Forum: Wirtschaft
Erfolgsbeteiligung trotz Krisenjahr: Jeder VW-Mitarbeiter erhält 4750 Euro Bonus
DPA

Volkswagen hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Doch die Beschäftigten des Autoherstellers erhalten nach SPIEGEL-Informationen den höchsten Bonus seit dem Diesel-Krisenjahr 2015.

Seite 2 von 10
muekno 05.03.2019, 07:52
10. Trotz Betrug, Umrüstungen, Strafzahlungen, Umtauschprämien

noch soviel gewinn um die sonst schon gut bezahlte Belegschaft zu entlohnen. Zumindest ein kleiner Trost für die unverschämten Zahlungen and die Vorstände etc.
Und dann gibt man ja angeblich noch Milliarden für eEntwicklung aus.
Da erhebt sich mir schon die Frage, woher kommt das Geld, vom Ausquetschen der Zulieferbetriebe und /oder ist immer noch soviel Marge (sprich an den Fahrzeugen verdient), dass man sich das leisten kann. Nun ja der Kunde ist ja so blöd und kauft diesem scheinbar immer noch stark überteuerten Mist.
Ich denke mal, dass die asiatischen Hersteller nicht nur wegen der dortige Löhne günstiger und besser sein können. So günstig sind die asiatischen Löhne zumindest in Technikberufen auch nicht mehr, dazu kommen Zölle, Transport, meist längere Gewährleistung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ltte 05.03.2019, 07:55
11. Fassungslos ...

nehme ich die Ausschüttungen und Vorstandsgehälter hin, während ich mit meinem EA189 vor Gericht gegen den hartleibigen VW - Konzern stehe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jens109 05.03.2019, 08:03
12. Betrug

Verbrechen lohnt sich also doch. Offenbar haben die hohen Strafzahlungen nicht ausgereicht da VW ja hier nicht ordentlich nachbessern mußte. Weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tullastrasse 05.03.2019, 08:05
13. Realsatire pur!

Ich habe die Marke wirklich mal gemocht und hatte diverse Käfer, Golf und Passat. Aber was VW die letzten Jahre ablässt, ist reine Realsatire. Anstatt in zukunftsfähige und zuverlässige Technologie zu investieren und endlich aufhören ihre Kundschaft zu neppen, stopfen sie ihre ohnehin schon wohlgenährten Mitarbeiter. Mittlerweile muss ich feststellen - das Beste an VW ist die Werbung. Alles andere ist nur noch profaner Durchschnitt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_ohli 05.03.2019, 08:08
14. Wohlverdient

Aber noch mehr würde mich die Ausschüttung für das Mangement interessieren und die Berechnungsgrundlage dafür.
Wir können sicher sein: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, und die großartigen Erfolge der Rechtsabteilung werden ihr übriges beisteuern.

P.S.: Ich habe meinen Diesel letztes Jahr für 1500,- Eur vertickt; die Dinger sind nichts mehr wert...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansa54 05.03.2019, 08:12
15. Wo bleibt die Politik?

Wer "kümmert" sich um all die Arbeitnehmer, die nicht von den Gewerkschaften, VW und etc. gesponsert/subventioniert werden? Die "kleine Angestellte" beim Krauter ist immer die Dumme! Aber ohne sie............!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
apopluto 05.03.2019, 08:14
16.

Bedanken die VW-Mitarbeiter sich auch bei ihren Zulieferern. Bei denen wird ja immer geknapst um schöne Bilanzen zu haben. Herr Lopez lässt grüßen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dixi 05.03.2019, 08:15
17. Teile und herrsche

Da dürfte sich VW der Loyalität seiner Mitarbeiter bei der nächsten Wahl (welche auch immer) sicher sein. Die Herren Manager sitzen noch fest im Sattel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mbb209 05.03.2019, 08:25
18. Bonus

aber nur für die Tarifmitarbeiter. Fein. Für die dann wohl unter Tarif bezahlten Leihsklaven aller Art und für die sogenannten Werkunternehmer gibts also nichts. Lohnpyramide a la IG Metall ? Untertariflich bezahlte Arbeitnehmer zweiter Klasse ermöglichen Boni für die ohnehin besser bezahlten Tarifler. Ein Schelm wer böses dabei denkt. Marx reloaded: Es geht ein Gespenst um in Wolfsburg, und es heißt Lohngleichheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parmenides2 05.03.2019, 08:27
19. Es wird Zeit,

dass man mal dem arroganten VW-Konzern die Flügel stutzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 10