geld fließt, wofür sie bezahlen, weshalb für Renten, Schulen, Bildung, Infrastruktur etc. nichts da ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ronn 04.12.2013, 09:08
47. Slougen der Basler Kantonalbank - Fair Banking

Bei dieser Kantonalbank werden Internetangebote über deren indentifizierte Konten abgewickelt. Da stimmen Name und Adresse nicht mit dem Inhaber zusammen. Die Betrüger können nicht ermittelt werden und werden durch Datenschutzbestimmungen geschützt. Selbst bei einer Polizeianzeige mit Belegen wird der Kontoinhaber nicht Preis gegeben. Da tönt Fair Banking als Hohn. wenn nur die Kontbewegungen abgerechnet werden können für diese Bande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
giwi21 04.12.2013, 09:10
48. Commerzbank

Saubermann-Image ? Ich fasse es nicht. Wieviele Menschen hat diese Bank um ihr Geld gebracht? Sie müsste zerschlagen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hummel1 04.12.2013, 10:52
49.

Zitat von giwi21
Saubermann-Image ? Ich fasse es nicht. Wieviele Menschen hat diese Bank um ihr Geld gebracht? Sie müsste zerschlagen werden.
Nun ja die Menschen wurden ja auch nicht mit vorgehaltener Waffe dazu gezwungen die windigen Geschäfte zu akzeptieren. Ein gesundes Misstrauen kann auch in Fällen, bei denen es um viel Geld geht, nicht schaden! ;-)

Und dann sollte ich als Steurzahler nicht nur die BAnken sondern auch die Spareinlagen einiger Anleger refinanzieren. Also die Bank ist das eine aber wenn man diversen Mitmenschen mit 6% kommt verlieren die irgendwie die Bodenhaftung und werden nicht minder gierig wie die viel beschrienen Bankster. Ich kann beide nicht leiden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6