Forum: Wirtschaft
EU-Ministertreffen: Kleinstaaten blockieren Regeln gegen Steuerflucht
REUTERS

Fragwürdige Steuerdeals für Konzerne schmälern die Einnahmen von EU-Staaten um Milliarden. Jetzt sollen die Wirtschafts- und Finanzminister Gegenmaßnahmen beschließen - doch die bisherigen Profiteure der Praxis leisten Widerstand.

Seite 10 von 10
Bahnix 08.12.2015, 12:51
90. Ähh,

Zitat von Eduschu
Ähh, ja. Ansonsten wären die Verhandlungen nämlich nicht nötig.
warum hat dann Deutschland der Kommission nicht den St...Finger gezeigt? Mutti setzt sich doch seit Jahren über alle Vereinbarungen hinweg. Oder irre ich mich da?

Beitrag melden
muttisbester 08.12.2015, 12:55
91. so kennen wir das Friedensprojekt EU

die EU ist ein Klub von Egoisten, hier ist sich jeder selbst der Nächste.
Die Flüchtlinge will niemand, die Steuern und Milliarden der Anderen will jeder für sich.
Ich frage mich, ob es das wirklich noch wert ist. Vielleicht sind die Briten ja doch am schlauesten, wenn sie der EU den Rücken kehren.
Inzwischen bin ich für einen radikalen Neustart: die ganze EU abwickeln, und von vorne neu beginnen. Ohne EU-Parlament, ohne Euro.

Beitrag melden
j.vantast 08.12.2015, 13:04
92. Vertraulich

Vertrauliche Beratungen im Hinterzimmer zum Schutze des öffentlichen Interesses? Ein klarer Beweis für wie dumm diese Leute die Bürger der EU halten.
Im Prinzip ist aber schon längst Realität was sich seit Jahren anbahnte: Die EU ist gescheitert. Den Mitgliedsstaaten geht es ausschliesslich um nationale Interessen, es sei denn sie selbst profitieren von einer Regelung. Wenn sich das Blatt aber wendet muss diese Regelung natürlich sofort wieder abgeschafft werden.
Nun, so kennt man es ja auch von den Bayern: Der Länderfinanzausgleich war nur so lange ganz toll, so lange Bayern davon profitierte. Ketzt, wo Bayern einzahlen muss ist der Länderfinanzausgleich natürlich ein Werk des Teufels.
Solidarität? Wurde abgeschafft. Und damit ist der EU die Grundlage entzogen worden.

Beitrag melden
spadoni 08.12.2015, 13:05
93. DesTeufelsAnwalt

Das wundert mich nicht, der von Ihnen zitierte Artikel "warum-sind-die-deutschen-so-beliebt-1.2287976" stammt von einer deutschen Zeitung.
Hier werden die Augen vor der Realität verschlossen!

Beitrag melden
Seite 10 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!