Forum: Wirtschaft
Eurozone: EZB senkt Leitzins auf null Prozent
DPA

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins erstmals auf null Prozent gesenkt. Auch das Anleihekaufprogramm soll deutlich ausgeweitet werden.

Seite 1 von 40
logabjörk 10.03.2016, 15:48
1. Wahnsinn

mit Methode.

Gutes Buch von Sahra W.

Sehr zum empfehlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alkman 10.03.2016, 15:51
2. Leitzins 0

Wie kann man diesen Draghi eigentlich stoppen und loswerden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wilmhenneke 10.03.2016, 15:53
3. Oh je.

Man müßte rechnen können. Wenn der (Straf-)Zins sich von -0,3 auf -0,4% ändert, dann sinkt er nicht, sondern er steigt auf -0,4%. Die Strafe erhöht sich also.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nopower 10.03.2016, 15:54
4. der Zins

ist der Wert des Geldes...es ist also 0 % Wert..drum heißt es auch GeldSCHEIN.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan.martens.75 10.03.2016, 15:54
5. Genau

Was nicht mehr funktioniert bei Senkung von 2 auf 0,25% das funktioniert bestimmt jetzt bei der Senkung auf Null......
Wenn nochmal einer fragt was intelligenter ist:
Bakterien auf dem Duschvorhang oder Banker.....
Die Antwort fällt zunehmend leichter!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlachtross 10.03.2016, 15:54
6. Nicht der Mangel an Arbeitskräften, sondern diese...

katastrophale Niedrigszins-Politik wird für verarmte Rentnergenerationen sorgen. EZB sei Dank - bis das der Fall ist sollen möglichst viele andere Menschen angesiedelt werden, weil es ansonsten eine Revolution der Rentner geben wird. Dagegen ist das was wir jetzt erleben nur ein mildes Lüftchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-125538292560968 10.03.2016, 15:55
7. Fehler im Artikel

Der Einlagenzins, den Banken zahlen müssen, wenn sie ihre überschüssigen Reserven bei der EZB parken, sinkt von -0,3 auf -0,4 Prozent. Die Banken zahlen also eine Strafe, wenn sie ihr Geld horten.

->Der Zins sinkt nicht von -0,3 auf -0,4 Prozent sondern er steigt von -0,3 auf -0,4 Prozent, die Bank muss mehr zahlen für das parken von Geld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-125538292560968 10.03.2016, 15:57
8. Fehler im Artikel

Der Einlagenzins, den Banken zahlen müssen, wenn sie ihre überschüssigen Reserven bei der EZB parken, sinkt von -0,3 auf -0,4 Prozent. Die Banken zahlen also eine Strafe, wenn sie ihr Geld horten.

->Der Zins sinkt nicht von -0,3 auf -0,4 Prozent sondern er steigt von -0,3 auf -0,4 Prozent, die Bank muss mehr zahlen für das parken von Geld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 10.03.2016, 15:58
9.

Zitat von alkman
Wie kann man diesen Draghi eigentlich stoppen und loswerden?
Wieso wollen Sie ihn denn loswerden? Also was wäre Ihr Vorschlag für eine angemessene Geldpolitik?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 40