Forum: Wirtschaft
Einflussnahme auf Politiker: Mit diesen Tricks wollen Lobbyisten die Tabakwerbung ret
wrongside pictures/ imago images

Nach langem Widerstand wollen sich CDU und CSU dazu durchringen, die Tabakwerbung einzuschränken. Doch Lobbyisten verunsichern Politiker gezielt mit irreführenden Behauptungen.

Seite 3 von 17
hektor2 15.04.2019, 12:18
20. Omg!

Dass PolitikerInnen jeglicher Coleur meist moral- und sachkenntnisbefreit sind, kennt man ja schon. Aber sich von diesen Gesundheitsschädlingen so vorführen zu lassen, ist schon eine andere Liga an Ignoranz.

Werbung verbieten! Sollen diese Schädlinge doch klagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ChristophMäder 15.04.2019, 12:20
21. CDU mit Trump-esquen Zügen

Die menschliche Doofheit ist unantastbar. Der Mensch meint nur, dass er rational wäre (Stichwort Bevormundung, gebildet, eigene Entscheidungen treffen können etc.). Das ist er auch, aber eben nur in einem ganz engen Fenster. Kann man in diesem Artikel bestens sehen. Alle Nachbarländer mit Werbeverbot, aber in Deutschland sind die Lobbyisten scheinbar schlauere Menschen? Das hat schon Trump-esque Züge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ole#frosch 15.04.2019, 12:20
22. Und was spricht jetzt gegen ein generelles Werbeverbot

RAUCHEN IST TÖDLICH
Steht so zumindest auf der Packung. Es hat keinerlei positive Wirkung. Es ist ein wunder, dass das Zeug noch immer verkauft werden darf. Aber auch noch Werbung machen? Zur Absatzförderung von tödlichen Drogen?
Was verstehe ich hier nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vantast64 15.04.2019, 12:21
23. Die christlichen Parteien waren schon immer für frühes Ableben,

damit die Leute möglichst früh in den Himmel kommen.
So ist es beim Waffenexport, der Zulassung von Antibiotika in Viehstellen, Zulassung von Giften in der Landwirtschaft,
die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen, die NOx-Situation usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Violator 15.04.2019, 12:21
24. Ein weiterer Grund für...

...nie wieder CDU/CSU. Ich bin selber Raucher und finde, dass die Werbung weg muss. Einfach ekelhaft wie sich diese Parteien benehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max-mustermann 15.04.2019, 12:22
25.

Zitat von rz231
Lobbyisten laufen zur Höchstform auf und rückgratlose Politiker knicken ein.
Richtig und treudoofe Wähler wählen genau diese gekauften Politiker immer wieder. Alternativlos wie immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salomohn 15.04.2019, 12:22
26. Schämt Euch

Denkt mal über das viele Leid durch Zigaretten nach, wenn Ihr Sonntag in der Kirche sitzt, Ihr CDU-Politiker. Ihr könnt etwas dagegen tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trolland_dump 15.04.2019, 12:22
27. Ob

Waffen,Autos oder Kippen.Die Spendenempfänger der CDU sind doch immer ganz vorne mit dabei.Kollateralschäden wie zahlreiche Tote der „C-Partei“ lassen sich bestimmt im Beichtstuhl wegsühnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
*Querdenker* 15.04.2019, 12:23
28. Ist das neu?

Ich kann mich noch gut an eine Rede von Altkanzler Helmut Schmidt erinnern, ich meine, es wäre in Wien gewesen, wo er äußerte, dass die Politik die Finger von der Tabakwerbung lassen solle, weil es sie nichts anginge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erichb. 15.04.2019, 12:23
29. Schutz der Gesundheit

.... wenn es wirklich um den Schutz der Gesundheit geht, muss im selben Zug über Verbote von Softdrink- und Junkfood Werbung nachgedacht werden. Übergewicht, gerade bei Heranwachsenden ist ein ebenso großes Risiko.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 17