Forum: Wirtschaft
Euro-Krise: Rating-Agentur warnt EU vor Herabstufung
REUTERS

Durch die Schuldenkrise in der Euro-Zone droht auch die Europäische Union ihre Top-Bonität zu verlieren. Die Rating-Agentur Moody's senkte den Ausblick für die Kreditwürdigkeit der EU auf negativ.

Seite 1 von 2
herr_kowalski 04.09.2012, 09:39
1. Aha, jetzt läutet man zum Emndspurt des Dollar gegen den Euro ein.

Zitat von sysop
Durch die Schuldenkrise in der Euro-Zone droht auch die Europäische Union ihre Top-Bonität zu verlieren. Die Rating-Agentur Moody's senkte den Ausblick für die Kreditwürdigkeit der EU auf negativ.
Wohl bekomms.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malarasataponoto 04.09.2012, 10:07
2. Herabstufung der Ratingagentur Moody's

Da vor sehr wenigen Jahren niemand auf der Welt jemals etwas von einer Ratingagentur gehört hat, wird es auch spätestens in noch weniger Jahren nie wieder Ratingagenturen geben. Was maßen die sich eigentlich an? Das jüngste Gericht zu spielen? Läch er lich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brokerbundfuture1 04.09.2012, 10:07
3. welche Regeln für ein Rating ?

Aaa für Europa ? für wen überhaupt ? bei dem Schuldenstand würde kein Unternehmen ein Aaa bekommen. Ein Länder-Rating ist doch Unsinn, wie man sieht, haben auch diverse Staaten erfolgreich Zahlen geschönt und gut gerechnet. Um dann kurze Zeit später insolvent zu sein ! Rating hin und her, jeder ordentliche Kaufmann kann doch rechnen, ob einer solvent ist oder nicht und wir alle sind weiß Gott nicht solvent, selbst Deutschland verschuldet sich jedes Jahr neu ! Also hat ein Rating wohl nichts mit echten realen FInanzwerten zu tun, sonst müssten alle auf Ramschstatus stehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liebergast 04.09.2012, 10:10
4. Deutschen Politikern reicht es nicht

Ein simples Grund in Boden fahren haben wir ja schon lange.
Merkel und Schäuble versuchen die Steigerung.
Genauso interessant wie in einigen Fachhochschulen/Unis welche versuchen was ist weniger als Null zu berechnen.
Dazu fehlt Politkern aber der Geist.
Das Herabstufen und der Volksschaden ist beabsichtigt oder vorsätzlich.
Ich hoffe das die Verantwortlichen für ein Europa der Banken und Monopole zur Rechenschaft gezogen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DEWI60 04.09.2012, 10:11
5. Neue Tassen mit altem Kaffee...

aber ist ja alles nur die persönliche Meinung der Ratingagenturen, ohne jeden wissenschaftlich, geschweige denn mathematisch exakten Befund.

Mich irritiert immer noch wieviele Menschen auf dieses Geschwätz hören. Wenn schon Rating, dann von unabhängigen Instituten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Helotie 04.09.2012, 10:24
6. Nein, das ist gut!

Zitat von DEWI60
aber ist ja alles nur die persönliche Meinung der Ratingagenturen, ohne jeden wissenschaftlich, geschweige denn mathematisch exakten Befund. Mich irritiert immer noch wieviele Menschen auf dieses Geschwätz hören. Wenn schon Rating, dann von unabhängigen Instituten!
Schlechtes Rating = BRD muß nicht zahlen!
Aber Finnland!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moev 04.09.2012, 10:39
7.

Zitat von malarasataponoto
Da vor sehr wenigen Jahren niemand auf der Welt jemals etwas von einer Ratingagentur gehört hat, wird es auch spätestens in noch weniger Jahren nie wieder Ratingagenturen geben. Was maßen die sich eigentlich an? Das jüngste Gericht zu spielen? Läch er lich.
Da zeigen Sie nur Ihre Ahnungslosigkeit. Die Ratingagenturen sind seit Jahrzehnten aktiv und Einflußreich, das hat Ottonormalmensch nur nie mitbekommen weil er von diesen geschäftlichen Bereichen weder Ahnung noch Interesse daran hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moev 04.09.2012, 10:42
8.

Zitat von DEWI60
aber ist ja alles nur die persönliche Meinung der Ratingagenturen, ohne jeden wissenschaftlich, geschweige denn mathematisch exakten Befund. Mich irritiert immer noch wieviele Menschen auf dieses Geschwätz hören. Wenn schon Rating, dann von unabhängigen Instituten!
Das die Eurozone mit all ihren Problemen und eigentlich Deutschland das dämlicherweise die Haftung so gerne übernimmt im Moment stark überratet sind braucht jeder mit gesunden Menschenverstand keine Agentur die das nchmal bestätigt

Wenn ich erfahre das Sie sich entschließen für Ihren Nachbarn mit seinen 100.000 Miesen zu bürgen würde ich Ihnen auch sofort keinen Cent mehr leihen, dafür müsste ich nicht warten bis eine Agentur das endlich auch mitbekommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fiftyup 04.09.2012, 10:45
9. Wohlstandsgewinn durch den Euro

Quelle: McKinsey
"Im Jahr 2010 hat die Währung den Wohlstand in den 17 Euro-Ländern um 332 Milliarden Euro gemehrt. Dies sind rund 3,6 Prozent des BIP der Euro-Zone. Die Hälfte davon entfällt allein auf Deutschland: Der positive Effekt für die deutsche Wirtschaft betrug stolze 165 Milliarden Euro oder 6,6 Prozent des BIP."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2