Forum: Wirtschaft
Erdogan eröffnet Prestigeprojekt: "Dieser Flughafen ist ein Dienst an der Welt"
REUTERS

In Istanbul hat der türkische Präsident Erdogan den neuen Mega-Flughafen eröffnet, der der größte der Welt werden soll. Doch noch ist das umstrittene Prestigeprojekt eine Baustelle - mit einem überraschenden Namen.

Seite 2 von 5
outsider-realist 29.10.2018, 19:55
10.

Zitat von spaceagency
da können ja dann berliner Politiker und Bauleute eine Klassenfahrt nach Istanbul unternehmen um dort zu lernen
Und was soll genau gelernt werden? Wie man Recht, Demokratie und Umweltschutz umgeht?

Beitrag melden
outsider-realist 29.10.2018, 19:58
11.

Zitat von Globgeil
Bei BER dauern die Nachbesserungen mehr als neun Jahre. Die Eröffnung war für 2011 geplant. Baubeginn BER war am 5. September 2006, also vor 12 Jahren. Beginn der Planung war der Konsensbeschluss aus dem Jahr 1996. 24 Jahre für einen Flughafen.... Tegel ging übrigens (während der Luftbrücke) bereits nach 90 Tagen Bauzeit in Betrieb. :-) P.S. Der Beijing Daxing International Airport, der neue Grossflughafen wird im Oktober nächsten Jahr nach 5 Jahren Bauzeit eröffnet. Daran sieht man, wie weit D. schon abgehängt ist.
In china hätten sie BER auch bereits vor Jahren in diesem Zustand eröffnet. Sicherheisstandards zählen dort nichts. Wieso sollen wir solche Länder, die Umweltschutz und Menschenrechte mit Füssen treten als Vorbild nehmen? Das ist doch verrückt......

Beitrag melden
mwmr 29.10.2018, 19:59
12. daraus lernen?? Bitte nicht!!

Wenn ich hier solche Kommentare lese das z.B. Berliner Politiker und Bauleute nach Istanbul fliegen sollten um dort etwas zu lernen dann zweifel ich stark an dem Verstand der Verfasser solcher Bemerkungen.
Die
Ja es ist ein Desaster in Berlin ohne Frage. Aber alleine die bereits staatlich bestätigten Todesfälle auf der Baustelle in Istanbul (28 Menschen!!!) sagen alles aus!! Hier kann kein Vergleich zu einem Flughafen der in der EU errichtet wird gezogen werden! Sicherheitsvorschriften werden hier ignoriert (um nur diesen Punkt aufzugreifen) Es wird von weit über 100 Todesfällen gesprochen. Haben die Schreiber solcher schwachen Kommentare den Artikel überhaupt vollständig gelesen? Solche schwache Polemik bringt absolut nichts!
Weiterhin bezweifeln ich das Mängel der Art wie sie in Berlin aufgetreten sind in der Türkei zu einer Verzögerung bei der Eröffnung geführt hätten. Da hätte der Herr Präsident die Eröffnung befohlen. Weitere Kontrollen hätte es nicht gegeben! Menschenleben zählen hier nicht so viel wie bei uns!

Beitrag melden
outsider-realist 29.10.2018, 20:00
13.

Zitat von otto_lustig
für China, Asien, Afrika, usw. weil man keine Drehkreuze in der Form mehr braucht. Die Flugzeuge aus Europa fliegen heute direkt nach China, Asien, Afrika, usw. Das Volumen von Atlanta wird dieser Flughafen nie erreichen, geschweige denn übertreffen, weil Atlanta auch einen sehr großen Teil inneramerikanischer Flüge abwickelt. Dem kann die Türkei nie Paroli bieten. Nur rausgeschmissenes Geld.
Na ja....nicht jedes Ziel wird immer direkt angeflogen.

Beitrag melden
beckalexbeck 29.10.2018, 20:07
14. Ich wette, dass der Flughafen in Istanbul

schneller eröffnet als der Schönefeld Flughafen ; das hat nicht nur mit Europa zu tun, vermutlich eher mit den vielen Leuten, die auch noch daran verdienen wollen. Selbst blöd anstellen gibt statt Vertragsstrafen hier eher noch ein extra Geld.

Beitrag melden
maximillian64 29.10.2018, 20:21
15. Natürlich darf der Airport keinen Namen bekommen

schliesslich darf nachdem sein Zeit gekommen ist kein Streit bei der Umbenennung in Erdogan Airport aufkommen.
Der Mann macht sich unsterblich. OK, das konnten die Franzosen in den 70er bis 90er auch.

Beitrag melden
bluemi 29.10.2018, 20:26
16. Gefährliche Zwischenlandung?

Die Frage ist jetzt, wenn ich jemals Erdogan auf Facebook kritisiert habe, kann ich mir dann trotzdem einen Transit auf diesem Flughafen erlauben?

Beitrag melden
sb411 29.10.2018, 20:30
17. Der Kommentator zu 3. hat Recht

und auch das in der Überschrift wiedergegebene Zitat dürfte wohl zuguterletzt stimmen. Wenn man mal die Kritik an Erdogans Politik im Allgemeinen beiseite lässt, liegt Istanbul für ein internationales Drehkreuz geografisch ideal. Ein solches Drehkreuz ermöglicht die Entlastung vieler dichtbesiedelter Regionen in Europa und dem Nahen Osten. Wenn die zur Neige gehenden fossilen Rohstoffe keinen verheerenden Einflüsse auf die Fluggastzahlen haben sollten, können wir in Mitteleuropa uns glücklich schätzen, wenn mehr Flugverkehr über dem Mittelmeer abgewickelt wird. Russen, Chinesen, Araber, Inder oder auch Ukrainer flögen über Istanbul nach Rom, in die USA oder Barcelona, anstatt über Frankfurt oder London. Natürlich wird durch einen solchen Riesenflughafen der Kuchen für andere Flüghäfen vielleicht kleiner. Dabei reden wir aber über einen Kuchen, der bald doppelt so groß ist, mit allen negativen Begleiterscheinungen, wie Lärm, Abgase, öffentliche Kosten für künftige Ausbauten oder die Vernichtung natürlicher Vegetation. Es schrumpft daüher kaum der aktuelle Kuchen, sondern ein künftiger. Eine Korrektur würde ich am Zitat in der Überschrift allerdings vornehmen. Es ist nicht nur ein Dienst an der Welt, für die Leute in der Region von Istanbul ist es vor allem ein Opfer an der Welt. Mit den Flugzahlen verhält es sich nämlich ähnlich wie mit dem Massentourismus. Nimmt es überhand, ist der einzige Vorteil der betroffenen Einheimischen, dass sie vor lauter Lärm den eigenen Tinitus nicht mehr hören.

Beitrag melden
frenchie3 29.10.2018, 20:57
18. Es hilft alles nix

Da ich meine große Klappe nicht halten kann kommt für mich dieser Flughafen nicht infrage. Will ja nicht bei einer Zwischenlandung abkassiert werden. Mal ohne Flachs, da mit Sicherheit Korruption nur Erdos Familie vorbehalten ist besteht doch Hoffnung daß der tatsächlich fertig wird

Beitrag melden
pascal3er 29.10.2018, 21:04
19. war sehr teuer

Erdogan kann sich nicht mal ein vernüftiges Auto leisten um ihn besuchen zu gehen.
Ey Erdogan, deine Karre sieht richtig scheiße aus.
Und nach dem Bankrott kaufen wir dir den Flughafen für 1€ ab.

Beitrag melden
Seite 2 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!