Forum: Wirtschaft
Einfluss in der Arktis: Trump erwägt angeblich Kauf von Grönland
Mario Tama/Getty Images/AFP

Grönland gilt als strategisch wichtige Insel. Bei Donald Trump weckt sie offenbar Begehrlichkeiten. Der US-Präsident denkt laut Medienberichten über ein Angebot an Dänemark nach.

Seite 2 von 13
maxmarius 16.08.2019, 09:04
10. Armes Dänemark

Dem bisherigen Muster folgend will Donald Grönland kaufen und Dänemark soll es bezahlen. Wenn das nichts wird setzt er per Twitter Sanktionen gegen Land und Politiker in Kraft und GB setzt sie durch.
Wahrscheinlich hat er das mit dem Klimawandel doch heimlich kapiert und will dort einen Golfplatz bauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
YoRequerrosATorres 16.08.2019, 09:04
11. 3-2-1-deins?

VERKAUFEN die Dänen denn Grönland? Und wie geht das? Stellt man das auf Ebay ein? Kann man die Einheimischen dann auch annektieren? Und wieviele Green Cards stellt dann wer aus? Könne sich die USA sowas überhaupt leisten? Sind die nicht mega-verschuldet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Winston Smith 16.08.2019, 09:05
12. Das ist die Denkweise

von jemandem der es gewohnt ist, alles mit Geld zu lösen... Warum sollte Dänemark das tun? Es hat ja überhaupt keine Geldsorgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
The Restless 16.08.2019, 09:06
13. Bloß das nicht!

Dann wird es bald losgehen mit der Ausbeutung: Fracking, Stationierung von Raketen ("Schutz vor dem Iran") - die werden die Arktis innerhalb weniger Jahrzehnte kaputt und verseucht bekommen. Bitte das nicht ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cipo 16.08.2019, 09:06
14.

"Die fantastischen Greens von Greenland eigenen sich natürlich hervorragend für neue Golfplätze", muss sich Trump gedacht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.ludwig 16.08.2019, 09:06
15. Unfassbar

Sind wir jetzt zurück im Zeitalter des Kolonialismus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beijinger 16.08.2019, 09:13
16. Trump ist mit einem großen Teil

seiner früheren Immobiliengeschäfte krachend gescheitert, das hindert den Laiendarsteller im WH nicht daran, in seiner Immobilienhändlermentalität ein Angebot an DK vorzulegen, mal eben Grönland kaufen zu wollen. Solche und viele andere DT-Aktionen zeigen erschreckend deutlich, was für einen “Präsidenten” die Amerikaner mit ihrem Electoral College Wahlsystem da haben ins Amt stolpern lassen. Einfach unfaßbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Henk-van-Dijk 16.08.2019, 09:15
17. Wer sagt es ihm?

Da liegt trotz Klimawandels im Winter immer noch viel Eis und Schnee. A huge Menge auf Schnee. Big big Schnee. Not good. Very, very cold there. No Golf playing possible. So sad.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kajoter 16.08.2019, 09:15
18.

Die Dänen und Grönländer sollten spätestens ab jetzt sehr vorsichtig sein. Trump ist Fachmann beim Hinausekeln von unliebsamen Mietern. Und er weiß, wie man die großartigsten Versprechungen aller Zeiten macht, um sie am Ende - wie sagt man - zu vergessen? Nicht einzuhalten? Außerdem ist seine Zahlungsmoral - gelinde gesagt - suboptimal. El Paso wartet immer noch auf die 470.000 USD, die er der Stadt nach seinem dortigen Wahlkampfauftritt schuldet.
Und letztlich: Woher will er das Geld nehmen? Der US-Haushalt steckt schon jetzt Dank seiner ausgiebigen Geschenke an die Reichen - aka Steuerreform - im roten Bereich und eine Rezession klopft gerade an die amerikanische Tür, auch wenn das natürlich die Schuld der FED ist.
Er wird höchstwahrscheinlich annehmen, dass Grönland von ganz, ganz vielen Norwegern bewohnt wird. Und wenn nicht von ihnen, dann von ganz, ganz engen Verwandten. Und da wäre es doch an der Zeit, die USA wieder mit einer höherwertigen Rasse aufzuwerten, statt immer nur Menschen aus den "shithole countries" aufzunehmen ........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NorddeutschePflanze 16.08.2019, 09:17
19. Wenn das nicht von Trump käme,

würde ich das für einen extrem dummen Scherz halten.
Nun denn, der Mittelfinger, den die Dänen dem amerikanischen Präsidenten in diesem Fall von Kopenhagen aus zeigen werden, wird so groß sein, dass er selbst trotz Erdkrümmung in Washington gesehen werden kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 13