Forum: Wirtschaft
Einigung mit Ver.di: Evangelische Kirche will Tarifverträge abschließen
AP

Die Gewerkschaft Ver.di feiert einen Erfolg im Streit mit den Kirchen. Die evangelische Diakonie in Niedersachen will künftig Tarifverträge abschließen. 30.000 Beschäftigte bekommen mehr Geld.

Seite 1 von 3
spiegelleser_wissen_wenig 22.05.2013, 18:02
1. Kirchen enteignen!

Die Kirche besteht in der heutigen, aufgeklärten Zeit nur noch um ihrer selbst willen und leistet keinen Beitrag für die Gesellschaft, der nicht auch von weniger bornierten Institutionen geleistet werden könnte. Wobei die Finanzierung ja sowieso meist vom Staat kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Siegmund Marx 22.05.2013, 18:06
2. Wieso eigentlich ?

Wieso mauern die Kirchen eigentlich beim Geld? Ist doch nicht ihres, das Personal in kirchlichen Heimen, Kliniken etc. wird doch fast ausschließlich aus Steuergeldern bezahlt. Und dann dieser ewige Blödsinn mit den Prozenten: was soll an z.B. 4% mehr Lohn gerecht sein wenn der eine 1500€ bekommt und der andere 5000€? Wer viel hat, bekommt absolut auch mehr, wer wenig hat, ist, wie immer, der ge...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seniorfd 22.05.2013, 18:27
3. Ein Witz!!!!

Es ist trotz Erhöhungen immer noch ein Witz was man im Sozialen Bereich verdient!Bedauerlich das unserer Gesellschaft den Wert dieser wichtigen Arbeit noch immer nicht zu würdigen weiß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
allesklar? 22.05.2013, 18:31
4. Omen est nomen

einen besseren Namen hätte sich "spiegelleser_wissen_wenig" nicht geben können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
legastheniker 22.05.2013, 18:48
5. gleiches recht für.......

"Diakonie sieht sich weiterhin innerhalb der Grenzen des kirchlichen Arbeitsrechts."
was schnell überlesen wird ist das es tatsächlich ein anderes recht für kirchenbetriebe giebt. d.h. wenn sie od ich ein krankenhaus eröffnen gilt das normale recht wenn die kirche das tut ein anderes das ist die krux.
hoffentlich hat das jetzt bald ein ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LouisWu 22.05.2013, 19:13
6.

Zitat von seniorfd
Es ist trotz Erhöhungen immer noch ein Witz was man im Sozialen Bereich verdient!Bedauerlich das unserer Gesellschaft den Wert dieser wichtigen Arbeit noch immer nicht zu würdigen weiß.
Das sollte eigentlich jeder, der einen Beruf im sozialen Bereich anstrebt, vorher wissen - und einen anderen Beruf wählen. Hinterher zu jammern ist ein wenig dürftig....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus.pfeiffer@gmx.com 22.05.2013, 19:45
7. Juhu!

Der erste Stein im Bollwerk gegen gerechtere Arbeitsbedingungen ist gefallen! :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluecurare 22.05.2013, 19:49
8. warum

nicht einfach diese asozialen institutionen namens kirchen verbieten? dann hat sich das problem erledigt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluecurare 22.05.2013, 19:49
9. warum

nicht einfach diese asozialen institutionen namens kirchen verbieten? dann hat sich das problem erledigt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3