Forum: Wirtschaft
EADS und BAE Systems: Europäische Rüstungskonzerne verhandeln über Fusion
AP

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS verhandelt mit dem britischen Konkurrenten BAE Systems über einen Zusammenschluss. Eine solcher Gigant würde den US-Konkurrenten Boeing deutlich übertrumpfen. Die Aktien reagierten bereits.

runzel 12.09.2012, 18:46
1. Yeah!!

Too Big to fail, incoming! Gut, sind sie jetzt schon und die Rüstungsprojekte erst recht...Aber man kann natürlich noch mal einen drauf legen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
z_beeblebrox 12.09.2012, 18:54
2. About SSTL

Surrey Satellite Technology Limited (SSTL) is the world's leading small satellite company, ...
Headquartered in Guildford, UK, SSTL is owned by Astrium, an EADS company.
News & Events | Satellites & Space Missions | Surrey Satellite Technology (SSTL)

Zufälle gibts, die gibts eigentlich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jetzt:hördochauf 12.09.2012, 19:17
3. joo...

Zitat von runzel
Too Big to fail, incoming! Gut, sind sie jetzt schon und die Rüstungsprojekte erst recht...Aber man kann natürlich noch mal einen drauf legen.
Musste auch gerade denken: Wenn mal gerade keine Bank das sagen hat, braucht man noch ein Rüstungsmonster... das klappt ja suuuper

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salomedietrich 12.09.2012, 19:51
4. Ui-jegerl !

Da werden sich die USA und noch mehr China aber fürchten! Jo, ist denn da noch Geld da? Oh-ich vergass - für die Rüstung - ja immer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.led. 12.09.2012, 20:18
5. Gute Wahl...

Mal sehen, wie es in der Raumfahrt weiter geht!!!
(Fall`s es denn überhaupt klappt!)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einzelkönig 13.09.2012, 01:14
6. Interessant

Zitat von sysop
Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS verhandelt mit dem britischen Konkurrenten BAE Systems über einen Zusammenschluss. Eine solcher Gigant würde den US-Konkurrenten Boeing deutlich übertrumpfen. Die Aktien reagierten bereits.
Das wäre - zumindest meines Erinnerns - das erste mal, dass D und GB gemeinsame Sache (und dann auch noch in einem sooo hochsensibelen Bereich) machen. Ok, es sind "nur" Firmen (die nicht an Staaten gebunden sind), aber wer gemeinsam rüstet, verträgt sich eines Tages sogar richtig gut miteinander (da schwingt das: 2 vertragen sich nicht? Gebt ihnen einen gemeinsamen Feind (und lasst sie *miteinander* rüsten). mit).Vllt. der richtige Schritt im Rahmen *eines gemeinsamen* Europa.
Dass sich GB aus dem € und somit dem ESM heraushält...ist ein anderes Thema.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Navium 13.09.2012, 04:58
7. Wie im Kommunismus...

.....wobei ich sagen muss, dass es in der ehemaligen Sowjetunion mehrere "Ruestungsunternehmen" und mehr "Vielfalt" gab.
Ein europaeischer Monsterruestungskonzern ist Kommunismus und Monopol pur und dient niemandem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren