Forum: Wirtschaft
Eigenanteil fürs Pflegeheim: Nur Gutverdiener sollen für Eltern noch zahlen müssen
DPA

Wenn alte Menschen ins Pflegeheim müssen, aber den Eigenanteil nicht aufbringen können, müssen je nach Einkommen die Kinder bezahlen. Jetzt will die Koalition die Grenzen dafür deutlich anheben. Die Kommunen wehren sich.

Seite 8 von 29
FiodoraD 14.08.2019, 12:07
70.

Die SPD denkt sich regelmäßig neue Gags aus, um damit
eine kleine Gruppe mit vermeintlich viel Geld endlich und verdient
an den Pranger zustellen, um somit bei den vielen die weniger verdienen Punkte zu sammeln. Dass all diese Gags wirtschaftlicher Unsinn sind, merkt inzwischen jeder nach 10 Minuten.

Die SPD wird erst wieder gewählt werden, wenn Sie
Hartz / Schröder IV abschafft. Aber dazu haben se nicht den Mumm.
Feiglinge!

Diese Vorschläge werden alle nicht umgesetzt werden. Also lohnt sich aufregen auch nicht. Oder Sie müssten es noch umbenennen, sowie das "Gute-KITA-GEsetzt" in "Fuck-DieReichen-Pflege-Almosen-Gesetz"oder so. Dann könnt ich wenigstens drüber lachen.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_1980133 14.08.2019, 12:07
71. Endlich!

Froh, als die Kinder wohlversorgt aus dem Haus waren und nun auch ein finanziell entspannteres Leben hätte beginnen können, flatterten allmonatlich die Rechnungen über die anteiligen Pflegekisten für meine dement gewordene Mutter ins Haus. Über 14 Jahre lang! Eigentlich wäre es damals an der Zeit gewesen, auch für mein eigenes Alter Vorsorge zu treffen. Und so bin ich froh, heute im Rentenalter zumindest noch einen halbwegs auskömmlichen Verdienst durch tägliche Arbeit zu erwirtschaften zu können. Aber wenn das nicht mehr geht, dürfen die Sozialkassen für meinen Unterhalt einspringen ... sehr ermutigend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krautrockfreak 14.08.2019, 12:10
72. Da ist schon klar, was passieren wird. Bevor jemand also ein paar

tausend Euro berappen muss, wird er z. B. einfach weniger arbeiten, damit er unter diese Grenze fällt und gar nichts bezahlen muss. Wieder mal typisch - nicht durchdacht. Außerdem sollte jeder für seine Eltern bezahlen müssen, die Frage ist nur wie viel. Da kann man ja drüber reden, aber sich komplett aus der Verantwortung nehmen, das geht mal gar nicht. Denn irgendjemand muss es ja bezahlen. Und wer ist das am Ende? Richtig, alle Steuerzahler.
Also, das ist keine gute Sache, jeder sollte für seine Eltern verantwortlich sein und bezahlen im Rahmen seiner Möglichkeiten, ist ja wohl logisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maeki 14.08.2019, 12:11
73. Moral?

Wieso sollten nur Gutverdienende ihre Eltern unterstützen müssen? Ist Moral und die moralische Verpflichtung für seine Eltern wie für seine Kinder aufzukommen einkommsabhängig?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrmartin19 14.08.2019, 12:14
74. natürlich ohne Stadt/Land Berücksichtigung

es wird ja gerade so viel von der Benachteiligung der ländlichen Räume gesprochen. €100k in München sind viel weniger wert als 100k auf der Schwäbischen Alp. Trotzdem soll der Münchner mit 100+k dann zahlen und jmd mit 95k auf der Alp nicht. Wo ist das dann „gerecht? Es mag Probleme im ländlichen Raum geben aber die Städter werden gerne kräftig abgezogen weil Grenzen immer als Absolutwerte festgesetzt werden und Abgaben wir Notargebühren, Grunderwerbsteuer & Co in %ten kassiert werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
graf koks 14.08.2019, 12:16
75. Keine Sorge

Zitat von xtdrive
Wenn die SPD sich damit durchsetzt, bekommen die wieder meine Stimme. Elternunterhalt ist massiv ungerecht.
Erstens stammt diese Forderung nicht von der gesamten SPD, und der Seeheimer Flügel wird das nicht unterstützen. Zweitens geht mit der CDU und FDP nichts, was die Reichen be- und die armen entlastet. Also: Die Kommunen wehren sich, der Bund hat unser Geld schon anderweitig verbaselt, es gibt keine Einigung. Alles bleibt beim alten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schorsch_69 14.08.2019, 12:17
76. Och Joh!

Zitat von unixv
Weil in der Regierung, die Union und SPD sitzen, da ist Krieg und Waffen wichtiger als Bürger oder das Land!
Na lassen Sie mal die Kirche im Dorf und bleiben bei der Wahrheit!

Es waren originär die Grünen, die angebliche Friedenspartei, die seinerzeit mit der SPD die Bundesregierung stellte, die massiv den Eintritt der Bundeswehr auf den Kriegsschauplätzen dieser Welt gefordert und durchgesetzt hat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proggy 14.08.2019, 12:17
77. Nichts zu erben - dann sollen andere zahlen

Es ist leider heute ziemlich häufig, dass die nur begrenzt selbstständige 'Generation Nimm', solange es eben geht, Vollpension Hotel Mutti, als Selbstverständlichkeit ansieht, aber sich mit allen Mitteln wehren, wenn die Alten ihre Unterstützung benötigen.
Da wundert es niemanden, das von diesen Leuten, die Kosten für die eigenen Eltern, sehr gerne vollständig auf die Allgemeinheit übertragen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ArnoSchmidt 14.08.2019, 12:21
78. Falsche Anreize

Damit wird die Pflege zu Hause noch uninteressanter und noch mehr alte Leute landen in Altenheimen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dw_63 14.08.2019, 12:21
79. Warum nur Deutsche Wohnen

Zitat von dasfred
Kommunen und Angehörige sollen jetzt für die Gewinne privater Betreiber sorgen. Wenn man sieht, welche Einschränkungen pflegende Angehörige auf sich nehmen müssen, die nur minimal durch das Pflegegeld abgefedert werden und dann die Kosten für einen Heimplatz sehe, wird klar, dass die Lobby der Investoren schneller war, als die Lobby der Kranken und ihrer Angehörigen. Die Kostenstruktur von Pflegeeinrichtungen muss gründlich geprüft werden. Auch der Anteil der Angehörigen ist bisher viel zu hoch angesetzt. Es darf nicht zur Strafe für die Kinder werden, wenn die Eltern nach einem erfüllten Leben nicht einfach tot umfallen, sondern aufgrund medizinischer Errungenschaften noch lange leben.
Pflegeheime für die Alten schießen wie die Pilze aus dem Boden, für Caritas, Rot Kreuz, und all die sozialen Einrichtungen, ist das ein bomben Geschäft, warum soll sich das eine Duetsche Wohnen entgehen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 29