Forum: Wirtschaft
Ex-VW-Chef: Martin Winterkorn in Dieselaffäre angeklagt
Peter Schatz/ ActionPictures/ imago images

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Sie wirft ihm unter anderem schweren Betrug vor.

Seite 11 von 14
marcaurel1957 17.04.2019, 12:04
100.

Zitat von wolly21
Lt Bericht in der SZ macht die Staatsanwaltschaft Braunschweig Herrn Winterkorn und VW für einen Gesamtschaden von 78 Mrd € verantwortlich. Sind die Juristen der Staatsanwaltschaft Braunschweig alle inkompetent ? Richtig, die Anschuldigung ist kein Urteil. Aber sie wird ja nicht aus Jux und Dollerei erhoben. Und sie lautet u.a. auf "Schweren Betrug", wogegen Sie diesen Tatbestand immer als unzutreffend bezeichnet haben. Verstehen die Braunschweiger Staatsanwälte das StGB nicht?
Die Staatsanwält machen nur ihren Job und der verlangt hier eine möglichst umfassende Anklage, d.h. auch fernliegende Tatbestände werden aufgenommen. Diese können aber jederzeit aus prozesstaktischen Gründen zurückgenommen werde kann...oder einfach unter den Tisch fallen.

So laufen die großen Strafprozesse eigentlich immer!

Hierzu ist der Mannesmann Prozess bzw., die Urteile des LG Düsseldorf bzw. des BGH lehrreich. Ich würde annehmen, dass das hiesige Verfahren gewisse Parallelen haben wird

Letzlich kommt es aber NUR darauf an, ob man Winterkorn irgendein Fehlverhalten nachweisen kann. Kannman ihm nachweisen, dass er frühzeitig von den Abschaltvorrichtungen wusste?

Das "hätte wissen müßen" reicht dabei nicht, es gibt keinen "fahrllässigen Betrug"!

Dan müßte man auch noch bewiesen, dass WK eien Schädigungsabsicht hatte, und natürlich wer welchen Schaden dshalb erlitten hat.

Übriegens war in der ersten Version der Anklage noch von 180 Mrd Schaden die Rede...man hat dies auf wundersame Weise verringert.

Sie verstehen was ich meine?

Beitrag melden
tempus fugit 17.04.2019, 12:09
101. Danke ....

Zitat von marcaurel1957
Ihre sprachliche Lyrik ist großartig...in jeden Fall besser als Ihre juristischen Sachkenntnisse. Ansich sind fast alle meine Einschätzungen eingetroffen...und ausbreiten tut sich hier nichts, was nicht von jeden Sachkundigen erwartet wurde. Übrigens haben internationale Haftbefehle hiermit wenig zutun und sind häufig auch sehr fragwürdig....so z.B, die Haftbefehle der Türkei gegen Regimegegner. Ich will Ihnen nicht widersprechen, aber ich würde Sie nie als dumm bezeichnen..lediglich als juristsichen Laien. Ich weiss nicht, wie der Silberling gerade steht, aber mein Honorar berechne ich doch nur in Euro.
....und Sie weiter dreht sich das marcaurel-Karousell...

Und 'Internationale Haftbefehle' gegen CEO's und Einbuchtungen (selbst in DE - Sie wissen doch, "Vorsprung durch Betrug") in den USA werden gegen PERSONEN
ausgestellt - schwierig, VW oder Audi oder oder festzunehmen und zu verurteilen.

Wo wir dann wieder bei der Fake-Juristerei sind.

Verantwortliche Personen können sich - in DE - weit weit
einfacher einer Verurteilung entziehen als die 'juristische
Person'.

Oder so ähnlich - ich bin ja kein Jurist! Weder von dieser noch von der anderen Sorte....

Beitrag melden
seemann65 17.04.2019, 12:24
102. Ich verstehs bis heute nicht

Das da auch ein Gesetz gemacht wurde das Prüfstand Bedingungen und nicht real Abgas Test eigentlich der bessere Sinn gewesen...als nach dem Modo hast du keine Betrugsoftwehr kannst du auf der Straße machen wie du lustig bist.warum haben alle anderen Hersteller bei 100% sauber die Füße eigentlich so still gehalten bei so einem Wettbewerbs Betrug, und ausländische die doch alle so sauber sind dürfen da natürlich nicht von Fahrverboten betroffen sein.

Beitrag melden
marcaurel1957 17.04.2019, 12:34
103.

Zitat von tempus fugit
...entscheiden dann die 'Wisser' zum Wohle der der unwissenden, breiten Masse? Hat sehr wohl und - leider - viel mit den selbsternannten Wissern, die damals alle wussten, was für's Volk und Völker gut war (55 Millionen Opfer... und ähnliche von heute, die auch wissen, was gut und 'Recht' ist. Daher mein nicht zufälliger Hinweis auf diesen so menschlichen Juristen. Und wie sich solche in der Nach- kriegzeit ihrer Verantwortung entzogen! Juristen eben, solche....
Das sind absude Analogien....zwar haben auch Juristen damals schwere Schuld auf sich geladen, aber das traf sicher auch auf viele andere Berufsgruppen zu...haben Sie zufällig "Charite" gesehen?

