Forum: Wirtschaft
Erst angelockt, dann abgezockt: Der teure Strom der Bonus-Trickser
DPA

Wer sparen will und den Stromanbieter wechselt, kann im zweiten Jahr eine böse Überraschung erleben - wenn die Boni wegfallen. Denn dann wird es oft richtig teuer. So vermeiden Sie Preisexzesse.

Seite 9 von 9
Benjowi 10.11.2018, 09:08
80.

Zitat von nn280
jährlich Strom- und Gasanbieter, kassiere alle angebotenen Neukundenboni und kündige - höflicherweise - form- und fristgemäß drei Monate vor Ende des ersten Lieferjahres zum Ende des ersten Lieferjahres. Die Netzbetreiber leben von dieser Methode und unterstützen sie. Rechtzeitig suche ich mir den neuen besten Bonigeber mit dem besten Preis und das läuft seit ca. zehn Jahren problemlos, nur einer war dabei, der mit der Schlußrechnung und Rückerstattung 3 Monate brauchte, die BEV. Da mußte ich ein bißchen nachhelfen, die sind jetzt von der Lieferantenliste gestrichen.
Exakt so funktioniert das hervorragend und ohne Probleme zum jeweils güstigsten Preis. Und bei der Ersparnis geht es keineswegs um ein paar Euro-die liegt im Allgemeinen deutlich höher. Bei den Boni sollte man nur auf Sofortboni umschalten, da bei den nach einem Jahr fälligen Boni getrickst wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hohnspiegel 10.11.2018, 12:32
81. Preisportal nutzen

Bei der Anzahl an Stromanbietern kann man jahrzehntelang jährlich wechseln und wir bevorzugen diejenigen die den Bonus sofort abziehen und nicht erst später auszahlen. Wir haben immer eine Ersparnis von 300 - 400 Euro dafür ist es mir die Mühe wert jedes Jahr mal einen Nachmittag Preise zu vergleichen und einen neuen Vertrag zu machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.wolf.1 27.06.2019, 15:27
82. Einfache einen Wechselservice nutzen

Ich wechsle schon seit 2 Jahren über diese Plattform www.Easywechseln24.de und bin sehr zufrieden. Ich habe meinen persönlichen Ansprechpartner, der immer über meine Verträge Bescheid weiß. Sie vermitteln auch nur seriöse Anbieter und kümmern sich um alle Angelegenheiten. Letztens habe die sogar meinen Abschlag auf meinen Wunsch hin geändert. Ich bin sehr zufrieden und ich musste noch nicht einmal was dafür bezahlen. Der Service ist vollkommen kostenlos. Einmal Anmelden und nie wieder den Wechsel verpassen. Top
LG Steffen Wolf

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9