Forum: Wirtschaft
Erster Prozesstag im Überblick: Hoeneß und der Gaul
AP/dpa

Ein geständiger Angeklagter, ein skeptischer Richter und ein blaffender Verteidiger: Das war Tag eins im Hoeneß-Prozess. Was sagte der Bayern-Boss? Was droht ihm jetzt? Was war die größte Überraschung? Der Überblick.

Seite 1 von 8
nickysantoro 10.03.2014, 18:45
1. Aktien verbieten

Warum verbietet man Aktien und Derivate nicht einfach?
Aktiengesellschaften könnten verstaatlicht werden oder in Genossenschaften umgewandelt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus-Lo-vult 10.03.2014, 18:47
2.

Wäre das mein Anwalt und der hätte mich vor Gericht derart angeblafft, dürfte er sich jetzt ein neues Mandat suchen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zynik 10.03.2014, 18:49
3.

Zitat von sysop
Ein geständiger Angeklagter, ein skeptischer Richter und ein blaffender Verteidiger: Das war Tag eins im Hoeneß-Prozess. Was sagte der Bayern-Boss? Was droht ihm jetzt? Was war die größte Überraschung? Der Überblick.
Hoeness hin oder her...die eigentliche Erkenntnis: Was läuft in Deutschland schief, dass ein Mensch mal eben 18,5 Mio. Steuern hinterziehen kann? Was sind das für kranke Summen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joint 10.03.2014, 18:51
4. optional

18 Mio - wenn der Typ nicht viele Jahre einwandert, zahle ich keinen Cent Steuern mehr. Ich bin doch nicht bescheuert. Und dann brüstet er sich auch noch damit, daß er hinterzogenes Geld verschenkt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevowitsch 10.03.2014, 18:55
5. Haft

Zitat von sysop
Ein geständiger Angeklagter, ein skeptischer Richter und ein blaffender Verteidiger: Das war Tag eins im Hoeneß-Prozess. Was sagte der Bayern-Boss? Was droht ihm jetzt? Was war die größte Überraschung? Der Überblick.
Haftstrafe.
1,5 Jahre, ein Jahr zur Bewährung ausgesetzt.
Geldstrafe oben drauf, orientiert sich an der evruntreuten Summe.
Also ca. 10-12 Millionen.
Dann: Case closed!
In vielen Bereichen ist/war Ulli Hoeneß ein guter Typ.
(Ich nix Bayern-Fan).
Der hat Scheiße gebaut, der bezahlt dafür, und dann ist mal Ruhe.
Wir müssen in Zeiten der Internet-Hysterie aufpassen, dem Furor nicht zu viel Lauf zu lassen.
Und mit dem Klub hat das ganze sowieso nichts zu tun.
Für dessen Image sind Sammer und Rummenigge schon genug. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irobot 10.03.2014, 18:56
6. Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber bitte.

Zitat von nickysantoro
Warum verbietet man Aktien und Derivate nicht einfach? Aktiengesellschaften könnten verstaatlicht werden oder in Genossenschaften umgewandelt werden.
Klar. Und in spätestens 10 Jahren sind das bürokratische Monster, die keinen Cent Gewinn erwirtschaften und ständig von Vater Staat bezuschusst werden müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JKStiller 10.03.2014, 18:57
7. Ganz klar Freispruch

ist doch logisch! Die Staatsanwaltschaft wusste nur von den 3,5 Mio Euro hinterzogenen Steuern, aber er gibt noch mal 15 Mio zu. Damit die Steuerfahndung nicht ganz so blöd aussieht, wird Uli Hoeneß anbieten, denen mal zu erklären wie so was abläuft. Damit erweist er der Republik einen großen Dienst im Kampf gegen zukünftige Steuersünder und wird von der Oberfinanzdirektion München mit einer Ehrendmedaille für besondere Ehrlichkeit und herausragende Hilfe im Kampf gegen Steuerhinterziehung ausgezeichnet werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulvernica 10.03.2014, 18:57
8. glashaus

ob Christof Daum in den Knast geht oder nicht, war Hoeness damals egal, also ist es mir vollig wurscht ob
Ulli in den Knast geht.
Koksen wird in der Schickeria doch genauso als Kavaliersdelikt betrachtet wie Steuerhinterziehung.
Da sieht man welch Geistes Kind Ulli Hoeneß ist.Daum
lässt er über die Klinge springen weil er ein Konkurrent war, und jetzt beschwert er sich darüber dass sein Fall in den Medien breitgetreten wird. Mit Daum hatte er kein Mitleid als er ihn bei der Münchner Abendzeitung denunzierte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
troll-fce 10.03.2014, 18:59
9. Wenn ....

Die Selbstanzeige von Höneß unwirksam ist , werden wohl deutlich weniger Steuerbetrüger ihren Mist anzeigen. Weil ja weiterhin schon jemand vorher gefragt haben könne ^^ . Die Kausalschlusskette wird der Richter auslösen oder nicht ... Mal sehn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8