Im übrigen entscheiden Ärzte, Zahnärzte, Juristen und viele andere Berufsgruppen für Sie...weil Sie schlicht nicht in allen Bereichn kompetent sein können.

Beitrag melden
marcaurel1957 17.04.2019, 12:36
104.

Zitat von tempus fugit
....und Sie weiter dreht sich das marcaurel-Karousell... Und 'Internationale Haftbefehle' gegen CEO's und Einbuchtungen (selbst in DE - Sie wissen doch, "Vorsprung durch Betrug") in den USA werden gegen PERSONEN ausgestellt - schwierig, VW oder Audi oder oder festzunehmen und zu verurteilen. Wo wir dann wieder bei der Fake-Juristerei sind. Verantwortliche Personen können sich - in DE - weit weit einfacher einer Verurteilung entziehen als die 'juristische Person'. Oder so ähnlich - ich bin ja kein Jurist! Weder von dieser noch von der anderen Sorte....
Das letztere stimmt zweifellos ...bloß weshalb schwätzen Sie dann immer über rechtliche Sachverhalte?

Ich red jedenfalls selten über die besten Optionen für Herztransplantationen

Beitrag melden
marcaurel1957 17.04.2019, 12:38
105.

Zitat von seemann65
Das da auch ein Gesetz gemacht wurde das Prüfstand Bedingungen und nicht real Abgas Test eigentlich der bessere Sinn gewesen...als nach dem Modo hast du keine Betrugsoftwehr kannst du auf der Straße machen wie du lustig bist.warum haben alle anderen Hersteller bei 100% sauber die Füße eigentlich so still gehalten bei so einem Wettbewerbs Betrug, und ausländische die doch alle so sauber sind dürfen da natürlich nicht von Fahrverboten betroffen sein.
Von möglichen fahrverboten sind alle Hersteller betroffen...

Ansonsten gab es früher keine Möglihkeit, die Emmissonen im Realbetrieb zu messen...

Beitrag melden
tempus fugit 17.04.2019, 12:52
106. 'Jurist' ....

Zitat von marcaurel1957
Das sind absude Analogien....zwar haben auch Juristen damals schwere Schuld auf sich geladen, aber das traf sicher auch auf viele andere Berufsgruppen zu...haben Sie zufällig "Charite" gesehen? Im übrigen entscheiden Ärzte, Zahnärzte, Juristen und viele andere Berufsgruppen für Sie...weil Sie schlicht nicht in allen Bereichn kompetent sein können.
...muss jetzt schon 'Whataboutismen' bemühen?

Nichts, was real und brutal passierte - und wieder passiert, ist absurd!

Absurd ist §§-Hoppelei, genau so wie damals: "was damals Recht war, kann heute kein Unrecht sein!" und kann seither als furchtbarer Jurist bezeichnet werden...

SIE haben doch die TR angesprochen, ich könnte auf weit weit westlicheres hinweisen... - wie absurd Fakten verdreht werden, bis es passt!...

Doch, auch Nichtfachleute können kompetent sein - wenn nicht, können Sie ja das Wahlrecht abschaffen und nur noch die Herrenr....e darf herrschen - weil die ja alles wissen...

Merken Sie nicht, auf welches - auch juristisches - Glatteis Sie sich hier begeben?

Beitrag melden
tempus fugit 17.04.2019, 12:54
107. Fragen Sie die SPON-Redaktion,...

Zitat von marcaurel1957
Das letztere stimmt zweifellos ...bloß weshalb schwätzen Sie dann immer über rechtliche Sachverhalte? Ich red jedenfalls selten über die besten Optionen für Herztransplantationen
...warum die die dummen Leser und Bürger mit solchen Themen ansprechen?!

Ihre Komminkationsabsicht ist

"Gehen Sie weiter, hier ist nichts passiert - und wenn was passiert ist, geht das die dummen Bürger nichts an!"

Beitrag melden
tempus fugit 17.04.2019, 12:58
108. Wieder falsch, Herr Jurist,....

Zitat von marcaurel1957
Von möglichen fahrverboten sind alle Hersteller betroffen... Ansonsten gab es früher keine Möglihkeit, die Emmissonen im Realbetrieb zu messen...
....es war schlicht nicht gewollt - und man wusste, warum
es nicht gewollt war!

"KBA: mit industriefreundlichen Grüssen!"

Nebenbei: Sie schreibseln ja hier, als ginge es um eine 'urteutsche' Sache!

Ne, es geht um EU-Vorgaben, von DE mit abgesegnet, wenn auch wie immer - Filter, Katalysatoren etc. - behindernd und verwässernd.

Beitrag melden
Klimagas 17.04.2019, 13:00
109. Jetzt verstehe ich

Zitat von tempus fugit
...juristischen Kavitation wie eine überdrehte Schiffsschraube - kommen keinen Meter weiter und
wie Ihre Beiträge entstehen. Sie sind Ergebnis von Kavitationen durch schwindelerregend kreisende Gedanken.

Beitrag melden
Seite 11 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!