Forum: Wirtschaft
Einigung auf Zypern-Hilfe: Ran an die Ersparnisse der Bankkunden
AP/DPA

Es geht um Gerechtigkeit, aber auch um Pragmatismus: Zypern muss die Bankkunden des Landes teilenteignen, um die Schulden des Landes zu lindern. Ein richtiger Schritt, denn allein die Steuerzahler können die Last der Euro-Krise nicht länger tragen. Jetzt beginnt Phase vier der Euro-Krise.

Seite 3 von 80
Roßtäuscher 16.03.2013, 14:17
20. Das ist wohl im Fall Zypern kaum zu fassen

Die kleinen unvermögenden Zyprioten sollen ebenfalls an der Sanierung der maroden Banken beteiligt werden? Die Rede ist und war nur von den Steuerfluchtgeldern der Reichen und Ausländer, das Geld aus Drogengeschäft und der weltweiten Mafia als Waschanlage und natürlich der Russen-Oligarchen.
Sonst wäre es schlechterdings der neue Skandal in der EU, Spanien, Griechenland, Portugal einbezogen. So ein Missbrauch mit den Milliarden-Krediten darf nicht passieren. Die EU ist schlimmer als die Putschmeister aus den Bananenstaaten Honduras, Nicaragua, Puerto Rico, etc.

Zypern muss auf Druck der Euro-Staaten seine Bankkunden teilenteignen - SPIEGEL ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hank Hill 16.03.2013, 14:18
21. Warum

soll der zypriotische Sparer bezahlen wenn seine Bank sich verzockt hat ? Auch der Begriff "Zypern wird gerettet" ist falsch. Es werden Banken gerettet die sich verspekuliert haben. Ein klarer Schnitt mit dem Ergebnis raus aus dem Euro waere das Beste. Sicherlich haetten wir eine Export Delle, aber mittel-und langfristig ginge es wieder aufwaerts. Jeder Deutsche sollte, sofern vorhanden, sein Bares von der Bank holen, oder gleich in Valuta wie Schweizer Franken oder auch US Dollar umtauschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stopfiatmoney 16.03.2013, 14:18
22. Endlich mal der Beginn eines Nachdenkens

Seit 2007 hat der SPIEGEL und SPON und alle anderen Massenmedien die Bürger fast jede Woche konditioniert, dass sie Banken "retten" müssten.
Der Preis für diese Fehlannahme- der Euro wackelt, Europa zerreist, Massenarbeitslosigkeit.
Und jetzt geht es unmittelbar an das Eingemachte- der Beginn der Enteignung der Vermögen.

Ja, es ist eine neue Phase- aber dass sich die Politiker, Medien und auch Wähler dieser Politik nicht schämen?
Seht Ihr nicht, was Ihr mitzuverantworten habt?
Lasst die Banken endlich pleite gehen, mit allen Konsequenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mel80 16.03.2013, 14:18
23. Phase 4

Zitat von sysop
Es geht um Gerechtigkeit, aber auch um Pragmatismus: Zypern muss die Bankkunden des Landes teilenteignen, um die Schulden des Landes zu lindern. Ein richtiger Schritt, denn allein die Steuerzahler können die Last der Euro-Krise nicht länger tragen. Jetzt beginnt Phase vier der Euro-Krise.

Was wird dann Phase 6 oder 7 sein? Totalenteignung und Verarmung? Ein daraus resultierender bewaffneter Volksaufstand? Chaos und Bürgerkriege in Europa? Eine Wiederholung von 1933? Verdammt nochmal, wer stoppt diesen Wahnsinn?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kostuek 16.03.2013, 14:19
24.

Zitat von eldoloroso
Tach, Wenn die Zyprioten normal sind werden sie am Montag ihre Konten (bzw. was davon übrig ist) leerräumen und ein paar Banken zusammenkrachen lassen... äh, nein, falsch, tschudligung, die Schwachköpfe in Brüssel werden die Teile rasch als "systemisch" erkennen und noch ein paar Milliarden abdrücken. Bye
Am Montag ist in Zypern ein Feiertag, die Banken öffnen dort erst am Dienstag. "Die Schwachköpfe in Brüssel" haben den Zeitpunkt so gewählt, damit der gemeine Zypriote etwas mehr Zeit hat, sich in sein Schicksal zu fügen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TILT 16.03.2013, 14:19
25.

Zitat von chemorist
Der Beweis, das im Notfall die Politik auf dein Konto zugreifen kann!
Genauso wird´s übrigens bei der nächsten Währungsreform ablaufen. Das geht dann ganz schnell übers Wochenende ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas Weber 16.03.2013, 14:19
26. Gerechtigkeit in der Demokratie

Zitat von sysop
Es geht um Gerechtigkeit, aber auch um Pragmatismus: Zypern muss die Bankkunden des Landes teilenteignen, um die Schulden des Landes zu lindern. Ein richtiger Schritt, denn allein die Steuerzahler können die Last der Euro-Krise nicht länger tragen. Jetzt beginnt Phase vier der Euro-Krise.
Man kann diese Eingung als weiteren Schritt sehen, das Primat der Politik wiederzugewinnen, was eine demokratische Notwendigkeit ist.

In der Demokratie ist Gerechtigkeit die Geltung, Befolgung und Einhaltung der demokratischen Regeln. Und bei Anwendung dieser Regeln würden die Bevölkerungen die Regierenden abwählen.

Die Beschlüsse des Regierungsgipfel versuchen die Abwahl der Regierenden zu verhindern.

Primat der Politik und Deprimatisierung, Schuldenbremsen, Politikwidrigkeit, Unwahrhaftigkeit, Nachhaltigkeit - Am besten, Sie dchten auf der Stelle selber nach

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_durden 16.03.2013, 14:19
27.

Zitat von chrimirk
Raus aus dem Verein der Unfähigen. Sofort.
Dieser Satz von Ihnen lässt auf einen äußerst fundierten fiskalpolitischen Sachverstand schließen! Bitte mehr davon!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr_smith 16.03.2013, 14:20
28. Phase 4 Paperlapapp....

Zitat von sysop
Es geht um Gerechtigkeit, aber auch um Pragmatismus: Zypern muss die Bankkunden des Landes teilenteignen, um die Schulden des Landes zu lindern. Ein richtiger Schritt, denn allein die Steuerzahler können die Last der Euro-Krise nicht länger tragen. Jetzt beginnt Phase vier der Euro-Krise.
Das ist Diebstahl pur! Ich werde mein Geld zukünftig sicherer aufbewahren.... Phase 4 könnte auch nach Deutschland kommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vex 16.03.2013, 14:20
29. ?

Zitat von kopenhagen
Wie bitte? Hab ihr total den Verstand verloren? Ihr haltet es für richtig, dass der normale Zypriote für die europäischen Großbanken oder Schwarzgeld aus Russland, sofern noch vorhanden, bezahlen muss? Merkt ihr noch irgendetwas? Wie schon erwähnt, das Ende des Euro kann nicht mehr weit sein...hoffentlich
Haben sie den Artikel überhaupt gelesen ? Der normale Zypriote ist der Steuerzahler hier geht es aber um eine Beteiligung der Bankkunden also auch des russischen Schwarzgeldes ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 80