Forum: Wirtschaft
Euro-Krise: Spaniens Schuldenstand steigt auf Rekordwert
DPA

Ein bitterer Rekord: Spaniens hat so viele Schulden angehäuft wie nie zuvor, die Verbindlichkeiten lagen Ende 2012 bei 884 Milliarden Euro. Besserung ist nicht in Sicht - 2014 soll die Verschuldung gar die Wirtschaftsleistung des Landes übertreffen.

Seite 1 von 15
vielfeindvielehr 15.03.2013, 13:04
1. relative Wirtschaftsleistung

Zitat von sysop
Ein bitterer Rekord: Spaniens hat so viele Schulden angehäuft wie nie zuvor, die Verbindlichkeiten lagen Ende 2012 bei 884 Milliarden Euro. Besserung ist nicht in Sicht - 2014 soll die Verschuldung gar die Wirtschaftsleistung des Landes übertreffen. [url]http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale
Keine Angst es handelt sich dabei nur um die fakturierte Wirtschaftsleistung, also die wo z.B. MWSt etc. berechnet wird. Der Grossteil des kompletten BIP ist sicher u.a. in der Schweiz, einigen briitschen Inseln (bzw. Nähe zu) und in der Südsee ausglagert worden. Mehr dazu siehe auch u.a. EL PAIS - EL MUNDO - EL CORREO - ... Bárcenas - Gürtel - Urdangarin, .... und die Familie Botella-Aznar. Also: sin miedo !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr-mojo-risin´ 15.03.2013, 13:07
2. mal dumm gefragt:

Zitat von sysop
Ein bitterer Rekord: Spaniens hat so viele Schulden angehäuft wie nie zuvor, die Verbindlichkeiten lagen Ende 2012 bei 884 Milliarden Euro. Besserung ist nicht in Sicht - 2014 soll die Verschuldung gar die Wirtschaftsleistung des Landes übertreffen. [url]http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale
Wieso sind wir mit über 2 Billionen Schulden sowie 78% Schuldenquote eigentlich Geberland, und Spananien mit 884 Mrd. und 84% Nehmerland?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ausmisten 15.03.2013, 13:30
3. radikales umdenken

auch spanien muss radikal umdenken.raus aus dem euro und bruessler diktatur.sodann 50% der beamten entlassen,alle verwaltungsvorgaenge straffen,gesetze und verordnungen streichen oder effizient umgestalten und es wird wieder aufwaerts gehen.mit weiter so laesst bangladesh schoen gruessen.der behoerdenapparat in spanien koennte von franz kafka gestaltet worden sein.auf jeden fall,siehe daten,ist er nicht finanzierbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prince62 15.03.2013, 13:31
4. Da müssen Sie Herrn Kohl fragen!

Zitat von mr-mojo-risin´
Wieso sind wir mit über 2 Billionen Schulden sowie 78% Schuldenquote eigentlich Geberland, und Spananien mit 884 Mrd. und 84% Nehmerland?
Tja, da müssen Sie schon Herrn Kohl fragen, der dem damaligen spanischen Ministerpräsdienten Felipe Goncales jedes noch so abwegige Finanzgeschenk zugesichert hat, um dessen Zustimmung zum Mantel der Geschichte, also der Euro-Einführung zu bekommen, Gonzales hat in den 90er Jahren perfekt den Part von Maggie Thatcher übernommen, also grundsätzlich immer gegen alles um sich dann mit neuen Finanzzusagen überreden zu lassen, oder wie es damals gang und gäbe war, der spanische Ministerpräsident verließ die Sitzung der EU-Regierungschefs und der deutsche Bundeskanzler lief sofort hinterher, nach wenigen Minuten kamen beide Hand in Hand wieder zurück.

Die spanische Schuldenpolitik nahm bereits in den 90er Jahren ihren Anlauf, fleißig angefeuert durch die maßlosen Finanzzusagen des Herrn Kohl, der wie bereits oben erwähnt, nichts unversucht lassen konnte, um vom Mantel der Geschichte mitgenommen zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Warum 15.03.2013, 13:33
5. verstehe ich nicht

Warum Euro-Krise? Wenn ich nach Mexico, Panama, Ecuador oder in die USA fliege habe ich keine Euro-Krise. Oder haben wir doch eine Schulden-Kriese? Ich denke das trifft es besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bla.bla.bla 15.03.2013, 13:43
6. Bip

Warum werden eigentlich die Schulden mit der _jährlichen_ Wirtschaftsleistung verglichen? Was hat die Zeit, die unser Planet benötigt um einmal unser Zentralgestirn zu umrunden mit den Schulden zu tun ? Überhaupt gar nichts.
Statt 12 Monate Wirtschaftsleistung könnte man auch 1 Woche oder 7 Jahre nehmen, dann kämen ganz andere Prozente dabei raus. Also taugt dieser Wert wenn überhaupt nur zum Ländervergleich, nicht jedoch als absolut Grösse.
Wie wärs mit einer anderen Kennziffer, etwa Verschuldung / Kopf, dann würde dieser Wert auch nicht von irgendwelchen geschönten Wirtschaftszahlen (Griechenland ?) abhängen oder schnell mal sinken sobald das irgendwie errechnete BIP steigt.
Ausserdem wäre dann jedem Bürger klar wieviel die ganzen Wohltaten, die gerne von den Regierenden gefordert werden, ihn am Ende kosten.
Verschuldung / Kopf in verschiedenen Ländern, hat jemand die Zahlen parat ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 15.03.2013, 13:55
7.

Zitat von bla.bla.bla
Warum werden eigentlich die Schulden mit der _jährlichen_ Wirtschaftsleistung verglichen?
Wer ein hohes Einkommen erzielt, kann natürlich auch mehr Schulden tragen. Die Zinsen auf die Schulden werden üblicherweise auch als Prozent p.a. angegeben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 15.03.2013, 13:56
8.

Zitat von mr-mojo-risin´
Wieso sind wir mit über 2 Billionen Schulden sowie 78% Schuldenquote eigentlich Geberland, und Spananien mit 884 Mrd. und 84% Nehmerland?
Vermutlich weil die Staatschulden kein Kriterium dafür sind, sondern die Wirtschaftsleistung je Einwohner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ausgetretenes_mitglied 15.03.2013, 13:58
9. Merkels Rezepte (Austeritätspolitik)

Zitat von sysop
Ein bitterer Rekord: Spaniens hat so viele Schulden angehäuft wie nie zuvor, die Verbindlichkeiten lagen Ende 2012 bei 884 Milliarden Euro. Besserung ist nicht in Sicht - 2014 soll die Verschuldung gar die Wirtschaftsleistung des Landes übertreffen. [url]http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale
Merkels Rezepte (Austeritätspolitik), die nur aus sparen, sparen, sparen bestehen, reißen von Tag zu Tag einen stolzen Kontinent in den Abgrund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15