Forum: Wirtschaft
Erfolg mit Kleinwagen: US-Autokonzerne drängen Japaner vom Markt
AP

General Motors und Ford haben ein neues Marktsegment entdeckt. Die einst ungeliebten Kleinwagen entwickeln sich zu Bestsellern. Die japanischen Konkurrenten verlieren Marktanteile - trotz großer Nachfrage.

Seite 1 von 14
wakaba 16.11.2013, 08:21
1. Die Wahrheit ist eine andere...

Die asiatischen Hersteller haben ein gesundes Wachstum. Die 3 US Hersteller legen etwas schneller zu. Die deutschen Hersteller haben bereits verloren. Fiat verkauft 30x mehr Autos in den USA. Den deutschen Mist kauft hier niemand mehr. Die Utility LT platform ( Leiterrahmen, Frontmotor, Starrachse, 4.3l oder mehr) ist trotzdem das Mass aller Dinge. Günstig, wartbar, dauerhaltbar. Der Small Pickup Markt hat sich erholt - wird von Toyota dominiert.

Warum die Inhalte für Michel umgedeutet werden ist mir schleierhaft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kenterziege 16.11.2013, 08:31
2. Ford Focus

Der Ford Focus, wurde wenn ich richtig informiert bin, hier in Deutschland entwickelt. Und GM hat nicht ohne Grund sein Entwicklungszentrum in Rüsselsheim erhalten. Natürlich werden Ford und GM gute Kompaktwagen herstellen können. Es ist letztendlich eine Frage der Stückzahlen, ob man Geld verdient.
Wenn ich mir aber so die Fertigungs-Qualität eines Japaners und eines US-Amerikaners anschaue, dann glaube ich nur bedingt an den großen Erfolg der US-Firmen in der Kompaktklasse. Außerdem gibt es noch Hyundai und Kia!
Und was ist mit den von Cola und Burgern auseinandergegangenen Kunden? Die passen doch nur mühsam in die Kisten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2451985 16.11.2013, 08:37
3.

" Als GLI kostet der Jetta umgerechnet knapp 18.000 Euro. In Deutschland sind für den ähnlich starken TSI bereits rund 28.000 Euro fällig." Da sehen wir mal wieder wie wir in D über den Tisch gezogen werden !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kumi-ori 16.11.2013, 08:50
4. Erfreulich, dass Amerika den Weg zum Schonen der Ressourcen gefunden hat

Jetzt muss nur noch Deutschland das lang überfällige Tempolimit einführen, und schon ist die Welt wieder ein Stück intelligenter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterPan95 16.11.2013, 08:53
5.

"Die japanischen Konkurrenten verlieren Marktanteile - trotz großer Nachfrage."

Klassischer Fall von "facepalm". Marktanteile sind prozentual, Nachfrage nicht. Die zwei Dinge haben erstmal gar gar gar nichts miteinander zu tun. Im Gegenteil: es könnte sogar sein, dass ein Hersteller seinen Absatz steigert und dennoch Marktanteile verliert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 16.11.2013, 08:57
6.

na also, geht doch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomy1983 16.11.2013, 09:07
7. Sauber

Die Amis kommen zurück, endlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_w._abagnale 16.11.2013, 09:08
8. Kleinwagen?

Wenn man ehrlich ist, decken Kleinwagen nur die Ansprüche von Studenten und vielleicht der Damenwelt ab. Es gilt die alte Regel: Geld wird da verdient, wo Geld ist. Und das sind die Kraftfahrzeuge der Ober- und Premiumklasse. Wollen nicht alle hören, ist aber so. Nur im Kleinwagensegment ist auf Dauer kein wirtschaftlicher Erfolg möglich. Es fehlt die Performance.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
burkel0404 16.11.2013, 09:23
9. ford focus

fuer $ 40.000 und mit wartezeit??? das recherchieren sie man noch mal. selbst in der titanium ausfuehrung kostet der wagen nur um die $ 20.000

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14