Forum: Wirtschaft
E-Auto Model 3: Tesla verfehlt Produktionsziel deutlich
REUTERS

Statt wie geplant 1500 elektrische Mittelklassewagen hat Tesla im dritten Quartal nur 260 gebaut. Anleger reagieren enttäuscht, der Aktienkurs fällt. Ford und GM blasen derweil zum Angriff.

Seite 1 von 21
acyonyx 03.10.2017, 10:40
1. Im Quartal?

Das machen durchschnittliche Hersteller an einem Tag.
Selbst im Prototypenbau passiert sowas in ner Woche.
Sehr sehr schwache Gegenleistung für die Milliarden Subventionen und Anzahlungen......

Beitrag melden
gaaps 03.10.2017, 10:46
2. Kleines Tesla

An den Stückzahlen sieht man, wie klein Tesla ist. Die großen kündigen an ... und die deutschen bauen weiterhin Kutschen.

Beitrag melden
Orthoklas 03.10.2017, 10:55
3. Schatten im Paradies

Wer hätte das gedacht: Elon Musk, Gottes Stellvertreter auf Erden, enttäuscht seine Jünger. Ein neuer Prophet muss her, dem wir in blindem Vertrauen all unser Geld anvertrauen. Wird schon passen.

Beitrag melden
ray8 03.10.2017, 11:03
4. Marktwert

Teslas Börsenwert ist weiterhin völlig irrational. Es handelt sich um eine kleine Luxus-Automanufaktur, die mit jedem verkauften Auto tausende Dollar verliert. Langfristig kein Alleinstellungsmerkmal, da jeder der heutigen Produzenten diese Technik problemlos beherrscht. Es ist nur noch nicht profitabel. Tesla wird in die Geschichte eingehen als größter Börsenabsturz ever!

Beitrag melden
ctwalt 03.10.2017, 11:04
5. Immer wieder witzig

was die anderen Hersteller so alles an den Markt bringen wollen. Das neben dem Modell 3 einzg existierende Konkurrenzmodell von GM/Opel kommt ja nicht an den Start und wir wären nicht die Einzgen, die es sofort bestellen würden.

Beitrag melden
equigen 03.10.2017, 11:06
6. Tesla wird bald Geschichte sein

Oder glaubt noch ernsthaft jemand daran, dass sie in Kürze Hunderttausende von Fahrzeugen pro Jahr und das auch endlich Mal gewinnbringend herstellen können?
Nee, bis sie soweit sind rollen die anderen Hersteller- von China getrieben- das Feld von hinten mit erschwinglicheren Fahrzeugen auf. Hätte ich ne Anzahlung für den T3 gemacht würde ich langsam anfangen mir Sorgen um mein Geld zu machen.

Beitrag melden
jonr 03.10.2017, 11:09
7. Anders formuliert:

Tesla hat seinen Absatz zum Vorquartal (!) um 4,5% gesteigert, zum Vorjahresquartal um 17,7% (das steht falsch im Artikel), obwohl das Model S mit dem Model 3 eine halb so teuere Konkurrenz hat.
Außerdem hat sich der Produktionsstart des Model 3 um wenige Wochen verzögert (bei einer geplanten Produktion von 5000 Model 3 pro Woche Ende des Jahres relativieren sich die ca. 1240 bis jetzt zu wenig produzierten schnell - das sind 2 Tage Produktion).
Und - wenn man in die Vergangenheit schaut - hat Tesla bis jetzt jedes ihrer Absatzziele zumindest annähernd getroffen.

Beitrag melden
Benzilla 03.10.2017, 11:12
8. Zu gewollt, im Design, im Erfolg

Stand letztens in einem Tesla Showroom. Das eklektische Design wirkt auf mich spröde bis bieder. Da kann man glatt froh sein, dass in näherer Zukunft nicht noch mehr von diesen hässlichen Entlein die Strassen kreuzen. In zehn Jahren wird Tesla lang vergessen sein.

Beitrag melden
isar56 03.10.2017, 11:15
9. Ohweh die Anleger...

schnell verkaufen, seit gestern boomt der Aktienmarkt in punkto Waffen...

Beitrag melden
Seite 1 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!