Forum: Wirtschaft
Energiewende: Verbraucher müssen weniger für Ökostrom zahlen
DPA

Die Energiewende wird günstiger: Nach Berechnungen von Experten wird die Ökostrom-Umlage im kommenden Jahr zum ersten Mal sinken und dieser Trend soll auch 2016 anhalten. Privathaushalte können sich über eine niedrigere Stromrechnung freuen.

Seite 1 von 32
Maya2003 27.05.2014, 07:07
1.

Niedrigerer Preis ? In welcher Traumwelt lebt der Autor ?

Beitrag melden
semaphil 27.05.2014, 07:09
2. davon glaube ich kein Wort

Zitat von sysop
... Auch für 2016 wird mit einer geringeren Umlage als heute gerechnet. Der Grund für die Absenkung ist den Berechnungen zufolge vor allem ein Milliardenüberschuss auf dem Umlagekonto.
Der Finanzminister im - erwartbaren - Wortlaut:

Natürlich wird es ein Abschmelzen der kalten Degression geben, da werden wir ganz schnell reagieren ...

Beitrag melden
mcbexx 27.05.2014, 07:09
3. Schampus!

Wow, über einen Euro pro Monat sparen.

Kommt, bevor wir diesen unerwarteten Geldsegen sinnlos verprassen, lasst uns das doch als Atom-Euro in den AKW-Abwrackfond einzahlen.

Der Vorschlag wird doch so oder so kommen.

Beitrag melden
premiummails 27.05.2014, 07:11
4. GEZ-ähnliche Senkung!

Ein paar Cent weniger ... .
Wie hoch wäre der "Milliardenüberschuss auf dem Umlagekonto" aber wohl ausgefallen, wenn Herr Gabriel nicht ca. 90% der Industriebetriebe von der Umlage befreien würde?

Beitrag melden
goldi-rt 27.05.2014, 07:17
5. hab ich was nicht mitbekommen?

Erst wird uns ewig eingetrichtert wie sehr uns die EEG Umlage belastet und dass wir armen Verbraucher das alles ja bald gar nicht mehr finanziert bekommen ohne zu verhungern und nun plötzlich ist im Topf Geld über? Welch Überraschung und keiner hats geahnt ?

Beitrag melden
Richardfburton1 27.05.2014, 07:18
6. Typisch Spiegel

Zitat von sysop
Die Energiewende wird günstiger: Nach Berechnungen von Experten wird die Ökostrom-Umlage im kommenden Jahr zum ersten Mal sinken und dieser Trend soll auch 2016 anhalten. Privathaushalte können sich über eine niedrigere Stromrechnung freuen.
14,00 EURO sparen, ja Wahnsinn.
AKW wieder einshalten und weg mit der Umlage

Beitrag melden
marthaimschnee 27.05.2014, 07:20
7.

Zitat von sysop
Privathaushalte können sich über eine niedrigere Stromrechnung freuen.
Woher kommt die naive Annahme, das könnte sich kundenförderlich auf den Strompreis auswirken? Selbst wenn diese Umlage sinkt, Strom ist eines der Produkte mit deutlich positiver Inflationsrate!

Beitrag melden
dingdong78 27.05.2014, 07:20
8. wer es glaubt

es wird nie irgend was günstiger. Mein Stromanbieter wird es schon irgendwie drehen oder die bedreiten Unternehmen müssen gepuffert werden. Ich zahle mittlerweile 100? im Monat für 3500kwh Jahresverbrauch.Es waren vor nicht allzu langer Zeit 60 bei gleicher Strommenge.

Beitrag melden
andihh75 27.05.2014, 07:21
9.

Wenn man die Industrie nun auch noch angemessen daran beteiligen würde könnte die Umlage noch viel geringer ausfallen!
In diesem Land tut man aber alles um es der Industrie nicht schwer zu machen und belastet die braven schuftenden Bürger!
Als ob Industrie und Arbeitsplätze das wichtigste im Leben wären!
Kapitalismus in Reinform ist nicht das was meiner Meinung nach gut für die Menschheit ist! Dies aber den Politik/Industrie- Marionetten klar zu machen dürfte schwer werden!

Beitrag melden
Seite 1 von 32
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!