Forum: Wirtschaft
Entschädigung nach US-Sammelklage: Ferrero stellt drei Millionen Dollar bereit
DPA

In den USA haben Verbraucher erfolgreich gegen Ferrero geklagt. Eine Mutter hatte dem Unternehmen irreführende Werbung vorgeworfen. Sie zeigte sich "schockiert", Nutella sei ja gar "nicht gesund". Für die Entschädigung stellt der Konzern drei Millionen Dollar zurück - und will sein Marketing ändern.

Seite 2 von 6
Saïph 29.04.2012, 23:40
10.

Zitat von sysop
In den USA haben Verbraucher erfolgreich gegen Ferrero geklagt. Eine Mutter hatte dem Unternehmen irreführende Werbung vorgeworfen. Sie zeigte sich "schockiert", Nutella sei ja gar "nicht gesund". Für die Entschädigung stellt der Konzern drei Millionen Dollar zurück - und will sein Marketing ändern.
Ich bin auch jeden Morgen schockiert, dass die Sonne hell ist, aber ich käme nicht auf die Idee, von jemandem Geld dafür zu verlangen.

Nutella wegen etwas zu verklagen, was einem der gesunde Menschenverstand sagen MUSS, ist echt schon dummdreist. Und traurig, dass Gerichte dort drüben so etwas noch belohnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phobos81 29.04.2012, 23:58
11. Im Kern richtig!

Zitat von sysop
In den USA haben Verbraucher erfolgreich gegen Ferrero geklagt. Eine Mutter hatte dem Unternehmen irreführende Werbung vorgeworfen. Sie zeigte sich "schockiert", Nutella sei ja gar "nicht gesund". Für die Entschädigung stellt der Konzern drei Millionen Dollar zurück - und will sein Marketing ändern.
Wenn Hochleistungssportler für dieses Produkt werben und klar ersichtlich ist das der Hersteller dem Produkt ein entsprechendes Image verpasssen will, ja dies ist irreführend!
Ob dafür gleich Millionen an Starfe fällig sind ist eine andere Frage!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vitalik 29.04.2012, 00:05
12. Wenn Sie möchten, können Sie dieses Thema bewerten:

Zitat von sysop
In den USA haben Verbraucher erfolgreich gegen Ferrero geklagt. Eine Mutter hatte dem Unternehmen irreführende Werbung vorgeworfen. Sie zeigte sich "schockiert", Nutella sei ja gar "nicht gesund". Für die Entschädigung stellt der Konzern drei Millionen Dollar zurück - und will sein Marketing ändern.
Wer hat da eigentlich entschieden was gesund und nicht gesund ist. Und das Gefassel von gesättigten Fettsäuren ist wieder das Beste. Ich frag mich was die Mutter jetzt davon hat, Maximal 20 Euro ist nicht viel, da hat sie sich bestimmt mehr erhofft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wakaba 29.04.2012, 00:08
13.

Zitat von sysop
In den USA haben Verbraucher erfolgreich gegen Ferrero geklagt. Eine Mutter hatte dem Unternehmen irreführende Werbung vorgeworfen. Sie zeigte sich "schockiert", Nutella sei ja gar "nicht gesund". Für die Entschädigung stellt der Konzern drei Millionen Dollar zurück - und will sein Marketing ändern.
Unsere Bäckerei stellt selber "Nutella" her. Wenig Zucker, viel Haselnuss, keine Salz und Zusatzstoffe. Das zeugt schmeckt und ist nicht teurer als der Ferreroramsch. Und noch einmal könnt Ihr Scheisskonzerne mich...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 29.04.2012, 01:28
14.

Hat man das denn auch dem DFB und seinen Nationalspielern gesagt, die da kräftig Unterstützung für irreführende Werbung leisten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gem2012 29.04.2012, 01:35
15.

Nutella ist nicht gesund???

Realsatire in den USA. Unfassbar, mit was für einem Quatsch, man Kohle machen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Claudia_D 29.04.2012, 03:55
16. Na sowas...

Zitat von sysop
In den USA haben Verbraucher erfolgreich gegen Ferrero geklagt. Eine Mutter hatte dem Unternehmen irreführende Werbung vorgeworfen. Sie zeigte sich "schockiert", Nutella sei ja gar "nicht gesund". Für die Entschädigung stellt der Konzern drei Millionen Dollar zurück - und will sein Marketing ändern.
...Nutella und Schokolade sind nicht gesund? Na, ist es denn die Möglichkeit!

Warum kann man nur in D nicht so schön klagen wie in den USA...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
satissa 29.04.2012, 06:38
17. Schokolade ist gerund

Zitat von Claudia_D
...Nutella und Schokolade sind nicht gesund? Na, ist es denn die Möglichkeit! Warum kann man nur in D nicht so schön klagen wie in den USA...
Schokolade ist gesund, das ist eine wissenschaftlich belegte Tatsache. Langzeitstudie: Forscher belegen, dass Schokolade gesund ist - Nachrichten Wissenschaft - WELT ONLINE
Das gilt aber eher nicht für Nutella und die gezuckerten, aromatisierten Hartfettafeln in lila Packpapier.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fenrax 29.04.2012, 07:06
18. schade

Zitat von Claudia_D
...Nutella und Schokolade sind nicht gesund? Na, ist es denn die Möglichkeit! Warum kann man nur in D nicht so schön klagen wie in den USA...

Ja, das ist wirklich bedauerlich, denn in Deutschland wird man sich weiterhin Fussballnationalspieler anschauen, die Nutella als Fitnessfrühstück verkaufen wollen. Leider haben Gerichte hier keine Handhabe, Konzernen weh zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 29.04.2012, 07:16
19.

Zitat von Claudia_D
...Nutella und Schokolade sind nicht gesund? Na, ist es denn die Möglichkeit! Warum kann man nur in D nicht so schön klagen wie in den USA...

Wie auch im Text steht, hab es dazu auch in Deutschland ein Gerichtsurteil. Vermutlich wäre es in Deutschland schwer, einen Schadenersatzanspruch aus irreführender Werbung abzuleiten, allerdings ist die potentielle Summe offenbar auch in den USA stark begrenzt: "wobei jeder Einzelne nur bis zu einem Maximum von 20 Dollar entschädigt werden solle."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6