Forum: Wirtschaft
EU-Investitionspaket: Atomkonzerne wollen 80 Milliarden Euro abgreifen
REUTERS

Europas Konjunkturpaket droht zum Nuklearprogramm zu werden. Die EU-Mitgliedstaaten wollen sich Atomprojekte im Wert von 80 Milliarden Euro finanzieren lassen.

Seite 1 von 28
kdshp 09.12.2014, 17:42
1. Atomstrom...find ich gut!

Kein problem ich kaufe eh zu 100% nur atomstrom! Man kann sich ja drüber streiten aber auch akzeptieren das es pro und kontra gibt. Und andere stromerzeugungen bekommen ja auch gelder wie windkraft usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Binideppert? 09.12.2014, 17:46
2. Mit...

...der Energiewende ist Deutschland wohl allein zu Haus! Die anderen können sich damit brüsten, etwas für den "Klimaschutz" zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kohle&Reibach 09.12.2014, 17:50
3. Warum das denn?

Gehören die Kraftwerke dem Staat oder sind die Privat?
Haben wir jetzt hier Sozialismus oder was.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lukapp 09.12.2014, 17:52
4. Ganz großes Kino

Wir finanzieren hier die Energiewende und dicht nebenan neue Atommeiler...
Ein Irrenhaus ist Hort der Vernunft dagegen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ecbert 09.12.2014, 17:52
5. Wer Atomkraftwerke will soll sie selber bezahlen

Eine mögliche "Förderung" von Atomkraftwerken durch die EU ist ein Witz schlechthin und zeigt mal wieder deutlich wie dort deutsche Steuergelder sinnlos ausgegeben werden. Schon der Gedanke sich Atomkraftwerke auch noch vom Steuerzahler bezahlen zu lassen ist in meinen Augen ein Verbrechen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vertrauensschwund 09.12.2014, 17:55
6. Atomkraftwerke HELFEN gegen Jugendarbeitslosigkeit!

Mehr Strahlung. Weniger Fertilität - weniger Jugendliche. Zur Abrundungdung des Schauspiels "Umverteilung zu Lasten des Mittelstandes für mehr verarmung und mehr Selbereicherung der Eliten" müssten jetzt nur noch ein paar Bad-Banks aufspringen und den Finger heben:"Hier! Nachschlag!!! Her mit der Kohle!!!" Wer stoppt diese Irren? Geht es denn wirklich nur noch um Geld, Geld, Geld - egal, was und wer da über die Klinge springt? Der ungezügelte Kapitalismus, ohne jeden Rest sozialer Marktwirtschaft zerstört Existenzen und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Haben unsere Eliten noch irgendeinen politischen Willen, der vom europäischen Geist unserer Vor-Generation durchweht ist um diesem Treiben der Profitgier ein Ende zu setzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karl-felix 09.12.2014, 17:55
7. Nun

ja. Jeder weiss, dass die teuerste Art der Stromerzeugung die Atomkraft ist, Atomwaffenstaaten darauf aber niemals verzichten werden.

Dann muss das halt bezahlt werden. Nur mit 80 Milliarden kommt man nicht weit. Allein Hinkley C soll über 30 Milliarden kosten und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Es ist halt die dümmste, gefährlichste und teuerste Art, Wasser warm zu machen um Strom zu erzeugen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alex300 09.12.2014, 17:55
8. Die Zukunft ist eben nuklear.

Wer das immer noch nicht begriffen hat, den wird das Leben bestrafen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kohle&Reibach 09.12.2014, 17:56
9. abgreifen

sehr schön
erst Fördergelder dann auch noch die Gewinne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 28